Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 25. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Dezember 2007
    Schon seit längerem ist bekannt, dass AMD derzeit mit Problemen bei seiner neuesten CPU-Reihe "Phenom" zu kämpfen hat. Erst heute haben wir berichtet, dass AMD bislang den Fehler nicht beseitigen konnte und die CPUs daher später kommen als geplant.

    Nun wurde bekannt, dass auch Intel mit Fehlern bei neuen Quad-Core-Prozessoren zu kämpfen hat. Auch hier dürften die Probleme zu einer verzögerten Veröffentlichung neuer Prozessoren führen. Wie DigiTimes berichtet, sind die 45-Nanometer Quad-Core-Prozessoren für Desktop-CPUs betroffen, die daher vermutlich doch nicht mehr im Januar auf den Markt kommen werden.

    Wie DigiTimes berichtet, kann es im Zusammenspiel mit aktuellen Chipsätzen dazu kommen, dass zu geringe Pegel an den Signalen des Frontside-Bus auftreten. Je nach Board-Design könne dies dann zu Fehlern führen. Das Problem selbst soll jedoch nur bei einem Frontside-Bus von 1333 MHz auftreten, heißt es.

    Weiter heißt es auf DigiTimes, dass ganze acht Fehler in den Xeon-Prozessoren der 5200- und 5400-Reihe aufgetreten sind. Diese könnten auch bei älteren Prozessoren der Core-2-Duo-Serie bestehen. Dabei soll unter anderem zu einem Systemabsturz kommen, wenn Mischungen von Streaming-Befehlen mit normalen Speicherzugriffen auftreten.


    Quelle: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    ich denke mal in ein paar wochen wir der fehler behoben sein!
    ich war mir nemmlich am überlegen obsch mir einen der oben genannten prozessoren zulegen soll^^
     
  4. #3 25. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    @xfIre
    Kommt drauf an, an was es liegt!
    Hardwarefehler kann man nicht einfach mit nen Treiber wegmachen, da müssen dann Teile von der CPU verändert werden und sowas ist extrem aufwendig! Stell dir vor, da ist etwas falsch beschalten und man muss innen ein paar Leiterbahnen ändern!


    Außerdem wenn der Fehler in ein paar Wochen behoben ist, müssen die CPUs dann auch gefertigt werden und wenn du pech hast, bekommst im Shop erst recht einen alten. :p
     
  5. #4 25. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    na ja,
    dafür haben intel und amd aber eine zu große technik abteilung glaube kaum das es da zu monetelangen verzögerungen kommen wird. vllt 2-3 wochen dann wird es schon passen.
    Hoffe ich doch mal will den Phenom doch haben^^

    lg
     
  6. #5 25. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    Besser so !

    Wenn Intel halbfertige Ware rausbringt und 90 % der nicht heteromer dann rumwhinen, weil sie 2 Punkte weniger haben bei 3d-schwanzvergleich, dann verliert intel den ruf, den sie sich durch die core2duo cpus erwirtschaftet haben ^^

    ok, jetzt mal mit normalem deutsch:
    Wenn Intel halbfertige Ware auf den Markt wirft, wird es zu viele Reklamationen geben wegen Systemabstürzen, etc. und dann hat Intel seinen Ruf, der durch Core2Duo entstanden ist verloren...
     
  7. #6 26. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    Hehe Peddy bist auch AMD Fan?^^

    Schadet aber echt nicht, dass man auch was negatives von Intel hört!;)
     
  8. #7 26. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    Kommt davon, wenn man ein Produkt ankündigt oder bewirbt bevor es überhaupt mal richtig geht....

    Na ja, Fehler passieren. Keine News wert...
     
  9. #8 26. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    Un wieder intel hoffentlich beisen die sich die zähne dran aus sorry aber ich bin geheilt von intel und nur so am rande der e6600 hat auch fehler mit dem Haufen bin ich fertig un wenn ich 10 % langsamer sein sollte mir rille dafür kann ich besser schlafen .
     
  10. #9 26. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    nö, die e6600 is ausgereift, liegt wohl eher an deinem motherboard oder an deinem wissen im pc bereich

    Nö, stolzer besitzer eines E6600 Intel Core2Duo 2x 2.4 Ghz 4mb L2 Cache xDD
     
  11. #10 26. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    hm normal, dass fehler passieren.. und solange sie den fehler VOR der auslieferung finden ist ja kein echtes problem entstanden.. gut markteinfuehrung verzoegert sich evtl etwas, aber besser als massenweise reklamationen...

    und ich versteh gar nicht, was hier einige so gegen intel am wettern sind, die haben zur zeit schlichtweg die besseren prozzis und amd hat keine chance da hinterher zu kommen
     
  12. #11 26. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    nö, die e6600 is ausgereift, liegt wohl eher an deinem motherboard oder an deinem wissen im pc bereich

    Update für Windows macht Intel-PCs zuverlässiger - WinFuture.de da kannste lesen es gibt noch genug andere seiten wo es auch steht also nich nur Amd sondern auch intel baut mal :poop: bloß da macht sich keiner so einen harten wie bei Amd .

    Mir is das rille hab mir einen AMD Quad bestellt.
     
  13. #12 27. Dezember 2007
    AW: Auch Intel kämpft mit Fehlern in neuen Prozessoren

    Klar - als ob AMD nicht fehlerfrei wäre

    Für mich steht fest, dass mein System stabil und sehr stark läuft

    und das zählt für mich
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce