Aufkleber vom Lack entfernen

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von übertreiber, 2. Dezember 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2009
    Hallo!
    Habe seit einiger Zeit einen BMW 1er. Es ist so eine Sonderedition von Ehrl, wodurch der Wagen günstiger angeboten wurde.
    Allerdings hat der Wagen am Kofferraum und vor den Vordertüren deswegen so Aufkleber drauf:
    http://ehrl-direct.de/images/stories/bmw/bm.jpg

    Wie kann ich die am besten entfernen, ohne den Lack zu beschädigen und ohne, dass man Rückstände sieht? Sollte man sowas lieber professionell machen lassen? Wie gesagt, das Auto ist relativ neu, deswegen möchte ich mir da sicher sein, dass alles klappt ;)

    Vielen Dank im Vorraus!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Mit heissluftfön bissi drüber gehen so das es aber nicht heiss wird sondern nur warm und dann abziehn so müsste es funktioniern bloss nicht zu heiss und keine spitzen gegenstände benutzen

    :thumbsup:
     
  4. #3 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Es gibt spezielle Lösemittel dafür. Schau mal im Baumarkt vorbei, oder eben, dass du es mit dem Fön erhitzt und vorsichtig abziehst.
     
  5. #4 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Rufste bei Ehrl an, fragste nach. Telefon steht ja da: (0331) 88 88 88

    Oder du fährst zu ner Autoaufkleberfirma und fragst da lieb nach.

    Wenn überhaupt würde ich das vorsichtig mit einem Föhn erwärmen und dann versuchen abzuziehen, den Rest mit einem sauberen Tuch und Spüli entfernen.
     
  6. #5 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Geht es nicht reintheoretisch auch mit Zitronensäure? Oder beschädigt die wirklich den Lack? Ansonsten einfach mal in den Baumarkt schauen oder beim AUtohersteller anrufen. Die helfen dir auch sicherlich schneller als hier.
    ;)
     
  7. #6 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    mit n stink normalem fön...
    einfach draufhalten, aufkleber vorsichtig abziehen und dann mit terpentin drüber, danach noch einwachsen und polieren und man sieht gar nix mehr, von irgendwelchen hausmitteln oder ähnlichem amy mist würd ich die finger lassen
     
  8. #7 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    terpentin? Lackreiniger Politur tut es auch. Danach mit Glanz-Politur drüber und glücklich werde.



    Jenachdem wie stark der Kleber von dem Teil ist, geht das mit einem einfachen Föhn nicht.. Ein Heißluftföhnt würde ich aber nicht jedem in die Hand drücken..Das Teil kann bis zu 1000° heiß werden und damit kannst du dir den kompletten Lack um die Stelle irreparabel kaputt machen.
     
  9. #8 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Mein Vater hatter auch mal so Aufkleber auf seinem Wagen, der ist da einfach mit einem Fön dran gegangen. Nach einer Zeit werfen die Aufkleber so Blasen und dann kann man sie ganz leicht abziehen. Danach einfach noch die Kleberreste wegputzen.

    Gruß Derbe;)
     
  10. #9 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    naja terpentin bzw. spiritus hat jeder daham und funzt genauso wie n lackreiniger...
    zudem kenn ich des nur von solchen kannmirkeinelackierungleisten aufklebern die so stark halten der rest geht ohne probleme runter mit n normalen fön ;)
     
  11. #10 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    hahah ist klar, du weißt schon das stoffe wie Gold oder Bronze bei diesen Temperaturen ihren Schmelzpunkt haben. Komig das die meinsten Leute die sich die Haare föhnen noch welche aufem Kopf haben
    ein Föhn wird 30- max. bei guten bis 50 grad warm
     
  12. #11 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Mit nem normalen Fön solltes auch gehen.

    So als Tip: Nur so warm machen wie du es mit deiner Hand noch anfassen kannst und dann
    einfach abknibbeln.
    Falls Klebereste dranbleiben mit Spiritus oder sonstwas wie bereits genannt wegputzen und dann mit normaler politur überpolieren.
     
  13. #12 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Mit heißluftföhn drübergehen und dann Silikonentferner draufhauen und abrubbeln. habe ich schon gemacht und lack blieb dran. Is taber eher eine sehr harte methode da das Auto nicht meins war ^^
     
  14. #13 2. Dezember 2009
    AW: Aufkleber entfernen

    Alles klar, vielen Dank Leute. Ich werds denke ich mal mit einem normalen Föhn probieren, allerdings mit der Aktion bis Frühling erstmal warten.
    Solange mach ich hier mal dicht, wenns dann nicht klappt mach ich in ein paar Monaten wieder auf ;)
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Aufkleber vom Lack
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.229
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.658
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.059
  4. Kawasaki Aufkleber

    ttrottell , 16. Juli 2012 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.697
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    835