Aufenthaltsrecht

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Swizzboy, 23. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Februar 2006
    Hallo also ich habe mit meinem Vater eine Wette am laufen.
    Die Wette lautet wenn einer eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis hat das er nach dem neuen gesetzt vom september 2005 eine unbefristete Niederlassungserlaubnis bekommt.
    Ist das so korrekt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Februar 2006
    soweit ich weis hat die Niederlassungserlaubnis die unbefristete aufenthaltserlaubnis abgelöst...ist also das gleiche

    und ist das nicht schon am 1.1.05 in kraft getreten? oder wurd das nochmal geändert?



    mfg
     
  4. #3 23. Februar 2006
    googel mal...da findest du bestimmt was...
     
  5. #4 26. Februar 2006
    Ich höre ehrlich gesagt zum ersten mal von einer Niederlassungserlaubniss, habe so etwas nie gebraucht. Aufenthaltserlaubniss war alles was ich jemals brauchte.
     
  6. #5 26. Februar 2006
    hmm dazu genau hab ich kein plan, ich weiss nur das deutschland das einzigste land ist in dem "offiziell" abgeschobene asylanten nie wirklich abgeschoben werden bzw. zu 95% für immer hier bleiben!
    ausser sie gehen "freiwillig", dazu gibt man ihnen bis zu 50.000 €...


    hier ist auch noch ein interessanter link:

    Asyl-Missbrauch: Vom Asylanten zum Millionär

    KLICK
     
  7. #6 28. Februar 2006
    a das stimmt...
     

  8. Videos zum Thema