Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Squeze, 11. Dezember 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Asus oder Gigabyte Mainboards?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. Dezember 2007
  1. Auf jeden Fall Asus ! Hammer

    12 Stimme(n)
    52,2%
  2. Keins von beiden habe andere Hersteller die mir gefallen

    3 Stimme(n)
    13,0%
  3. Auf jeden Fall Gigabyte ! Hammer

    8 Stimme(n)
    34,8%
  1. #1 11. Dezember 2007
    Hi,
    ich mache momentan ein 1 Jähriges Praktikum für die Fachoberschule in Informationstechnik.
    Da ich viele Mit der hardware zu tun habe und vorallem mit mainboards bekomme ich mit wer einem was empfiehlt. Die einen sag , hol dir asus die anderen Gigbyte oder andere Hersteller .
    Mich interessiert mal was dieses Forum davon hällt und für wen es stimmt. Würde mich über viele Beiträge freuen ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    Hio also ich bin für Asus habe viele gute eindrücke von asus und arbeite auch gerne damit
     
  4. #3 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    wozu würdest Du dich über viele Bewertungen freuen? Bzw. wozu sollte man Dich
    jetzt hier bewerten? :bulle:
     
  5. #4 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)


    hm sowas nennt man eigentlich bw erbettlen.... gibt eigendlich ne warnung.....
    Back to topic
    ich persönlich bin ein Gigbyte fan. Find die sind gut verarbeite und laufen stabil, das reicht mir :) sind auch nicht zu teuer
     
  6. #5 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    Gigabyte verkauft atm am meisten, weil sie in annährend jeder preisklasse ein gutes mobo haben, ausserdem bieten sie die besten oc möglichkeiten.
    Asus kann da atm nicht mithalten, ausserdem bin ich immernoch etwas unzufrieden mit meinem s939 board, nicht ertragbarer kühler der schnell kaputt ging (bei allen), bios update das den pc langsamer machte da das erste nur für benchmarks war usw.
    Inzwischen recht beliebt in vielen foren sind die hauptplatinen von abit, dazu kann ich nicht viel sagen weil in meine pcs bisher nur asus, gigabyte und asrock (ja bei sockel a fand ich die noch toll) gewandert sind.
     
  7. #6 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    ich hab ein abit und bin voll zufrieden.
     
  8. #7 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    jop ...
    gigabyte und abit habn zurzeit recht gute und stabile boards...
    hab auch schon seit 2 jahren ein gigaybte...sockel939 noch :D
    hatte aber noch nie probs damit
     
  9. #8 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    asrock is vll eine billig firma, wo das bios vll nicht ganz so toll ist, aber probleme mit dem meinem board und noch einem anderen hab ich noch nicht gehabt.
    asrock ist also nicht das gelbe vom ei, aber auch nicht die schale, die man wegwirft.

    von den obigen firmen würde ich gigabyte nehmen, die bauen zurzeit die besten boards.
    asus würde ich innovativ nennen, zB wegen dem integriertem linux und der crssbrigde bei diesem einem p35 board.
     
  10. #9 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    also ich bin klarer " Abit " Fan!

    Super Boards!!

    Kannste super ocen und wird auch im Forumdeluxxe mit großen Worten gelobt^^!!
     
  11. #10 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    Ich hab ein Asus und bin sehr zufrieden. Alles super gelöst. Schönes Zubehör dabei. Nette Software Tools. Man kann gut ocen. Nur der onboardSound ist :poop:, aber ich hab ja eine Soundkarte ;)
     
  12. #11 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    also ich verbau nach wie vor asus
    das hat sich vor jahren ergeben, als die absolut dominierend waren...
    und nachdem die boards heute immer noch meinen anforderungen entsprechen, verwende ich noch immer diese...
    hab in diesem jahr auf wunsch auch ein paar abit boards verbaut... gibts nicht wirklich ein großen unterschied zu asus... super stabil und schnell sind beide und von den übertaktungsmöglichkeiten/einstellungen nehmen sie sich auch kaum was... von dem her kann man auch abit boards ohne weiteres kaufen...
    hin und wieder wurde auch ein gigabyte verbaut, womit die leute auch zufrieden sind... allerdings bin ich jetzt nicht so der gigabyte fan... (kann zufall sein, aufjedenfall sind mir 3 boards innerhalb kürzester zeit kaputt gegangen... sowas kenn ich von asus einfach nicht!!! über viele jahre hab ich genau eins umtauschen müssen...)
    aufjedenfall ist mein klarer favorit immer noch ASUS
    und Abit würd ich auch ohne was einzuwenden verbaun
     
  13. #12 11. Dezember 2007
    AW: Asus VS. Gigbyte (Mainboards)

    das Thema is nich dein Ernst oder?
    Solche Themen arten eh in irgend nem Fanboy Gebashe aus, sowas brauch ich hier ehrlich gesagt nicht

    wenn mir jemand einen wirklich guten Grund nennen kann dass solch einen Thread rechtfertig darf er sich gern bei mir Melden
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Asus Gigbyte Mainboards
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    585
  2. ASUS O!Play HD2 Problem

    Jason87 , 27. August 2015 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    825
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.306
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.098
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.801