Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 16. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Das neue Apple-Betriebssystem "Leopard" 130 Euro kosten und über 300 neue Features verfügen.

    0420071016180052.jpg
    {img-src: //www.diepresse.com/images/uploads_180/5/e/2/337378/0420071016180052.jpg}


    Apple hat heute bekannt gegeben, dass das Betriebssystem Mac OS X Leopard und die Leopard Server-Software ab Freitag, dem 26. Oktober, weltweit ab 18 Uhr in Apple Retail Stores und im Apple Fachhandel erhältlich sein wird.

    Eine Einzelanwender-Lizen für Mac OS X 10.5 Leopard soll 129 Euro kosten. Das Leopard Family Pack mit fünf Anwender-Lizenzen soll für 199 und die Mac OS X Server Version 10.5 Leopard für 59 Euro (10-Client Edition) bzw. 929 Euro (unbeschränkte Anzahl von Clients) erhältlich sein. Der Apple Store nimmt ab sofort Vorbestellungen entgegen.

    Eine Upgrade-Variante für bestehende Systeme gibt es nicht, es sei denn es wurde ein Mac nach dem 1. Oktober 2007 gekauft. Wie Apple-Sprecher Georg Albrecht bestätigte, können diese Kunden das neue Betriebssystem um nur 8,95 Euro erwerben. Durch die Finger schauen allerdings einmal mehr Early Adopters, die im August und September etwa einen der neuen iMacs erworben haben.

    Neue Features

    Neben der aggressiven Preispolitik setzt Apple vor allem auf eine Vielzahl neuer Features. Unter den angekündigten 300 neuen Funktionen findet sich etwa das komplett überarbeitete 3D-Dock, dessen Funktion bei Windows mit dem "Start"-Button vergliche werden kann. Außerdem hat Apple Leopard eine umfassende Vorschaufunktion spendiert, die es erlaubt, nahezu jede Datei bildschirmfüllend zu betrachten und Video- oder Tondateien abzuspielen, ohne ein Programm zu starten.

    Weitere Features sind das Backup-Programm "Time Machine" sowie die standardmäßige Integration von Boot Camp, mit dem sich Windows auf jedem Mac-Rechner mit Intel-Prozessor installieren lässt.

    Quelle: diepresse.com
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Also wenn die das bei uns im Geschäft gleich aufrüsten werde ich glücklich sein :D
    {bild-down: http://www.connect.de/news/3393374_5f0cf446fd.jpg}


    +

    {bild-down: http://www.fastcursor.com/computers/images/time-1.jpg}
     
  4. #3 16. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Da weiß ich ja, was ich mir zu Weihnachten gönn.^^

    Naja, ich bin mal auf die Reaktionen der Erstkäufer gespannt. Ich hab mein MacBook seit Mitte September und krieg Leopard ja leider nicht mehr für so einen geringen Preis. Schade, aber selber schuld. Naja, wenn es wirklich so viele krasse neue Features hat, wird es wohl die 130 Euro Wert sein, aber das lass ich mir vor einem Kauf doch lieber von ein paar Leuten bestätigen, dass es sich lohnt.
     
  5. #4 16. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    wie viel Prozent im privaten haushalt besitzen einen Mac und wieviele einen Windows-PC?
    Und wozu bringen die ein neues System raus? Ist das alte etwa kaputt oder zu schlecht?

    Ich halte Mac eher für einen Witz (bin kein Fan von Apple). Design und eventuell Leistung Top, Rest Flop. Die meisten Programme gibt es ebenfalls für Windows und die, die es nicht für Windows gibt, gibt es dafür in einer besseren ausführung für Windows.

    Und bevor das Argument kommt, Mac sei sicherer als Windows: Das ist Schwachsinn... Wenn sich das MacOS besser verbreitet hätte als Windows, dann würden alle über MacOS meckern und Windows als gut empfinden.

    Installiere ich doch gleich Zeta auf meinen PC, kommt auf das selbe hinaus^^
     
  6. #5 17. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Vllt ist es ja dann mal wieder etwas Benutzerfreundlicher . Ich muss in de Schle immmoment viel am Mac arbeiten und die Arbeit mit Photoshop im Gegensatz zu Windows regt mich da schon etwas auf . Aber das finde ich bei den Macs im allgemeinen so. Für mich gibt es einfach kein besseres System als Windows ;) Danke für die Info .. BW ging nicht mehr
     
  7. #6 17. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    da stimme ich dir zu. Ich habe kein MAC, kein Apple Produkt und keien Apple software auf meinem Win PC. Also ich MAC hat ein Marktanteil von 6,61 % (Quelle)
     
  8. #7 17. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Wenn alle so denken würden, würden wir heut noch mit DOS rumhantieren ;)
    Verbesserungen Junge, Win XP funzt doch auch, warum bringt MS dann Vista raus?

    Ich werd mir dieses Jahr noch n MacBook zulegen, viel zu geil die teile, schick, top leistung, ok, bissl teuer aber hey :D die dinger sind einfach viel zu geil :D

    und mit bootcamp und intelcpu kann ich auch all die schönen programme benutzen, die sonst nur unter win laufen =)

    naja, soll jeder denken was er will.. ich finds kuwl ;)
     
  9. #8 18. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    DirectX 10, z.b.
    ist stabiler und Microsoft hat mir Hackern und Viren zu kämpfen.

    tolle argument^^
    ich kaufe mir auch ein auto, das nix kann, aber dafür gut aussieht :rolleyes:

    Warum dann nicht gleich Windows...

    Tipp: Es ist nicht cool, Vista oder einen Mac zu benutzen oder zu haben.
     
  10. #9 18. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Du weißt hoffentlich auch, warum Mac als "stabiler" und "sicherer" beworben wird, oder?

    Ein Problem was WIndows hat und Mac nicht: Windows muss Plattformunabhängig arbeiten.
    Soll heißen....es muss AMD, Intel drauf laufen....dann die ganzen unterschiedlichen Chipsätze, Soundkarten, etc...

    Und da können überall Fehler in der PRogrammierung passieren, die größere Folgen auf Windows haben, da die Treiber direkt ins System integriert werden.

    Dieses Problem hat Mac nicht.
    Die haben 1 CPU Typ, wahrscheinlich 1 Chipsatz Typ.....

    Die können ihre Software genau auf die Hardware zuschneiden und so Sicherheitslücken vermeiden....

    Das ist der Grund....und wie schon gesagt: Mac ist nicht sicherer als WIndows, es ist nur nicht so populär wie Windows und dadurch nicht aktraktiv für Viren / Trojaner PRogrammierer....
    Die wollen eine große Anzahl von Rechner infizieren und da macht es schon einen Unterschied, obs 90% Möglichkeit gibt oder eben 6,7%....


    PS:
    Ich bin auch Windows Nutzer und XP läuft bei mir super....ich kann mich nicht beklagen!
     
  11. #10 18. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Mac OS X kann nix? Hauptsächlich nutze ich sachen wie iTunes und Photoshop etc. bei dem ich mit einem Mac höhere Performance und eine der warschl besten Bildschirmqualitäten habe (im Laptop als auch im PC Bereich).

    und ob es kuwl is ein MacBook zu besitzen, weil einfach (wie von dir in deinem vorherigen thread schon gesagt) einfach das Design stimmt.
    Des weiteren zahlt man auch die Marke mit, das stimmt. Mach ich aber auch wenn ich mir Puma oder Adidas Schuhe kaufe, oder nen Mercedes. Die dinger sind einfach bissl Prestige-Objekte und n MacBook macht eben mehr her als n 08/15 Standart-Laptop, is beim iPod nich anders.
    Des weiteren is Hardware und Software einfach perfekt abgestimmt, ich drück auf meine mini-Fernbedienung und die Software startet innerhalb von 0,5 sekunden und es sieht einfach tausendmal besser aus.

    Ich bin der Meinung Design + Leistung
    und die Sachen die in leopard eingeflossen sind, sind auch nich von schlechten eltern
    eben der neue finder, neue bar, TimeMachine, bootcamp
    Herrlich :D
     
  12. #11 18. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    mac ist genial.von der bedienung her einfach ein traum.und vom design ebenso.
     
  13. #12 18. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Also ich bin vor einiger Zeit auch von Windows auf Mac umgestiegen und bin echt zu frieden. Der Mac ist halt zum arbeiten(Photoshop, Filme schneiden, Präsentationen erstellen) und Objekte(Musik, Filme, Bilder. ...) verwalten einfach nicht zu toppen. Windows ist eher ein allrounder, also man kann auch zocken und so(geht bei mac auch nur ist die auswahl nicht sooo groß ).

    Also ich muss für mich aufjedenfall sagen, dass ich mit Mac sehr zufrieden bin und mir Leopard auch aufjedenfall kaufen werde. Und hat schon seine Gründe warum Leopard jetzt raus kommt ( Finder komplett neu überarbeitet(neuer Code) und halt alles NOCH benutzerfreundlicher ) .

    Wenn man sich aber nicht ausschließlich mit dem oben genannten beschäftigt, "reicht" meiner Meinung nach auch nur Windows.


    Ich freue mich aufjedenfall :)
     
  14. #13 18. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    macs sind um eineiges leistungsfähiger als pc`s. natürlich sind sie auch dementsprechend teurer. für professionelle bildbearbeitungsprogramme, 3d software, filmbearbeitung usw. sind pcs einfach zu langsam. deswegen greift der profi zum mac. außerdem wurde mit dem neuen os 64bit komplettiert und die performance nochmal gesteigert bzw. optimiert.
     
  15. #14 22. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Ich bin nun seit ca 3Monaten BEGEISTERTER Appleuser und habe mir vorhin Leopard bestellt. Mir gefällt das System alles in allem einfach VIEL besser.
     
  16. #15 22. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    also ich habe auch mac benutzt finde es einfach klasse top leistung ok man kann auch genau das gleiche mit win machen aber mac hat schon ne klasse für sich auch wenn ichs nie wieder nutzen werde da mir das geld zu schade dafür ist bzw. ich nix mit anfangen kann....
     
  17. #16 22. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    also ich hab hier 3 pcs und 3 macs rumstehen und fuer mich ist ganz klar
    pc>mac
    also vista is schon ziemlich cool, dein vergleich hakt (schoenes auto=schoenes spiel, denk mal darueber nach)
     
  18. #17 25. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Moin erstmal,
    also ich werde mir Ende bzw. Anfang nächstes Jahres auch ein neues macbook zulegen.
    Es stimmt wirklich alles.
    Jeder hat seine eigenen Vorstellungen von einem guten und übersichtlichen Rechner. Ich bin zz. mit Vista sehr zufrieden, werde auch noch weiter meinen PC benutzen (Spiele etc.) zum abreiten und für die Hochschule werde ich mir aber einen Mac zulegen. Es ist einfach was genaues! Schnell zur Hand, sofort einsatzbereit... usw.

    Grüße
     
  19. #18 26. Oktober 2007
    AW: Apple startet neues Mac-Betriebssystem «Leopard» am 26. Oktober

    Ist Geschmackssache. Ich finde, die meisten Programme unter Mac, die es teilweise unter Windows nicht gibt, viel einfacher, simpler zu bedienen und einfach effizienter, da man damit viel schneller und unkomplizierter arbeiten kann. Ist es das Verwalten von Massen an Datein, die Einrichtung von irgendwelchen Programmen, die kurze Anpassung irgendwelcher Fotos, das Rippen und Brennen von CDs, oder alleine das Installieren von Programmen, unter Mac geht es meiner Meinung nach besser und schneller von der Hand als unter Windows.

    Natürlich ist Mac sicherer als Windows, auch wenn es populärer wäre, es ist schließlich immer noch ein Unixsystem und trennt mehr oder weniger Benutzeroberfläche und Betriebssystem. Unter Windows kann man viel einfacher direkten Einfluss auf den Kern des PCs nehmen und wirklich Schaden anrichten. Oder vertu ich mich da?

    Welches Betriebssystem ist denn Benutzerfreundlicher als Mac OS X? xD
    Also ich finde die Bedienung kinderleicht. Ich hatte keine Probleme damit von Windows auf Mac umzusteigen, da sich alles einem direkt anbietet und von selbst erklärt. Aber auch das ist Geschmackssache. ;)
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Apple startet Mac
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.119
  2. Apple iPhone 7: iOS hängt

    ulf54 , 14. November 2016 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.089
  3. Apple Watch Akku Drain

    fugi96 , 8. Juli 2016 , im Forum: Apple iOS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.391
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    236
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    276
  • Annonce

  • Annonce