ATI HD4830 zu wenig Strom?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von x.WhiGGa.x, 2. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Januar 2009
    Und wieder ein Problem mit meinem neuen Rechner:

    Sobald ich den ATI Treiber für meine HD4830 installiere bekomme ich unter Vista Bluescreens nach dem Ladebalken, und XP startet sofort neu (einmal startete Windows, der Monitor ging aber aus)

    Da die Grafik ohne treiber ja keine Probleme macht schließe ich einen Defekt der Grafikkarte einfach mal aus.


    Ich benutze ein bequiet! Colorline 450W. Mein Problem war, dass ich Adapter für die neuen Komponenten brauchte (SATA II HDD | 24Pin Stromstecker | 6Pin PCIe Adapter)

    Und ich glaube bei letzterem liegt mein Problem: Ich habe den alten Adapter von meiner x800GTO genommen. Nun habe ich im Internet mal gesehen, dass die angebotenen Adapter alle 2 männliche 4Pin Stecker haben, man also 2 4Pin Stecker braucht.
    Mein Adapter hat einen männl. und einen weibl. (wozu auch immer 0o). Brauche ich die 2x4Pin? Liegt es daran, dass die Karte sobald sie mehr Leistung bringen muss (also sobald alle Treiber drauf sind) einfach nicht genug Saft bekommt?


    Habe jetzt wieder die Treiber deinstalliert und XP startet einwandfrei.

    Liege ich mit meiner Vermutung richtig?


    hier mal n pic von meinem adapter: http://i41.tinypic.com/1seiwi.jpg
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Januar 2009
    AW: ATI HD4830 zu wenig Strom?

    Hatte so ein ähnliches Problem als ich jetzt zu Weihnachten meine Geforce 9800 gtx+ bekommen habe.... und zwar hat der pc da immer Neustart gemacht, wenn die Grafikkarte gefordert wurde (ins Spiel gehen)

    Also habe ich ein neues Netzteil gekauft und nun läuft die Kiste...

    Wir haben die nämlich erzählt, dass der Pc gar nicht erst starten würde, wenn der extra Stromanschluss nicht angeschlossen bzw mit falschen Kabeln angeschlossen ist.

    Das hieße für dein Problem, dass dein Netzteil zu wenig Strom für deine Karte über hat und es nicht an den Kabeln liegen würde...


    Was haste sonst noch für Komponente in deinem PC?

    Greez
     
  4. #3 2. Januar 2009
    AW: ATI HD4830 zu wenig Strom?

    Was männlich weiblich?
    DU brauchst 1x6pin wenn du den nicht hast dann
    einen addapter 2x4Pin auf 1x6Pin wenn es immer noch nicht geht
    dann schmeiß das netzteil weg scheint ja noch ausm letzten jahrhundert zu sein.
     
  5. #4 2. Januar 2009
    AW: ATI HD4830 zu wenig Strom?

    Denk nochmal drüber nach, was Männchen, bzw. Weibchen schon seit Millionen von Jahren unter ihren Hosen verstecken ;)

    Das Netzteil auszumustern sollte eigentlich nicht nötig sein. Mit einem zweifach bestückten Adapterkabel (hohohoho...) ist die Stromversorgung gesichert, es sei denn, das Netzteil ist so uralt, dass es die notwendige Stromstärke nicht liefern kann, das bezweifle ich aber.
     
  6. #5 3. Januar 2009
    AW: ATI HD4830 zu wenig Strom?

    Die neuen Grakas benötigen zusätzlich Strom und das kann das Mainboard nicht liefern. Daher haben viele Netzteile PCIe stromkabel. Ich hab ein Thermaltake Toughpower 600W und damit läuft alles. Das hat auch 2 PCIe Kabel.
     
  7. #6 3. Januar 2009
    AW: ATI HD4830 zu wenig Strom?

    +3.3v +5v +12v -12v -5v +5vsb
    28a 45a 22a 1a 0.8a 2.5a

    was sagste? reichts?

    hab nen e7300 und halt die hd4830 auf dem p43 neo von msi
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...