Asus Geforce 7300LE Übertakten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von peak7810, 30. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Juli 2007
    Hab hier eine Geforce 7300LE 256MB und würde da gern ein wenig mehr Leistung herauskitzeln.

    Die Karte ist passiv gekühlt, aber ich könnte direkt dahinter, also in Richtung Laufwerke, einen Lüfter anbringen, der kühlere Luft direkt auf die Karte pustet, bzw. warme Luft nach hinten raus.

    Kann ich da was tun, um da noch etwas an Performance herauszuholen, ohne die Karte allzusehr zu gefährden.

    Mehr Features bekommt sie dadurch natürlich nicht, aber ein wenig flnker wäre toll, weil so bei ein paar Games würden ein wenig weniger Ruckler schon was ausmachen.

    Nun, was könnt ihr mir raten?

    P.S. Hab Vista drauf, und den aktuellsten NVidia Treiber.
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Juli 2007
    AW: Asus Geforce 7300LE Übertakten

    ganz ehrlich.... nimm nen hammer un hau auf die karte drauf :D ...
    also übertakten bringt absolut gar nichts bei der karte... du hast dir bestimmt nen fertig pc gekauft weil die graka is der totale crap...
    investier 70-100€ dann beommste eine die dienem system angemessen ist... da bringt dann oc'en auch was aber bei der krücke wunderts mich das überhaupt spiele laufen... dazu kommt noch das die passiv gekühlt ist...da wird sie sehr schnell heis...
     
  4. #3 30. Juli 2007
    AW: Asus Geforce 7300LE Übertakten

    Eigentlich is die gar net so schlecht.

    Die war mal in nem komplett PC, und Spiele wie City Life Deluxe, und auch Anno 1701 laufen eigentlich relativ problemlos.

    Warum sollte ein wenig mehr Leistung nix bringen?

    Die is nun nicht soviel wert, also kann man doch problemlos versuchen noch mehr herauszukitzeln.

    Vielleicht mit einem modifizierten Bios, wenn man irgendwo sowas bekommt.
     
  5. #4 30. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Asus Geforce 7300LE Übertakten

    naja ich hatte auch mal ne 7300gs und muss sagen das
    sie wirklich..... ist naja

    schau mall hir rein

    nVidia Overclocking Tool - RR:Board


    achte mit everest oder so das sie nicht zu warm wir


    lol x2 mit ne 7300le
     
  6. #5 30. Juli 2007
    AW: Asus Geforce 7300LE Übertakten

    also eine 7300 und vor allem eine LE ist eine office Karte.
    Damit ist spielen ja fast unmöglich.
    DU hast recht sie ist nicht schelcht sondern grotten..
    Sry wenn du tacktest bekommste aus der nichts mehr raus.
    1-2Fps aber das wirst du eh nicht merken.
    Sie stammt sicher aus einem fertig 500€PC.
    Würde da nichts dran machen da sie einfach viel zu schwach ist.
    Deine arme CPU fühlt sich auch verarsch.. von der Graka.
    kauf dir eine 7600GT glaub mir bringt viel mehr
    Glaube kaum das anno 1701 läuft wenn dann U LOW und wie ne diashow.
    Es sei denn sie geht mit ihrem shader runter und ihrem Direct X anders ist das garnicht machbar.
    Hier sie wäre unter Platz59
    Grafikkarten-Rangliste Leistungübersicht aktueller und älterer Desktop Grafikchips von 3DChip
    die Graka hat gerade mal 64Bit.
    Sie ist echt absoluter müll du würdest bei dem ding nichts merken.
    Die Graka ist echt was für die mülltonne.
    Und bekommen würdest max 15€dafür
     
  7. #6 31. Juli 2007
    AW: Asus Geforce 7300LE Übertakten

    ich verstehe nicht wie man seinem system so ne grafikkarte antun kann, also übertakten kannste da wie schon gesagt maximal so 1-2fps mehr rausholen, mit Rivatuner z.b.. Aber hey das ist es leider nicht wert ehrlich gesagt :/

    Selbst übertaktet kommt sie deinem System nicht gleich, da du das mit der Karte so dermaßen ausbremmst...^^
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...