ATE oder Brembo Scheiben

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von the_rock, 7. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Dezember 2009
    Hi leute gibt es bei ATE oder Brembo Bremsscheiben einen qualitativen unterschied? Also rein vom hören her finde ich macht Brembo mehr her, weil das hat man auch schon öfter gehört...
    Also vom prinzip sind es ja beides markenbremsen also kann man doch nicht viel falsch machen oder?

    the_rock
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    Also Brembo wird sehr viel im Rennsport verwendet. Das is definitiv qulalitativ hochwetig. ATE ist auch Markenqualität die für den normalen gebrauch durchaus ausreichend ist.
     
  4. #3 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    bei den "normalen" Scheiben die du benutzen wirst macht das keinen unterschied! Sind beide Erstausrüster!

    Gehst du aber in den Bereich der Sportbremscheiben sprich ATE Power Disc etc. würde ich doch eher zu Brembo tendieren!
     
  5. #4 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    Ich selbst habe an meiner KTM ne Brembo Hyper Racing Anlage.Bei den Bremsbelägen unterscheidet man in 2 verschiedene:"organische" und "Sinterbeläge"
    Die zweiten sollen besser sein,da sie aus metallischem Verbundstoff sind,Die Brembo Bremsbeläge sind allerdings auch fast doppelt so teuer.
    Wenn du keine Rennen fährst,tuns auch die "normalen"Bremsanlagen
     
  6. #5 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    völlig egal, in der preisklasse sind die wahrscheinlich soweiso vom selben band...
    wenn du ne gute bremse hast mit 4 kolben etc dann würd ich sowieso zu zimmerman greifen
     
  7. #6 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    Habe auch ATE Bremsscheiben verbaut, kann sie mit bestem Gewissen weiterempfehlen
     
  8. #7 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    Man bräuchte jetzt ein paar Daten, wie Fahrzeug, Motorisierung, Fahrverhalten ( ruhig oder rasant )...

    Aber grob gesagt, nehmen sich beide nicht viel. Beides gute Firmen, wobei Brembo mehr in die sportliche Richtung geht.

    Fahre meinen 1.1er mit ATE Scheiben und Klötzen und konnte mich bisher nie beklagen.

    MfG
     
  9. #8 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    Ich nicht.
    Zimmermann ist Schrott. Die reißen an den Löchern etc. pp.

    Brembo und ATE sind beide gut. Kannst nehmen, was du willst. In der Werkstatt werden sie wohl ATE montieren.
     
  10. #9 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    bin für Brembo sehen einfach geil aus, wenn du sie in gelb, rot oder gold hast !
     
  11. #10 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    Du spielst zu viel NFS.

    Hier geht´s um Bremsscheiben.
    Und die gibt es nicht in gelb oder rot. In gold gibt´s die durchaus. Ist aber nur eine Legierung, die beim ersten Bremsen verschwindet.
     
  12. #11 8. Dezember 2009
    AW: ATE oder Brembo Scheiben

    schöne nummer :D zu viel NFS gespielt..... aber danke das hab ich mir nämlich schon bald gedacht das die sich nicht viel hernehmen im vergleich, weil die machen preislich ja auch so gut wie keinen unterschied...was ich nur hören wollte das man die problemlos verbauen kann ohne mit sorgen zu fahren, also jungs und mädels ich bedanke mich :)
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...