Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Kelvin07, 15. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2007
    Hallo RR´ler

    Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis sein Name fallen würde. Nachdem Ottmar Hitzfeld mehrfach ankündigte, nur bis Saisonende beim FC Bayern auf der Trainerbank sitzen zu wollen, begannen schnell die Spekulationen über seinen Nachfolger. Die ersten Kandidaten in der Lostrommel hießen Gerard Houllier und Jose Mourinho. Vor einigen Tagen ließ Bernd Schuster durchblicken, dass er sogar mit dem Fahrrad zur Säbener Straße fahren würde. Jetzt hat sich auch einer zu Wort gemeldet, der natürlich auf der potenziellen Trainerliste des FC Bayern auf gar keinen Fall fehlen darf: Lothar Matthäus.

    Wie seht ihr das wäre er ein guter Kandidat?

    Quelle:

    Sport-Nachrichten aktuell: Alle Sport-News auf einen Blick


    MfG Kelvin
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    Nein, Bayern braucht jemanden der ihnen in den "***** tretet"
    und Matthäus kann das bestimmt nicht.
    Bei dem würde es doch genau so, wie bei Magath sein.
     
  4. #3 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    Die brauchen Mourinho. Ich wette wenn der kommt dann lassen sich auch mal paar richtige Stars bei den Bayern blicken.

    Van Bommel
    Van Buyten

    usw das sind doch keine Stars.
     
  5. #4 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus


    Mourinho könnte sich Bayern überhaupt nicht leisten, der trainer hat doch nix/wenig damit zu
    tun, ob jetzt ein superstar kommt oder nicht.
    Bayern ist und war immer geizig, die könnten sich auch stars kaufen, aber wie gesagt GEIZIG.
     
  6. #5 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    Sie könnten aber die Stars kommen doch nie !! Das liegt einmal daran das die Bundesliga keinen guten Ruf hat ( nicht so ne starke Liga) und 2. das keine richtig guten Trainer da sind die mal bissl in die Mannschaft investieren und mal richtig Gas geben !!

    Mouinho ist zwar bisschen teurer als Magath usw aber er hat nen Ruf in ganz Europa. Da würden sicherlich auch paar Stars mal nach DE kommen
     
  7. #6 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    War mal ne zeit lang bayern-fan (sorry ich war auch mal jung) und die sind nicht geizig sondern sparsam....

    deswegen ist bayern nicht wie schalke oder dortmund die pleite gehen und dann für paar jahre um ihre existenz bangen müssen!

    Ich bin zwar auch für Mourinho aber wäre auch mit einem "unbekannteren" à la Toppmöller zufrieden... halt einer der denen mal den ***** aufreißt. Dafür muss man kein star sein!

    MfG
    KlausTrofobie
     
  8. #7 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    vllt ist auch frank rijkaard ein kandidat wenn bayern was investiern würde bei barca gibs ja wohl gerade bissel stress zwischen spieler und trainer

    denke ich aber ehr net
     
  9. #8 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    der passt irgendwie nicht zu bayern finde ich auch wenn er nen guter trainer ist ich denke er bleibt bei barca
     
  10. #9 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    Also das wäre mit Abstand die schlechteste aller Lösungen...ich halte Matthäus, auch wenn er schon bereits kleinere Erfolge hatte, für einen - sagen wir es mal vorsichtig...inkompetenten Trainer...
    Nein also da ist mir Schuster noch lieber und den halte ich schon nicht für den Richtigen...
    Naja mal sehen wie sich das Thema weiterentwickelt...Jose Mourinho wär natürlich mein Wunschkandidat, allerdings gibt es da zwei Dinge die dagegen sprechen: 1. er ist bei chelsea und wird es wohl auch bleiben und 2. kann sich Bayern den nicht leisten bzw. hat er kein Interesse....

    ...8)
     
  11. #10 15. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    Ich finde doch schon, dass er ein guter Kandidat ist, immer hin hat er lange zeit fürt die bayern gespielt und viele erfahrungen mit dem team gemacht und gesammelt. ich meine er wäre ein guter trainer und würde echt für schwung in der mannschaft sorgen. mal schau`n wer am anfang der nächsten saison den posten ein nimmt.

    mfg
     
  12. #11 17. Februar 2007
    AW: Auch Hitzfeld spricht sich für Matthäus aus

    Bevor Matthäus sich als Trainer von Bayern dahinsetzt sollte er noch ein paar Jahr(zehnte) erfahrung sammeln. als trainer würde er wahrscheinlich untergehen oder so wie sammer damals bei dortmund als wunder auftauchen und schnell wieder gehen ...

    MfG
    SHiDO
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hitzfeld spricht Matthäus
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    298
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    319
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    337
  4. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    888
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    366