Arbeitsamt und Hilfe?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Semper, 12. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. April 2006
    ich bin seit septempber letzten jahres arbeitssuchender und bin so das erste mal "richtig" in kontakt mit dem Arbeitsamt gekommen......
    dadruch das ich ein aufhebunngsvertrag gemacht habe hab cih erstmal satte 3 Monate Sperre bekommen was Geld angeh! obowhl meine aufhebung zurecht war und ein sonderfall war wegen nicht zumutbaren arbeitsverhältnissen! naja arbeitsamt siehts natürlich andester, bloß kein geld geben

    dann hab cih wieder nach ausbildung gesucht, das arbeitsamt hilft dir natürlich kein bischen, im gegenteil:
    sie steckten mich von einem projekt in das nächste, hauptsache raus aus den statistiken, hauptsache kein geld geben. Ich wurde dann letztenendes zu nem 1€ Job gezwungen, wenn cih den nciht machen würde bekomme ich kein AL-Geld.

    Das hat natürlich dazu geführt das man sich kaum um das Hauptziel gekümmert hat, nämlich "Ausbildungssuche" dem arbeitsamt ging es nur um arbeitssuche was die ausbildung angeht hab cih word wörtlich gesagt bekommen "das interessiert uns nicht, uns geht es darum das sie Arbeit finden ausbildung ist ihre sache"

    also ich stell das arbeitsamt mal voll als taugenichts hin die keine ahnung vom leben haben, die keine wirkliche Hilfe bieten und neue perspektiven schaffen.....was ist eure Meinung und Erfahrung zum thema Arbeitsamt?

    P.s.: hab jetzt eigenständig ne ausbildung gefunden, das Arbeitsamt hat natürlich 0,0000 dazu beigetragen
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. April 2006
    Das Arbeitsamt ist der letzte mist! Hab auch versucht ne Ausbildung zu finden, also mit deren hilfe.

    1:Mein Berufsberater war sehr unhöflich.
    Ich wollte was mit Grafik machen will (Grafik und Mediendiseiner). Aber sagte das diesen Beruf (Grafika) nicht gibt und hat mich dan angeschnauzt das ich mich nicht informiert habe. Ich hab nie gesagt das ich den Beruf Grafika machen will. Nur er hört mir nicht zu.

    2:Er hat mir nicht zugehört was meine Intressen sind.
    Meine Intressen sind PCs mache ja auch ne auserbetriebliche Ausbildung als ITA und halt "Grafik".
    Er hat mir dann den Beruf Drucker rausgesucht!


    Besonders hat mich gestört das er sehr unhöflich war!


    mfg mose
     
  4. #3 12. April 2006
    der scheiß buncker gehört geschlossen, da laufen soviel idioten darin rum, sitzen im sessel, machen nix, haben keine ahnung von dem was sie tun, gehn 10x am Tag Kaffee saufen = dummer Sesselpfurzer!!! :p :D

    Das Amt kannst echt in die Tonne haun, ich war da auch mal früher.........der dumme Berater sagte klatt zu mir weiß ich wa smit PC machen wollte, ja amchen sie einfach das Abitur löl..ohne das er überhaupt ein Zeugniss gesehn hat von mir und das war nicht gerade toll löl :D

    Also sowas beklopptes hba ich schon lange nicht mehr gehört, also man kann doch nicht zu einem sagen machen sie das Abitur ohne je ein Zeugnis von demjenigen gesehn zu haben etc... löl :D

    Außerdem wenn da auf dem Amt bist, die sind so larmarschig und dies und den scheiß ausfüllen usw....alles viel zu umständlich und es geht alles viel zu lange weil die ihren finger nicht aus dem ***** bekommen. naja was wil man dazu sagen, Sesselpfurzer halt :D
     
  5. #4 12. April 2006
    die können NICHTS, war da 2mal ich wollte alle berufe zugeschickt bekommen die mit Fernserh/Radio/PC zu tun haben, im Umkreis von 50 KM gab es 2..........
    die werden auch noch für nichts tun bezahlt
     
  6. #5 12. April 2006
    naja das arbeitsamt bringt eigentlich nichts! die schicken dich dahin und dahin... mein vater musste mal NUR papiere abgeben. und dafür brauchte der extra ein termin?! ?(

    nur idioten am werk. hauptsache die bekommen ihr geld
     
  7. #6 12. April 2006
    in welchen bundesländern sucht ihr das arbeitsamt auf ?!
    Ganz deutschland is am meckern .. aber wie ihr seht lohnt es sich eher sich selbst darum zu kümmern .. warum sollte sowas auch ein amt übernehmen ;) ?
     
  8. #7 12. April 2006
    Also wo ich letztens mich Arbeitssuchend gemeldet hab, habe ich echt viele Jobs angeboten bekommen, bei denen ich echt sofort hätte anfangen können, natüprlich alle nicht so in meinem wunsch bereich,aber alle noch akzeptabel!
     
  9. #8 12. April 2006
    Das sind größtenteils alles Dilletanten. Bin 2 Jahre arbeitslos bzw arbeitssuchend. In den 2 Jahren, hat man mir sage und schreibe 3 stellen vorgeschlagen. 2 mal waren es Zeitarbeitsagenturen (der letzte mist). Im ersten Fall sollte ich und ein kollege( dem die gleiche stelle empfohlen wurde (zufall)) in eine sehr kleine Firma, was an sich nichts schlimmes ist. Das schlimme war, wir sollten die Garage (quasi das Lager) sauber machen. Haben wir gleich abgelehnt, weil wir danach riesige Regale warten sollten (material hin und her tragen). Und in beiden fällen für ein Hungerlohn.
    Im Endeffekt bist du verloren, wenn man sich auf das Arbeitsamt verlässt. Ich hab es erst getan (man lernt ja aus fehlern) mich dann aber selber gekümmert. Und wenn es um Geld geht, sind sie besonders arrogant und voreingenommen. Hab ALG2 beantragt, und die Tante hat mich von vorne bis hinten verarscht. Als ich das rausfand, bin ich zum Rechtsanwalt, und der hat mich aufgeklärt. Ende vom lied war, das ich dann (nach einem schönen Brief vom anwalt) zu einem anderen Sachbearbeiter geschickt wurde, weil sie sich schämte, oder vom Chef ärger bekam. Geschieht ihr recht

    Also...immer selber Job oder Ausbildung suchen! Wenn man sich ungerecht behandelt fühlt, sofort zum zuständigen Amtsgericht, beratungsgutschein holen und zum nächsten Rechtsanwalt für Sozialrecht gehen :mad:
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Arbeitsamt
  1. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.562
  2. Sperre Arbeitsamt

    Mr. Döscher , 16. Oktober 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    488
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.942
  4. Praktikum / Arbeitsamt

    BeefCheef , 13. Februar 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    776
  5. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.520