Aufgabe (Gesamtschallpegel)

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von uNdErCoVeR, 29. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2009
    Es ist folgendes gegeben:

    L1 = 80dB 1 x 80
    L2 = 80dB 1 x 80
    L3 = 90dB 10 x 80
    L4 = 86dB 4 x 80
    ---------------
    16 x 80
    => 12dB
    80dB + 12 dB = 92dB

    gesucht ist Lges.... Lges = 92dB

    Meine Frage dazu ist: 2. wie komme ich auf 12dB ? ( ich hab das so im heft stehen, bloß weiß
    nicht mehr, wie ich dazu gekommen bin)
    1. muss man die aufgabe son angehen, oder kann man sie mit einer
    allgemeinen formel lösen ?

    mfg uNdErCoVeR
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. Dezember 2009
    AW: Aufgabe (Gesamtschallpegel)

    Das noch ganz easy ;)
    Musst mit dem log arbeiten.

    Lges = 10xlog( 10^L1/10 + 10^L2/10 + 10^L3/10 + 10^L4/10)

    ergibt sich:

    Lges = 10 x log ( 10^80dB/10 + 10^80dB/10 + 10^90dB/10 + 10^86dB/10)

    weiter:

    Lges = 10 x log ( 10^8 + 10^8 + 10^9 + 10^8,6)

    rechnest die Klammer aus drückst auf die Log Taste und machst das ganz mal 10!

    Ergebnis = 92,036059dB also Lges = ca. 92dB entspricht hier 12dB Verstärkung.
     
  4. #3 30. Dezember 2009
    AW: Aufgabe (Gesamtschallpegel)

    Danke dir funjoKer..
    hat geklappt.. man steht halt aufm schlauch wenn man nicht die richtige Formel hat :D
    BW ist raus

    closed
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...