Asylbewerber - Harz 4

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Pommfritt, 5. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. April 2009
    Jo liebes RR Board,
    ich habe eben im Radio gehört, dass über Harz 4 für Asylbewerber gesprochen wurde.

    Hier ein kurzer Ausschnitt den ich eben zu dem Thema gegoogelt habe...

    Berlin (AP) Die EU-Kommission will nach Angaben des CSU-Europaabgeordneten Manfred Weber erreichen, dass Asylbewerber in Deutschland künftig Hartz-IV-Leistungen erhalten. Eine derzeit im Europaparlament diskutierte Richtlinie sehe vor, dass Asylbewerber die gleichen Leistungen erhielten «wie jemand, der jahrzehntelang Steuern und Sozialabgaben bezahlt hat», kritisierte der Abgeordnete in der «Bild am Sonntag». Das sei nicht akzeptabel.


    Mich würde interessieren was ihr denkt!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Im Moment beziehen Asylbewerber Leistungen nach dem sogenannten Asylbewerberleistungsgesetz. Ein deutlich reduzierter Satz, in manchen Städten auch noch durch Gutscheine oder Happa-Happa-Mahlzeiten ausgezahlt.

    Dazu gibt es in den Heimen freie Logie und der Fernseher läuft durchgängig, Strom und Wasser werden direkt von der Stadt gesponsort.

    Ich finde das reicht. Denn entweder heisst es ja: Asyl anerkannt und du darfst hier bleiben und kriegst auch höhere Leistungen oder besser noch gehst arbeiten und liegst uns nicht mehr auf der Tasche

    oder

    (theorethisch) Freiflug nach Hause.. genug Möglichkeiten um hierzubleiben gibt es ja.. und wenn es nur der falsche Name/Herkunftstaat ist.

    Also: Warum die "volle" Kohle rausrücken... sie sollten vielmehr die Verfahren beschleunigen und konsequenter die Rückführung abgelehnter Asylanten betreiben, dann müsste man über so einen Quatsch gar nicht diskutieren.

    EDIT: Such noch ne vernünftige Quelle rauß.
     
  4. #3 5. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Genau.
    Dürfen zwar fünf Jahre nicht arbeiten, aber ich sehe, Du weisst bescheid, hast recherchiert und so Deine fundierte und gar nicht ressentimentgeladene Meinung gebildet.
     
  5. #4 5. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Da lockt man ja nur die Schmarotzer mit :/

    Wie man nur auf solche Ideen kommt, schlimm sowas
     
  6. #5 6. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    es ist doch blödsinnig asylbewerber nach maßstäben für sozialhilfeempfängern zu bewerten und zu unterstützen. Man kann asylbewerbern nicht jegliche hilfe verwehren, immerhin wird man nicht automatisch einer nur weil man aus seinem land ausreist. wenn man als asylant in deutschland aufgenommen wird tritt deutschland damit in die pflicht, sich um diese leute zu kümmern. also muss auch geld fließen was aber ohnehin passiert. nur was soll ein asylbewerber mit hartz4? hartz4 ist an reglementierungen zb bezüglich der arbeits suche usw gebunden aber ein asylant darf ein jahr lang nicht arbeiten also ist der ganzen kram doch hinfällig. wozu alles über einen kamm scheren??
    wieder typisch eu. einfach mal irgendwelchen kram vorschreiben ohne über die folgen nachzudenken oder mal zu schaun in welchen ländern das überhaupt sinn macht
     
  7. #6 6. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    denke auch das das quatsch ist und wird sicher auch nicht umgesetzt. So wie sich im Post weiter oben anhört, sind die bisherigen leistungen doch mehr als genug ?!
     
  8. #7 6. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Die meisten Harz IV Empfänger haben doch jahrelang Steuern bezahlt.
    Harzv IV für Asylbewerber sollte nicht sein. Die bekommen doch ausreichende Sozialleistungen.
     
  9. #8 6. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Schau erstmal hier:

    § 10 Grundsatz BeschVerfV

    (1) Geduldeten Ausländern (§ 60a des Aufenthaltsgesetzes) kann mit Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit die Ausübung einer Beschäftigung erlaubt werden, wenn sie sich seit einem Jahr erlaubt, geduldet oder mit Aufenthaltsgestattung im Bundesgebiet aufgehalten haben.

    Und das ist doch schon recht großzügig, dafür dass Geduldete = abgelehnte Asylbewerber sind, die eigentlich nach Hause sollen.

    Ein Asylberechtigter, also jemand der echte Verfolgungsgründe hat, kriegt auch seine unbeschränkte Arbeitserlaubnis und wenn er darauf angewiesen ist, auch Hartz-IV-Leistungen.
     
  10. #9 7. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Solang man als asylbewerber steuern bezahlt,sich an das deutsche gesetz hält und Deutschkenntnisse hat,ist ja alles in Ordnung:] .Ich finds gut,dass Asylbewerber Hartz 4 empfangen können.:cool:
     
  11. #10 7. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    1. beziehen sie ja gar kein hartz4 das ist ja nur n vorschlag.
    2. ist nicht jeder asylbewerber so arm das er überhaupt sozialhilfe braucht. man beatragt ja nicht asyl weil man in nen andern land nix hat sondern weil man da verfolgt wird etc. wo liegt da also der sinn?
    3. bezahlen sie ja kaum steuern denn sie haben zum einen keine arbeit, zum andern kein grundbesitz und in der regel auch kaum kaufkraft.

    ich kanns nur nochmal sagen: wer den asylbewerbern unterstützung verwehrt ist macht sich lächerlich aber wer sie nach den selben kriterien wie bedürftige deutsche behandeln will ist kein stück besser. und damit mein ich nicht das deutsche mehr verdient hätten aber bei denen ist die situation doch ganz anders... man kann doch nicht alle leute, die irgendwie in not sind - aus welchen gründen auch immer - über einen kamm scheren
     
  12. #11 7. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    ÄÄÄHM::::da ist ja das problem, menschen werden jahrelang hier "geduldet" und man gibt ihnen keine chance auf ne arbeitserlaubnis, und was da irgendwo steht.....interessiert keinen schwanz..

    und zu deiner theorie das abgelehnte asylbewerber sofort zurück müssen...
    asylbewerber bekommen in deutschland prinzipiell nach 3 wochen eine "negative" antwort....um danach erst zu klären ob sie wirklich das recht drauf haben oder nicht,...

    bin den ganzen weg selber gegangen....wer mehr wissen will PN...weil das geht hier eh in die gleiche richtung wie die meisten diskussionen wo das wort "ausländer" fällt..
     
  13. #12 7. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Ich machs kurz und knapp:

    Ich find Asylbewerber haben genau so das recht Hartz 4 zu kriegen wie jeder andere der in diesem Land lebt auch. Jeder Mensch sollte die möglichkeit haben wenigstens eine minimale Existenz auf dieser Welt aufzubauen und wenns in deren Heimatland auf Grund der Regierung, Armut o.Ä. nicht möglich ist, dann eben hier.
    Deutschland gibt sich doch schon als den tollen alles unterstützenden Sozialstaat, dann muss das auch gelten.

    mfg BelaFarinRod
     
  14. #13 7. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    meiner Meinung nach sollten die nix bekommen.
    Geld gibt es blos für Leistung. Außer dass die hier hergekommen sind haben die noch nichts geleistet. Wir arbeitende Bürger bekommen immer weniger wegen solchen Späßen.

    Erstmal sollte die BRD sich darum kümmern, dass es den Deutschen an nichts mangelt, bevor man hier auf zu vielen Hochzeite tanzt!

    Wenn die Gefängniskosten für Vergewaltiger und Kinderschänder durch Kugeln aus Blei ersetzt werden bin ich sofort dafür, dieses Geld andersweitig einzusetzen....
     
  15. #14 8. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    und ich dachte nach der finanzkriese hätten wir so wenig geld. anscheinend haben wir ja noch genug.
     
  16. #15 8. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Erstmal ist eine Duldung nicht gleich Ablehnung, sondern gleicht einem schwebenden Verfahren. EInige Familien werden 20 Jahre lang geduldet, was in einigen Fällen zu psychischen und körperlichen Krankheiten führt.
    Zweitens kann vieles, Realität ist aber anders.
     
  17. #16 8. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Deshalb heißt die Duldung ja auch Duldung (Aussetzung der Abschiebung). Kannst ja mal bei deinen Freunden auf den Vordruck draufschaun.

    siehe auch § 60a Abs. 2 Satz 1 AufenthG

    Also sehr wohl Asyl abgelehnt, allerhöchstens nur "ausreisepflichtig" falls kein Asylverfahren betrieben wurde und die z.B. nur illegal eingereist sind. § 15 a AufenthG handelt solche Fälle ab. Es gibt noch einen Bruchteil anderer Duldungen, aber auch diese sind ausreisepflichtig und können aus verschiedensten Gründen nicht abgeschoben werden... die sie meist selbst zu verantworten haben.

    Und wie ich ja bereits schrieb bemängel ich ebenfalls die langfristige Duldung von Familien in diesem Wartestatus. Während einige hier dafür sind, jeden hier aufzunehmen bin ich jedoch für die konsequente Rückführung Ausreisepflichtiger. Aber das ist halt Ansichtssache. Die Gutmenschenpolitik auf Kosten der Steuerzahler ist derzeit halt in.

    Und deine 20 Jahre Duldung kann leider leider nicht stimmen sonst wären sie in die Altfallregelungen unter § 104a AufenthG gefallen... oh, ausser sie haben Ausschlußgründe wie Straftaten, Verschleierung der Identität, keine Deutschkenntnisse innerhalb deiner 20 Jahren erworben... gereicht hätten übrigens für Einzelpersonen 8 Jahre bzw. 6 für Familien.

    Sonst noch Fragen oder Behauptungen?

    Big Dila:

    Ich habe nicht geschrieben, dass abgelehnte Asylis sofort zurück müssen, sondern dass es so sein sollte. Ich kenn die Realität durchaus. Letztendlich ist es in zuvielen Fällen verschwendete Zeit, für alle Seiten, aber besonders für die Familien mit Kindern. Und schlecht qualifizierte Arbeitslose haben wir genug, da brauchen wir nicht noch mehr. Wirklich verfolgte oder hochqualifizierte Ausländer haben natürlich einen sofortigen Aufenthalt in Deutschland verdient.
     
  18. #17 9. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    Hmm..
    wenn die das durchziehen dann wäre das schon wieder n grund zu gehen ^^
    einer mehr auf der eh schon langen liste -_-
    kb mehr so langsam ^^

    naja...
    ich seh das nich ein...
    wieso sollten die hartz 4 bekommen?
    es bekommen eh schon zu viele leute hartz 4 ...
     
  19. #18 9. April 2009
    AW: Asylbewerber - Harz 4

    [IRONIE]
    Ja stimmt, lasst die alle verhungern, anders haben die das nicht verdient! Ausländer sind mindere Menschen!!!
    [/IRONIE]

    Wie Leute so denken können...Ich wünsche euch allen, dass Ihr eines tages darauf angeweisen sein werdet!
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Asylbewerber Harz
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.593
  2. Antworten:
    89
    Aufrufe:
    4.326
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.369
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.158
  5. [Video] this is harz4!!!

    r.jay , 23. April 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.084