Aufrüstung: Mainboard Sockel 1366

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von finkle, 11. November 2009 .

  1. #1 11. November 2009
    hi,

    ich hab mir grad mal bei alternate n paar sachen rausgesucht, die bei mir schon etwas veraltet sind. wollte euch mal fragen was ihr von den sachen haltet oder was ihr mir für das budget empfehlen würdet.


    Mainboards Sockel 1366
    Asus P6T (Art.-Nr.: GTEA05)
    P6T (Intel® X58 Express)
    € 214,90*

    Grafikkarten NVIDIA GeForce GTX
    Leadtek GTX260 Extreme+ (Art.-Nr.: JBXLP3)
    GTX260 Extreme+ (NVIDIA GeForce GTX 260)
    € 169,90*

    CPU Sockel 1366
    Intel® Core™ i7-920 Prozessor (Art.-Nr.: HT1I13)
    Core™ i7-920 Prozessor (4x 2666 MHz)
    € 233,-*

    CPU Lüfter
    Arctic-Cooling Freezer Xtreme Rev.2 (Art.-Nr.: HXLC12)
    Freezer Xtreme Rev.2 (775, 939, AM2, AM2+, 1366, 1156, AM3)
    € 31,99*

    Arbeitsspeicher DDR3-1066
    Kingston ValueRAM DIMM 6 GB DDR3-1066 Tri-Kit (Art.-Nr.: ICIF21)
    DIMM 6 GB DDR3-1066 Tri-Kit (6144 MB)
    € 159,90*
     
  2. #2 11. November 2009
    AW: Aufrüstung für ~800€

    Was willst du denn demit dem Rechner anstellen?
    Spielen, Arbeiten, ...?
    Muss es denn bei Alternate sein? Woanders würdest du die Komponenten günstiger bekommen.
    Generell kann man sagen, dass sich ein i7 für die meisten nicht lohnt und ein AM3 System oder ein i5 bzw. i7 mit P55 Chipsatz völlig ausreichend ist.
    Wenn damit gespielt werden soll, in welcher Auflösung?
    Was für Komponenten hast du zur Zeit? Also auch Netzteil etc.
     
  3. #3 11. November 2009
    AW: Aufrüstung für ~800€

    Das sind aber mal Preise
    Denselben Ram gibts schon ab 89€, wobei ich aber eh nen anderen nehmen würde (Klick)

    Das Mainboard gibts schon ab 175€ Klick

    Und ne andere Graka würd ich dir auch ans Herz legen, und zwar ne HD5850 (Klick). Die passt mit rein, weil der Rest ja jetzt ein ganzes Stück billiger wird (Leistung auf dem Niveau einer GTX285).
    Du solltest bei nem anderen Shop bestellen, wie man anhand der Preise von Alternate ja schon sieht.
    Hardware, Notebooks & Software von Mindfactory.de, Mix Computerversand GmbH, hoh.de - PC Hardware Shop - günstige Notebooks und Tablet PCs und
    hardwareversand.de - Startseite
    wären gute Adressen.
     
  4. #4 11. November 2009
    AW: Aufrüstung für ~800€

    ich brauche den rechner eigentlich zum arbeiten mit after effects, das heisst die graka sollte im stande sein komplexe sachen schnell zu rendern. spielen tu ich nur alte sachen, dafür sollte alles reichen.
     
  5. #5 11. November 2009
    AW: Aufrüstung für ~800€

    Ich würde lieber noch zu einem i5 System greifen. Dort sparrst du am CPU schon mal knapp 80Euro und am Board kannst du nochmal 80Euro sparren.

    Das gesparrte Geld kannst du dann lieber in die Grafikkarte stecken. 170Euro + 160Euro = 230Euro => 5850.
     
  6. #6 11. November 2009
    AW: Aufrüstung für ~800€

    wird das bei AE nich von der cpu gemacht?
    und wenn dir eine GTX260 reicht(max. 1900*1200 auflösung), dann nimm ne HD4870 1 GB....wenn du warten kannst, natürlich die HD5850
     
  7. #7 11. November 2009
    AW: Aufrüstung: Mainboard Sockel 1366

    @~SnAkE~
    AE kann für die Vorschau die Grafikkarte(OpenGL) oder die CPU verwenden. Wenn man es über die CPU machen lässt, dann wird der Ram gleichmäßig auf die einzelnen Kerne aufgeteilt + einen Teil vom Ram für Allgemeines. Mehr Ram pro Kern = schneller, mehr Allgemeiner Ram = längere Vorschau.


    GraKa & CPU gleichzeitig geht meines Wissens nach nicht. Ich glaub aber, dass man mit der CPU besser vorran kommt(außer man hat eine spezielle Grafikkarte für solche Aufgaben). Müsste man mal testen, ob der Core i7 oder die 285/5850 schneller ist.

    edit:
    Viel Ram hilft dann halt wenn man "verschachtelte" Kompositionen hat. Also man hat zb die Komposition A in der Vorschau angesehn und die liegt dann im Ram. Diese Komposition hat man in der Komposition B drinnen und in der wird dann die Komposition A nicht mehr neu mitgerendert. etc.
    Also wenn du wirklich sehr komplexe Sachen machst, wären vll. sogar 8GB Ram von Vorteil - mit den Triple-Channel passt das nicht zusammen, aber würds mir jedenfalls einmal durch den Kopf gehn lassen, ob mehr auch sinnvoll wäre!
     
  8. #8 11. November 2009
    AW: Aufrüstung: Mainboard Sockel 1366

    Eine GPU kann um ein Vielfaches schneller rechnen als eine CPU, vorausgesetzt das Rechnen über die GPU wird unterstützt.
     
  9. #9 11. November 2009
    AW: Aufrüstung: Mainboard Sockel 1366

    @Big-King-Jajá
    Ja das is allgemein schon klar, aber is halt die Frage wie sichs bei After Effects schlägt.
    Ich lass AE mitn der CPU rendern (schon damals auch wie meine Graka neu war), da es eigentlich kaum einen Unterschied macht. Aber meine Komponenten können mit den Corei7 und der 5850 nicht mithalten...
     
  10. #10 11. November 2009
    AW: Aufrüstung: Mainboard Sockel 1366

    Eine aktuelle Graka hat an der reinen Rechenleistung gegenüber einer aktuellen CPU etwa 1000-1500% Leistungsvorteil.
    Wenn AE da nicht kompletteb Müll macht, dürfte es mit der Graka um einiges schneller gehen
     

  11. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Aufrüstung Mainboard Sockel

  1. Pc Aufrüstung/neu aufbauen.
    .NeoX, 17. Dezember 2019 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.090
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    9.082
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.659
  4. Gamer PC Aufrüstung empfohlen oder nicht?
    Stimp, 29. September 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.127
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    6.032