Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von FranzHose, 31. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. März 2009
    Vodafone-Tochter will mit Huawei gemeinsam Spitzengeschwindigkeiten erproben

    Der Vodafone-Festnetzbetreiber Arcor testet im hessischen Hanau Glasfaserzugänge bis zum Endkunden, um Geschwindigkeiten von 100 MBit/s oder sogar 1 GBit/s (symmetrisch) im Downstream, und 20 MBit/s im Upstream zu ermöglichen.

    In einem Wohnkomplex in Hanau testet der Festnetzbetreiber Arcor direkte Glasfaseranschlüsse ins Wohnhaus. Wie ein Unternehmenssprecher Golem.de erklärte, sollen in 300 Wohnungen des im Bau befindlichen Eigentumswohnungskomplexes "Coloneo" Lichtwellenleiter eingezogen werden. Bandbreiten von 100 MBit/s oder gar 1 GBit/s (symmetrisch) würden möglich", hieß es weiter.

    Partner ist der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei, mit dem die Vodafone-Tochter Arcor gemeinsame Erfahrungen mit technischen Abläufen und aktuellster Netzwerkentwicklung sammeln wolle.

    Als Fibre-To-The-Basement oder Fibre-To-The-Building (FTTB) bezeichnet man das Verlegen von Glasfaserkabel bis ins Gebäude. Dabei werden Glasfasern bis in den Keller verlegt und die IP-Signale dann über Kupferleitungen und VDSL-Technik in die Wohnungen geführt.

    Eine erste öffentliche Präsentation des Glasfaserprojekt "Coloneo" wird am 2. April 2009 mit Claus Kaminsky (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Hanau und Josef Schäfer, Leiter des Bereichs technische Strategie und Innovation bei Arcor, stattfinden.


    Quelle: Arcor startet Pilotprojekt für 1-GBit/s-Zugang zum Endkunden - Golem.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    was will ich damit meine 32k reichen vollkommen aus sie sollten erstmal schauen das alle na 16mbit leitung haben und net immer weiter höher gehen und irgentwann ahben dann 100 Kunden 1GBIT und 100000 100 Mbit und der rest gurkt mit 2mbit rum oder hat noch garkein DSL...

    ;(
     
  4. #3 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    lol, was will man denn als Privatkunde mit 1 Gbit/s xD... Die Bandbreite wird man ja nie ausreizen können. Find's ja schön und gut, dass immer wieder neue Techniken ausprobiet werden, da's Inet in Zukunft auf jeden Fall immer schneller werden wird und da darf man als Unternehmen im Kampf um die Gunst der Kunden nicht untergehen. Aber allzu viel Geld würde ich atm da nicht reinstecken, da das primäre Ziel noch im flächendeckenden Inet liegen sollte...
    Wie schon gesagt hilft's wenig, wenn nen paar mit 1 Gbit/s unterwegs sind und andere noch nicht einmal angschlossen sind.
    Bei uns zu Haus z.B. ist seit nen paar Jahren nen Inet-Anschluss da, der jetzt auch auf fabelhafte 2 Mbit/s aufgestockt wurde :/...
    Da merkt man schon nen Unterschied, da ich inner Uni über 100 Mbit/s verfüge...
     
  5. #4 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    ach glaub mal, das wird noch kommen, dass auch diese nicht genug sind.

    früher hat man auch gesagt, dass 16mbit übertrieben sind.


    halbe stunde ziehst du eine dvd. ziehst du dann ebend in einer halben stunde ne blu-ray.
     
  6. #5 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    ja wollt ich auch grad sagen.. früher haben auch alle auf disketten geschrieben und heute sind terabyte platten schon fast standart :D
     
  7. #6 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    ich freu mich einfach auf die Zukunft :) hehe

    aber wie schon gesagt wurde, sollten die lieber mal dafür sorgen, dass wirklich jeder haushalt i-net anschluss bekommen würde... dann sollten alle mal bis 16k verfügen un dann könntense weitermachen mit 1 GB oder so... aber net jetzt schon.. okay, zu testzwecken ja, aber net weiter dann machen....

    hab ne 16k leitung und die reicht mir auch aus...
     
  8. #7 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    standart werden terabyte festplatten wohl nie sein..
     
  9. #8 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    Natürlich, warum denn nicht?
     
  10. #9 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    war mir klar, dass es mindestens einen gibt, der die deutsche rechtschreibung nicht beherrscht...

    wie dem auch sei: dass erprobt wird, wie man die letzte meile mit 1gbit/s befeuern kann ist schön und gut. nützlich atm auf keinen fall, denn die meisten server sind oft selbst mit 100mbit/s shared angebunden...
     
  11. #10 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    Im Zeitalter von Blue Ray Filmen werden sie dsa demnächst sehr wohl sein.

    Wer was andres behauptet hat keine Ahnung.


    Zum Internet:

    Ich bin froh wenn ich mal DSL 2000 bekomme. Sie sollen erstmal die peripheren Gebiete ausbauen bevor sie so dick auftragen.
     
  12. #11 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    wieso sollten festplatten im terabyte bereich plötzlich durch blueray filme zur standart werden?!

    dann sag doch einfach direkt, dass du keine ahnung hast...

    alle die es noch nicht gerafft haben: Standart - Was bedeutet Standart? - Definition von Standart im kleinen EDV-Lexikon und Glossar von Martin Vogel -- PC-Lexikon - IT-Lexikon der Internet Fachbegriffe - Computerlexikon
     
  13. #12 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    einerseits ist das ne gute idee mit dem inet schneller hier und da .. aber ich denke das sich sowas eh niemand freiwillig kaufen würde :D
    ich will net wissen, wieviel man dafür bezahlen würde - und man die leitung eh nie ausnutzt :/
    wie oben bereits geschrieben, bitte erstmal flächendeckend dsl anbieten, dann die experimente mit den höheren leitungen ;)
     
  14. #13 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden


    er meinte damit wie er es geschrieben hat.. standarDDDD - das werden sie sein.. ;)
    ich gurk mit 16k hier um, ist alles ordnung :D
     
  15. #14 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    Genau meine Meinung, solange in ländlichen Gebieten maximal DSL Lite -wenn überhaupt- vorhanden ist, doch lieber erstmal diese Leute unterstützen, sodass auch sie in den genuss von gutem DSL kommen.

    In dieser genannten Großstadt gibt es doch sicher sowieso schon DSL 16k oder gar 32k/50k, wieso dann also 1 Gb it? Auch wenn das sicher nur zu Testzwecken eingeführt wird,m ich halts für überflüssig.
    Ich selbst habe DSL 3000 und das reicht eigentlich vollkommen aus, selbst für 7-8gb HD Filme.
     
  16. #15 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    mhh.. ich gebe die hoffnung nicht auf, dass ich hier von meinem dsl light eines tages direkt auf >6mbit gehoben werde. würde mich sogar freiwillig melden und an dem 1gbit/s test mitmachen...
    mit einer solchen leitung dürfte man bestimmt einen einzelnen server dos'en können...

    juhu... da kennt sich einer aus :)
     
  17. #16 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    Wie kann man einen Rechtschreibflame so lang und so verblödet rausziehen? =)=) Du gehörst doch fast geschlagen.

    Wenn das witzig sein sollte oder so war es das nicht. Hinsetzen, 6.

    Ansonsten soll Arcor machen. Mein Nachbar hat Arcor 16000 ohne Probleme und ich bekomme bei Arcor 6000 schwer rein. Darum wird sich nicht mal gekümmert. Meinen halt das wären verschiedene Leitungen und so. Aber das man auf der gleichen Straße solche Defizite hat ist schon komisch.
     
  18. #17 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    ach... ich fands erheiternd; außerdem sollte es nicht witzig sein, sondern nur die durch den rechtschreibfehler entstellte aussage in frage stellen...
     
  19. #18 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    endlich mal einer der hier realistisch bleibt
    die leute die alles zur verfügung haben wollen immer mehr für immer weniger
    und leute in den wie besagten peripheren Gebieten zahlen immernoch die mega lawinenpreise für ne 2ooo-er leitung
    frechheit!!
     
  20. #19 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    An sich geil; diese Geschwindigkeit schon genial...
    Aber 2 Blocks weiter gibts nur DSL3k... :(
     
  21. #20 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    ich verweise mal auf dieses neue projekt bei dem man übers internet spielen kann...ähm, gaming on demand. onlive hieß der anbieter, welcher in zukunft wohl groß damit rauskommen wird. ihr werdet wissen was ich meine ^^
    dafür wird es sich allein schon lohnen. weniger latenzen etc.
     
  22. #21 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    MAAAANN ich wohne 20 km von hanau entfernt und habe DSL 384. Sollen se lieber mal DSL 1000 hier ausbauen -.-
     
  23. #22 31. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    ich glaube du meinst das hier (für alle dies nicht kennen)
    JAP dafür wäre so eine leitung sicher von vorteil

    KLICK ME

    edit/

    ??dsl1000
    ich glaub du hast nicht richtig gelesen
     
  24. #23 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    er hat richtig gelesen, er fordert lediglich das er mal dsl1000 bekommt bevor die mit 1gbit anfangen in anderen gebieten ... :D

    naja daher ist ein Kriterium für eine Wohnung eine ordentliche Inet anbindung, so habe ich es mit meiner jetzigen auch gemacht .... Bevor ich wie mein Dad von 16k auf 1k wieder runter muss erkundige ich mich vorher direkt was möglich ist.

    1gbit ist ein Traum, braucht allerdings ein normaler Mensch heutzutage noch nicht. Sobald dann aber vermehrt das ? gaming on demand ? raus kommt wäre es schon sinnvoll.

    Als Vergleich wir habe hier im Uni Rechenzentrum ne 10GE anbindung. Und lasten effektiv nur 3,5gbit aus. Und wir haben mehrer Cluster rumstehen ect.
     
  25. #24 31. März 2009
    AW: Arcor startet Pilotprojekt für 1 Gbit/s-Zugang zum Endkunden

    also ich glaub in 10 jahren hat den satz jeder 2. in seiner signatur :D

    finde aber auch, das arcor lieber erstmal alle kunden mit dsl versorgen sollte, als sone hochgeschwindigkeitstests durchzuführen ... naja jeder will der 1. sein ....

    aber wenn das klappt, können alle firmen die server anbieten bald dicht machen.
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Arcor startet Pilotprojekt
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.124
  2. fax an arcor schicken..

    reQ , 28. Juni 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    832
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.015
  4. Arcor Startet Mit Adsl2

    FtpStar , 11. September 2005 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.518
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.939
  • Annonce

  • Annonce