Athlon64 3600+ aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von neXy, 20. Oktober 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Oktober 2009
    Hallo Leute,

    ich möchte langsam meinen alten Desktop PC (Athlon643600+/XFX7600GT) aufrüsten, da ich momentan meinen Studiumslaptop (Core2Duo2.1/HD3450) immer ab/anschließen muss und neue Spiele auch nicht mehr wirklich cremig laufen. Spiele wie OPF laufen sogar so schlecht, das mir die Lust aufs Spielen vergeht.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    In meinem PC kann ich folgende Komponenten behalten:
    - Gehäuse
    - Festplatte (eine relativ schnelle SATA)
    - Netzteil (420W, vor ca. 2 Monaten ersetzt, da altes kaputt war)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Der PC sollte Spiele wie OPF/WoW(ja, wow ist sehr grafiklastig)/PES10 und CoD6 auch hin relativ hohen Details flüssig aushalten.
    Die Monitorauflösung beträgt 1680x1050 Pixel.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Mein Budget beträgt 400-450€. Wichtig wäre auch noch, dass ich zu Weihnachten wieder mehr Geld habe. Da stellt sich nun also die Frage, ob es sich >wirklich< lohnt, bis Weihnachten zu warten.

    BWs sind natürlich drin ;)

    MfG
    neXy
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Genauer.
    Welches Gehäuse und was für ein Netzteil? Also auch Hersteller...
     
  4. #3 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    bzw. beim Gehäuse dem Formfaktor
     
  5. #4 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Denk mal, dass bis Weihnachten sich nicht viel an den Preisen ändern wird.
    So 1 - 2 Monate danach wird sich der Preis merklich nach unten bewegen.

    mfg e-h
     
  6. #5 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Habe gerade nochmal die Verpackung vom Netzteil herausgekramt,
    Delux DLP-388 (42OW). - amazon.de/gp/product/B000PAMYYU/ Delux-DLP-388-Netzteil-420-PFC/

    Der Name des Gehäuses fällt mir nicht mehr so recht ein, habe den PC vor ca. 3-4 Jahren zusammengebaut. Er ist glaube ich ein Miditower von Aerocool. (Mit einem Aliengesicht auf einer seitlich abklappbaren Front, voll mit Lüftern, usw.)
     
  7. #6 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    AMD Phenom II X4 945 Box 95W, Sockel AM3
    MSI 770-C45, AM3
    4GB-Kit A-Data XPG-G PC3-10667 CL8
    Powercolor HD5770 1024MB GDDR5, PCI-Express

    Und dann ggf. noch ein CPU-Kühler anstelle des Box-Kühlers.
    Muss aber nicht.

    Beim RAM kannste natürlich auch von anderen Firmen kaufen.
    Wichtig ist nur, dass auf das Board nur DDR3 passt.
     
  8. #7 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    okay ich denke da sollte ein neues Netzteil her. auch wenn das jetzt gerade neu ist...

    Corsair HX450
    HD Radeon Hd4870 1Gb
    Gigabyte UD3P
    Amd Athlon X4 620
    4Gb Kit Geil DDR3
    Groß Clockner
    ______________
    ~440€

    Je nach dem ob der in dein gehäuse passt der ist rund 16 cm hoch

    Oder das Ganze mit der HD5770 1Gb kostet dann ~455€

    Alles bei Hardwareversand.de
     
  9. #8 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    wohl eher cpu lastig UND blizzard ist zu behindert um das spiel mal auf multi core cpu-s etc. zu optimieren

    @ topic:

    das von hantey hält dein netzteil nicht aus ...
    also du bräuchstest da schon nen gescheites netzteil ...

    zB. das hier:

    Corsair VX 550W ATX 2.2
     
  10. #9 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Ich denke das VX550 ist zu hoch angesetzt das Hx450 Reicht vollkommen aus evtl auch das VX400
     
  11. #10 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Aber es kostet nur ca. 5€ mehr und er kann es später weiterbenutzen ... also zumindest ist die warscheinlichkeit größer das er es weiterbenutzen kann ;)
     
  12. #11 20. Oktober 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Wieso nicht gleich das VX650? :D

    Für bis 450€ würde ich es so machen.
    unbenanntj6cs.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/unbenanntj6cs.jpg}


    Wenn dir die Lautstärke aber nicht so wichtig ist, dann kannst du die 15€ sparen und ggf. noch etwas drauflegen und gleich zur schnelleren 5850 greifen.
     
  13. #12 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Danke für eure Tipps Leute, habe mir jetzt mal das System zusammengestellt. Das Netzteil drückt natürlich aufs Budget.

    Ich hatte mir wegen der Verstandkosten eigentlich überlgegt, das Zeug bei Mindfactory zu bestellen, jedoch gibt es dort einige Komponenten nicht :(

    Morgen werde ich dann bestellen, vielleicht hat ja wer noch was mega wichtiges einzuwenden. Jedenfalls ist das jetzt der endgültige Preis.

    {bild down}


    /Edit:
    Steht oben, 1680X1050 (Samsung 22").

    ____________________________________________________

    *Edit 2 (nach Posting #17)

    Im letzten Setup war der RAM nicht dabei, daher doch ~520€.

    {bild-link down}

    Werde dann wohl doch zur 5750 greifen.
     
  14. #13 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Das 550 Watt Netzteil brauchst du nicht.
    Geld kannst du zudem auch noch am Speicher sparen. Wenn du auch 500€ ausgeben kannst, dann siehe Zusammenstellung im #11 und mach da die 5770 raus und die 5850 rein.
     
  15. #14 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Also wenn du bei HWV.de bestellst nimm das HX450 sparst n paar € und das hat 7 Jahre Garantie und reicht vollkommen aus.
    Und nahc Weihnachten würd ich mir auf jedenfall noch einen besseren CPU-Kühler bestellen.
    Und warum nimmst nicht den Athlon X4 620 ? Sparst 50€ :p
    Edit: AUflösung steht oben ^^
     
  16. #15 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Weil langsamer und ein AMD Phenom II X4 945 auch machbar ist, mit einem Budget von rund 450€.
     
  17. #16 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    nunja aber ohne den könnte er die Hd5850 nehmen ...
    oder halt mit Kühler und übertakten hat bei TuXifiED ja auch einiges gebracht ...
     
  18. #17 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    in dem fall würde ich auch lieber einen phenom nehmen als einen athlon
     
  19. #18 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Kann er auch mit dem Phenom II. ;) Muss halt nurnoch rund 20€ drauflegen bzw. 40€ mit besserem Kühler.

    Man kann ja auch den Phenom übertakten, falls nötig.
     
  20. #19 20. Oktober 2009
  21. #20 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Fehlt nur noch der Arbeitsspeicher. ;)
     
  22. #21 20. Oktober 2009
    AW: PC aufrüsten ~400€ // CPU/Grafikk./Mainboard

    Und die Grafikkarte ist nicht lieferbar
     
  23. #22 20. Oktober 2009
    AW: Athlon64 3600+ aufrüsten

    So, hier ist die HD5750 (bin ein Fan von XFX :) ) drin und der RAM ist auch enthalten.

    Insgesamt 430€, BWs sind ebenfalls üball raus.

    {bild down}
     
  24. #23 20. Oktober 2009

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Athlon64 3600+ aufrüsten
  1. AMD Athlon64 X2 2000 3600+

    NO!R , 16. März 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    614
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.400
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    777
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    489
  5. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    829