Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Black Wind, 27. Mai 2010 .

  1. #1 27. Mai 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Der ewige Rivale - überrundet: Apple ist an der Börse mehr wert als der Konkurrent Microsoft. Nur ein US-Konzern ist noch teurer.

    Noch vor zehn Jahren setzte niemand einen Pfifferling auf Apple. Der Computerhersteller galt als abgeschrieben, abgewirtschaftet, am Ende. Die Duftmarken in der IT-Branche setzte vor allem ein Unternehmen: Microsoft.

    apple_logo2.jpg
    {img-src: //www.apfelnews.eu/wp-content/uploads/2009/02/apple_logo2.jpg}

    Doch dann übernahm Steve Jobs wieder das Ruder bei dem Konzern, den er einst mitgegründet hatte. In der Folgezeit wuchs und gedieh Apple - und jetzt feiert das Unternehmen einen wichtigen psychologischen Erfolg. Denn erstmals ist der Börsenwert von Apple größer als der des ewigen Rivalen. Der Erfinder von iPod, iPad und iPhone hat Microsoft überholt.

    Microsoft auf Sieben-Monats-Tief


    Als die US-Börse am Mittwochabend schloss, hatte Apple einen Wert von rund 222 Milliarden Dollar (181 Milliarden Euro). Microsoft lag lediglich bei 219 Milliarden Dollar (178 Milliarden Euro). Es gibt nur ein US-Unternehmen, das mehr wert ist als Apple - der Öl-Multi Exxon Mobile kommt auf insgesamt 278 Milliarden Dollar (226 Milliarden Euro).

    Bis kurz vor Handelsschluss war Apple sogar noch wertvoller - am Mittwoch verteuerten sich die Aktien teilweise um bis zu 2,8 Prozent. Damit wäre der Marktwert des Computerherstellers bei 229 Milliarden Dollar gelegen.

    Im Zuge des Ausverkaufs zu Handelsschluss rutschten die Papiere aber ins Minus und schlossen 0,4 Prozent schwächer. Microsoft-Anteilsscheine gaben allerdings vier Prozent ab und gingen auf einem Sieben-Monats-Tief aus dem Handel. Der Wert der Apple-Aktien hat sich binnen eines Jahrzehnts mehr als verzehnfacht. Im Jahr 1997 hatte Microsoft den damals ungleich kleineren Rivalen mit einer Investition von 150 Millionen Dollar vor dem Zusammenbruch bewahrt

    Quelle: Höherer Börsenwert als Microsoft - Apple - vom Jäger zum Gejagten - Wirtschaft - Süddeutsche.de

    -----------------------
    Erstmals hat es also Apple geschafft und ich vorallem dank IPod, Ipad, Iphone an Microsoft vorbeigezogen. Im Bereich der Betriebssysteme ist man aber noch weit hinter Microsoft zurück. Denkt ihr das wird nochmals ändern oder wird da Microsoft weiter Nummer 1 bleiben?
    Ich glaube ja, dass Apple weiterhin erfolg auf anderen Produktbereichen haben wird, aber beim Betriebssystem wird Microsoft immer vorn bleiben.
     
  2. #2 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Was ein Blödsinn, Apple ist keinesfalls hinter Microsoft mit dem Betriebssystem. Beide Betriebssystem haben ihre Vor- und Nachteile und das die Software Entwickler für Microsoft entscheiden, weil es Mainstream ist, kann Apple ja nix zu, jedoch gibts genug alternativen. Wobei mittlerweile viele Softwarehersteller immer mehr zweigleisig fahren.
     
  3. #3 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    {bild-down: http://marketshare.hitslink.com/chartfx62/temp/CFT0527_03291339F7D.png}


    Quelle: Operating system market share

    Wie man sieht, ist Windows das meistgenutzte Betriebssystem, egal in welcher Version.
     
  4. #4 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Die Nutzung sagt über den Stand des Betriebssystems aus ?

    Keine Frage ist Microsoft das meist genutzte Betriebssystem, mit Windows 7 auch meine Meinung nach richtig gut, jedoch ist Apple mit dem Mac auf dem Vormarsch, schaut dir mal die Marktanteile in den USA an, das sind immerhin 300 Millionen Menschen.

    Steam, Ubisoft, EA (schon seit Jahren), IDSoftware, Activions & Co. bringen ihre Platform nicht umsonst auf den Mac...
     
  5. #5 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Das mit dem "liegt noch weit hinter MS" war bestimmt nicht auf die Qualität des OS bezogen, sondern auf die weltweite Verbreitung.
    Siehe die Grafik.

    Aber MAC (OS) ist eindeutig gerade am kommen - ob jetzt, weil es den Leuten besser liegt/gefällt, oder wegen einem "Hype" sei mal aussen vor gelassen.

    Solange aber der Großteil der Programme für Win programmiert wird und auf einem Mac (oder auch Linux) nicht läuft, wird Win wohl noch weiter weit abgeschlagen oben bleiben.
     
  6. #6 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Ich finde den Satz ja sehr interessant. Also verdient Microsoft sogar noch daran, dass Apple jetzt mehr wert ist als sie
     
  7. #7 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Dem gebe ich auch Recht Microsoft hat einfach den Vorteil dass es als erster da war und Microsoft wird IMMER die Nr. 1 sein bei Betriebssystem. Warum? Ganz einfach weil Apple ein Privileg ist. Und genau das will Apple auch bleiben...Weil wenn jeder apple hat dann hat es nicht mehr diesen "coolness-Faktor" und wenn der verloren geht geht apple unter...Jetzt mal ganz ehrlich ein iPad kauft sich nur der der cool sein will weil Preis/Leistung stimmen niemals überein !!!

    Ich denke aber das Apple bald einen Einbruch erleben wird, also nicht so ein starkes Wachstum, denn beliebt und stark wird es bleiben, denk ich...
     
  8. #8 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Naja "coolness" würde ich jetzt nicht sagen. Keine Frage stimmt beim iPad das Preis/Leistungsverhältnis absolut nicht. Beim Macbook etc lass ich mir das ja noch gefallen, weil die echt richtig gut verarbeitet sind, klar zahlt man noch den Namen "Apple" mit, aber das tust du bei deinenn Nike oder G-Star Klamotten auch ^^

    Der Bill war halt damals schlau und "piraterie" toleriert und keinen Kopierschutz eingesetzt. Damit hat es sich verbreitet wie nix und dann...schön mit XP den Kopierschutz reingemacht, weil jetzt alle davon abhängig sind, durch Software und Co

    Dann war das ein Missverständnis. Sry

    Gruß
     
  9. #9 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft


    Geb ich dir recht nur fakt ist dass es doch "Coolness" ist weil ja schau mal die <20 jährigen an die glauben cool zu sein. Und ja das mim macbook ist schon toll aber mal ehrlich selbe leistung gibt es schon um 40% billiger.

    aber es ist eh klar bei jeder Marke zahlt man halt drauf nur bei Apple ist es halt viel mehr.
     
  10. #10 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Ja so mancher kauft es deswegen.

    Klar bekommste es auch 40% billiger...möchte das auch nicht schön reden, aber die Verarbeitung ist doch deutlich besser. Muss jeder selbst wissen

    Hab ihn vorallem wegen MacOS X gekauft, hatte es vorher auf nem Netbook und wollte dann dochmal nen echten haben.

    Für 20% weniger bekommste bestimmt was gleichwertiges mit guter Verarbeitung. Aber naja, gehört ja alles nich zum Thema.

    Gruß
     
  11. #11 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Einige bestimmt, ja.
    Aber deshalb direkt alle? Nein, das ist einfach nur ein (kleinerer) Teil.


    Geräte mit gleicher Leistung gibt es billiger, keine Frage, aber die Verarbeitung und all die kleinen Extras, die ein MacBook bietet findest du nirgentswo sonst!
    Ob es den Aufpreis rechtfertigt? Rein subjektive Enscheidung - das muss jeder selbst wissen/entscheiden.


    Ähm...nein.
    Schätzungen zufolge kostet ein iPad z.B. in der Produktion rund 200-250$.
    Verkauft wird es (kleinste Variante) für 500$ (USA).
    Gewinnspanne von knapp 100%

    Jetzt guck dir mal Marken wie Ed Hardy oder D&G an - produzieren für 5EUR in China und verkaufen es hier für 100EUR oder gar mehr.
    Aber da sagt ja keiner was gegen, ist halt cool Markenklamotten zu tragen, nich? Besonders es sich leisten zu können.
    Ich frage mich ernsthaft, wie viel % der Leute, die sagen "Apple? total überteuert!!!" solche "Marken"klamotten (zu Hauf) im Schrank hängen haben!
     
  12. #12 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    dieser ganze apple hype geht einem langsam auf die nerven. windows ist an sich das bessere system, besonders weil apple so gegen alle anderen angehen muss. solche idioten.

    hoffe der hype um apple geht bald vorrüber wenn die anderen mal endlich auch nachziehen
     
  13. #13 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    naja wenn du nur die Leute meinst die es NUR wegen der Coolness kaufen stimmen ich dir zu,
    aber trotzdem trägt es bei jedem bei, der sich dafür entscheidet.

    das mag vielleicht beim Ipad stimmen, aber beim Iphone 3GS ganz sicherlich nicht da liegt die Gewinnspanne um einiges höher Produktionskosten ~140 Euro


    ist Windows nicht trotzdem das sicherste Betriebssystem? sollte sich also mal die Nutzungsanzahl des Macs verändern soo wären wieder alle Mac user im Nachteil......

    momentan lohnt es sich nicht solche Betriebssysteme zuhäcken
     
  14. #14 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Fakt ist doch, dass Apple aufgrund seiner Käuferstruktur garnicht zum absoluten Marktführer werden kann, wie es Microsoft heute ist. Denn die meisten Apple-Nutzer sehen den Erwerb auch als Privileg, nicht zuletzt auch durch die horrenden Preise.

    Würde jeder ein solches Produkt erwerben, würde der Erwerb für eben diese auf Exklusivität ausgelegte Käuferschicht nichtmehr erstrebenswert (Stichwort Superiore Güter!).

    Eine breitere Masse wäre zusätzlich auch nicht bereit, die vielen Restriktionen die Apple einem auferlegt zu akzeptieren (Beispiel iTunes zwang, oder die rigide Kontrolle im Apple AppStore). Noch wird dieser Umstand durch die Exklusivität aufgewogen, aber wenn Apple zur breiten Massenware wird schreien die Kunden und Konkurrenten, wie bei Microsoft und dem Internet-Explorer, der vorinstalliert ist.

    Und da der Börsenwert durch zahlreiche subjektive Faktoren beeinflusst wird, messe ich dem keine große bedeutung zu - es kann zusätzlich auch sein, dass ein Hochpunkt bei Apple eben genau auf einen Tiefpunkt bei Microsoft fällt, und deshalb der Kurs höher ist - bis er sich wieder auf das längerfristige Mittel darunter einpendelt.
     
  15. #15 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Kommt drauf an was du damit machen möchtest. Hast du mal länger als 2 Wochen nen Mac benutzt ?

    Denke ein "besseres" Betriebssystem gibts nicht.


    Natürlich schlägt Apple viel drauf, aber mal ne G-Star Hose gesehen ? Die kostet in der Herstellung vielleicht 10EUR und wird für weit über 100EUR verkauft.

    iPhone...nen mir ein Handy wo das nicht so ist....N95 kostete am Anfang auch >600EUR, Handys ist da vielleicht nen schlechter Vergleich.

    Gruß
     
  16. #16 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    was für ein Blödsinn... Windows ist weiter als MacOS. Auf MacOS läuft echt sogut wie gar nix, bzw. MacOS läuft sogut wie auf gar keinem PC, was dazu führt, dass sie weniger Prozesse im Hintergrund laufen haben und somit der Akkuverbrauch geringer ist. Die Programmierer entscheiden sich deshalb für Windows nicht, weil es Mainstream ist, sondern weil es viel mehr möglichkeiten bietet als irgendein auf UNIX bassiertes OS.
     
  17. #17 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Apple und "Privileg" ??? Das bezweifel ich ganz stark 90% der leute die ich kenne haben irgendwas von apple sei es iphone ipod oder ipad fast jeder hat was von denen...Und naja coolnes eher mitleid
     
  18. #18 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    mac os wird bei großen sachen benutzt!
    zB volkswagen, da stehen nur macs und bei großen 3d filmproduktionen wird nur macos verwendet

    würde apple wollen das die mit microsoft in sachen os konkurrieren dann würden die das auch schaffen, aber die wollen halt das nur bestimmte hardware benutzt werden darf!
    aber machen wir uns nichts vor, microsoft ist snack für apple vllt nicht in os aber in allen anderen belangen!
     
  19. #19 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    das war früher so. mittlerweile sind große filmstudios großteils auf linux unterwegs. kleinere design-unternehmen verwenden großteils noch mac. mMn. aber vor allem wegen der coolness, nen trifftigen grund nicht auf windows umzusteigen gibts nicht.
     
  20. #20 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Außer Pixar... Da hat wohl Steve Jobs noch einiges mitzureden.
     
  21. #21 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    naja, apple stellt das dumme mac os ja auch nur für ihre rechner zur verfügung. würden das auch auf allen rechnern zu installen sein, würde apple verkacken :-D

    es ist eben der große vorteil von windows, dass man es auf jedem rechner installieren kann

    aber ich will ja den apple fanatikern hier nichts miesreden
     
  22. #22 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Das ist ja nur eine Momentaufnahme. Welche Firma wirklich erfolgreicher ist, dazu muss man die letzten 20 Jahre rechnen.

    Apple macht gutes Produkte, aber sie sind nicht so gut wie alle tuen. Zu gut gehört zb auch das Preis/Leistungs-Verhältnis. Das stimmt bei Apple nicht. Nahezu jede Firma kann alles bauen/konstruieren/entwerfen/programmieren, aber wenn die Produkte dann abartig teuer sind.

    Nun ja, das ist ja nur ein Spiegel unsere Gesellschaft. Eine Welt in der die Leute Ed Hardy, D&G, etcpp tragen, da gehört Apple halt dazu.
     
  23. #23 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Apple also MAC OS X ist sicher das bessere Programm WENN man folgendes NICHT beachtet:

    Spiele
    Anwendungsvielzahl

    Habe selber einen Mac (iMac) und ich muss sagen ist viel besser als Windows ABER viele Programme gehn nicht auf Mac und Spiele auch nicht und wer jz spiele spielt ist mit windows definitiv besser aufgehoben !


    Das mit Ed Hardy & Co...das war schon immer so außerdem darfst du nicht vergessen die machen tolle Gewinne und so aber auch die Geschäfte die es verkaufen, die hauen zum Einkaufspreis auch 100-300% dazu...kein Witz !
     
  24. #24 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    OMG!

    Ist es denn nicht einmal möglich bei einem Apple-Topic objektiv zu diskutieren?
    Sobald man auch nur versucht objektiv über deren Produkte zu reden, kommen die ganzen selbsternannten "Apple-hasser" aus ihren Löchern gekrochen und bezeichnen alles und Jeden, der nicht schlecht über Apple redet, als Fanatiker.

    Ich kann hier keinen Post in diesem Topic finden, der den Anschein erweckt eindeutig von einem "Apple-Fanboy" geschrieben worden zu sein, in dem Apple nur zum Himmel gelobt wird.
    Im Gegenzug aber massig Anti-Apple Posts. Zufall? Macht es etwa Spaß? Wächst der ePenis?

    Ich besitze/benutze selber einen iPod Touch und ein MacBook, aber ich kenne ganz genau die Stärken&Schwächen beider Geräte (wobei beim iPod die Schwächen eher weniger ausfallen...), aber ich käme nie auf die Idee beides als das non-plus-ultra hinzustellen oder gar damit angeben zu wollen
     
  25. #25 27. Mai 2010
    AW: Apple erstmals höherer Börsenwert als Microsoft

    Was die Verkaufszahlen angeht ist Apple sehr wohl hinter Microsoft dran. Microsoft ist einfach erschwinglicher als Mac OS X da man einen PC eben schon ab 300 € inkl. Windows bekommt und Mac OS X eben nur in Verbindung mit einem Mac (günstigster Mac Mini ca. 500 €) verkauft wird. Wenn der Preis nicht so ein Unterschied wäre würden denke ich bestimmt mehrere User auf Mac OS X umsteigen jedoch schreckt trotz des Kult-Statuses seitens Apple der Preis noch viele User ab.

    Über diese News wird sich Steve Jobs sicherlich auch nochmal auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco am 7. Juni 2010 auslassen

    mfg Gnet
     

  26. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Apple erstmals höherer

  1. Apple Betriebssystem auf Windows PC emulieren
    killerburns, 21. September 2017 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    8.381
  2. Apple iPhone 7: iOS hängt
    ulf54, 14. November 2016 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.510
  3. Apple Watch Akku Drain
    fugi96, 8. Juli 2016 , im Forum: Apple iOS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.994
  4. Apple Ipad - Benutzerkonto löschen
    Madmx87, 5. März 2016 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.811
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.003