Arch & Thinkpad R31 Problem

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Hannez84, 9. November 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. November 2009
    Hi liebe Linux-Freunde,

    Ich zähle mich nun auch zu den Linux-Einsteiger und habe schon das erste kleinere Problem: Ich habe hier mein altes Thinkpad R31 ein wenig mit RAM (1GB) und Wlan aufgerüstet. Danach kam das neuste Arch mit neustem xfce drauf. Läuft auch wunderbar aber wenn ich den Laptop in den StandBy schicke, macht er auch problemlos (sprich: Der Mond leuchtet auf), kommt er nicht mehr zurück (Das Mondsymbol geht wieder aus, aber Bildschirm bleibt schwarz). ACPI Treiber sind installiert...Vllt hat da jemand nen Erfahrungswert?

    Das andere Problem ist das "Anmeldefenster". Früher gab es wohl ein einfaches Konfigurationfenster,aber das gibts wohl nich mehr? Wie kann ich das denn ändern/konfigurieren?

    So,ich weiss nicht genau, welche Infos da jetzt noch fehlen, damit ihr mir helfen könnt :). Aber ich bedanke mich im Vorraus schonmal :).

    lg
    Hannez84
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 9. November 2009
    AW: Arch & Thinkpad R31 Problem

    Sou, die altbekannte Problematik im Bereich Linux bei Hilfestellungen:
    Meine Kristallkugel ist kaputt 8[

    Welchen Kernel verwendest du? (uname -r bzw. uname -a in einer Shell)
    Gerade für das Problem Standby wichtig ;>

    XFCE-4.6 (*gräuel*) und Login Manager, von Haus aus ist dort keiner dabei, war dort nie einer dabei und wird hoffentlich nie einer dabei sein, gibt genug kleine Login Manager im Netz.
    SLiM wäre eine Lösung, alternativ (und das nutze ich nun schon seit geraumer Zeit) Qingy
     
  4. #3 9. November 2009
    AW: Arch & Thinkpad R31 Problem

    Hab erbarmen...ich sagte doch sogar noch, das ich nicht weiss, was ihr bei Hilfestellung noch alles braucht :/..

    uname -r spuckt 2.6.31-ARCH aus.

    mfg
    Hannez84
     
  5. #4 10. November 2009
    AW: Arch & Thinkpad R31 Problem

    Hihi, versteckter Sarkasmus <3

    ACPI Modules und IBM ThinkPad im Archwiki bist schon durchgegangen?
     
  6. #5 11. November 2009
    AW: Arch & Thinkpad R31 Problem

    :)

    Jo, bin beides leider ohne erfolg druchgegangen...das im IBM Artikel angesprochene "nomodeset" brachte aber abhilfe bei einem Kollegen, der das Problem auf einem T40 hatte. Bei ihm gabs ein Problem mit der Grafik. Bei mir kommt er nichtmal soweit, da er einfach in der Hibernation bleibt....

    Wg Login Manager werd ich mal dein empfohlendes Qingy ausprobieren :)

    lg



    EDIT:// ich close, kann wohl keiner was zu sagen :(
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Arch Thinkpad R31
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.445
  2. *.BIN archive öffnen?

    grimes , 30. September 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.409
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    813
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.533
  5. Ein Trinkspiel für Pärchen

    analprolaps , 14. Februar 2015 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.655