Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Sweetnemesiss, 15. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Oktober 2007
    Hilfe leute ich bruache hilfe

    im dezember findet unsre alljährliche Benefizgala für unsere
    patenschule in äthiopien statt...

    ich soll dieses jahr das videomaterial präsentierfähig zusammenschnibbeln was wärend der gala aufgenommen wird...quasi ne dvd von dem event machen

    die kameras sind schon organized

    ich hab nur 1 problem

    DER TON???

    wie bekomm ich nen einheitlichen ton hin wenn ich immer zwischen 2 kameras oder mehr noch wechsel

    soll ich da nur die tonspur von einer nehmen oder iwo en mikro hinlegen oder wie?

    HELP für jede brauchbare HIlfe verteill is urste bewertungen bracuh euch leute!
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Oktober 2007
    AW: HELP!!!! I need somebody...

    also erstmal mach mal nen gescheiten Threadtitel!

    Dann kann ich dir nur sagen wie es normalerweise bei kleinen bis mittleren Veranstaltungen gemacht wird...
    Für alles was auf ner Bühne oder ähmlichem mit Mikros stattfindet schau mal ob du dich hinters Mischpult klemmen kannst. Dann haste das schonmal. Wahlweise ein gutes Mikro an der Bühnenkante (sollte schon ein gutes Kondensator sein).
    Die Frage ist muß der Ton auch immer zum Bild passen. Wenn du zum Beispiel jetzt nur eine Bühne aus 2 Perspektiven machts kannst ja immer die gleiche Tonspur nehmen ohne dass es stört. Wenn du jetzt nur zum Beispiel einen Gast im Publikum interviewst dann sollte da natürlich auch Ton sein... aber das glaube ich ja eher weniger oder?
    Kannst natürlich auch an den wichtigen Orten Mikros aufstellen und das aufzeichnen. Dann mußt es allerdings in aufwendiger Arbeit später zusammenmischen dass es synchron ist.
     
  4. #3 16. Oktober 2007
    AW: HELP!!!! I need somebody...

    Bei so einer Situation hast du mehrere Möglichkeiten.

    Eine Kamera mit guten Ton-Eigenschaften (XLR, manueller Audiopegel) sorgt für die Sprache mit einem externen Mikrofon, das sich Nahe am Geschehen befindet (z.B. mit einer Tonangel) oder du zapfst ein vorhandenes Mischpult an. Mit einer anderen Kamera nimmst du die Atmo auf, denn wenn du nur die Sprache isoliert aufnimmst, hört sich das ein wenig langweilig an. Hier hast du aber das Problem, dass du immer nur 60min ohne Unterbrechung aufnehmen kannst, was meistens problematisch ist.

    Um ohne Unterbrechung aufnehmen zu können benötigst du entweder einen portablen Audio-Recorder, der auf eine Speicherkarte aufzeichnet, oder du benutzt ein Laptop (am besten mit einer externen Soundkarte mit XLR). Wenn du sowieso ein Laptop im Einsatz hast, kannst du natürlich auch gleich eine Kamera auf die Festplatte aufnehmen lassen.

    Um später alles einigermaßen synchronisieren zu können, benutzt man entweder die gute alte Filmklappe oder du klatschst einmal laut wenn bereits alle Geräte aufnehmen.
    Solltest du richtig professionelle Geräte zur Verfügung zu haben, dann kannst du einfach den Timecode synchronisieren ;-)

    Für den Schnitt solltest du natürlich auch ein geeignetes Videoschnitt-Programm für Multikamera-Schnitt haben.
     
  5. #4 16. Oktober 2007
    AW: HELP!!!! I need somebody...

    ich glaub das mit dem mischpult hört sich am besten an...soll eigentlich nur die auftritte aufnehmen und keine interviews führen


    das heißt ich würde quasi mit meinen kameras da rumwuseln und die dann am Computer mit dem aufgenommenen Ton synchronisieren? hab ich das soweit richtig?


    welche schnitttprogramm könnt ihr mir da empfehlen?

    habt beide schonma ne BW
     
  6. #5 16. Oktober 2007
    AW: HELP!!!! I need somebody...

    adobe premiere wäre ne möglichkeit aber mit videoschnitt habe ich wenig erfahrung... da gibts sicher einfachere Progis
     
  7. #6 17. Oktober 2007
    AW: HELP!!!! I need somebody...

    Um dir genauere Informationen geben zu können, wäre es gut, wenn du die Veranstaltung ein wenig besser beschreiben könntest (ist das z.B. dort eine Bühne auf der sich alles abspielt).

    Außerdem: welche Kameras benutzt du (genaue Bezeichnung, z.B. Canon XL2 o.ä.), für den Schnitt ist es natürlich wichtig zu wissen ob die Kameras DV oder HDV aufzeichnen etc.

    Allgemein würde ich natürlich empfehlen, möglichst viele Kameras auf (hochwertige) Stative zu stellen. Damit später das Material der Kameras zusammen passt, musst du vor dem Start mit allen Kameras einen Weißabgleich machen (ein normales Din-A4 Blatt ist dafür oft am besten).

    Als Schnittprogramme wären Premiere, Edius, Final Cut (Mac) zu empfehlen, mit diesen klappt das Schneiden von parallel aufnehmenden Kameras auf jeden Fall. Die einfachen Programme können das meisten nicht. Am besten du schaust dir eine Video-Tutorial DVD passend zum Schnittprogramm deiner Wahl an. Achja: das ganze ist natürlich relativ Hardware-hungrig - einen guten PC solltest du dazu auch haben.

    Nochmals zur Synchronisierung: nehmen wir an, du stellst dich kurz vor Beginn auf die Bühne und klatschst einmal, dabei filmen alle Kameras auch deine Hände und nehmen den Ton auf. Ausgehend davon importierst du dann alles in die Software und legst alle Videospuren übereinander. Dann schaust du, in welchem Frame (Bild) die Hände "aufeinander prallen" und richtest dementsprechend die Videoclips aus. Genauer geht es, wenn du dir die Audio-Wellenform einblendest, dort siehst du dann, an welcher Stelle das Geräusch genau verursacht wird.

    Im nächsten Schritt kannst du dir dann alle Kameras gleichzeitig anzeigen lassen und klickst dann immer auf die Kamera, bei der das Bild am besten ist.

    Oft lohnt es sich für solche Sachen Technik zu mieten, in der Regel gibt es in der Nähe eine Verleihfirma, die dich speziell beraten kann, die kosten wird sicherlich deine Schule tragen.
     
  8. #7 17. Oktober 2007
    AW: Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

    danke euch beiden

    also wir werden nich übermäßig viele cams haben -.-*

    nur 2 oder 3...naja....

    also 2 werden mit nem stativ aufgebaut werden und 1 wird glaueb nem schüler gegeben das heißt kurz vor beginn stell ich mich auf die bühne sag attention please und lass alle cams auf mich richten und klatsch laut in die hände?
     
  9. #8 17. Oktober 2007
    AW: Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

    Naja, du musst nicht unbedingt klatschen, das ist mir nur so eingefallen, aber irgendein kurzes und lautes Geräusch ;-)
     
  10. #9 18. Oktober 2007
    AW: Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

    mkay danke euch ^^

    werd die vorschläge ma unserern organisatores aufzeigen

    wenn intresse besteht kann ich das video villeicht hier präsentieren ^^
     
  11. #10 18. Oktober 2007
    AW: Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

    Hi.

    Noch edler wäre es, wenn Du den Timecode der Cams von vorherein synchen könntest. Bei guten, um nicht zu sagen professionellen, sendefähigen Cams geht das in der Regel. In diesem Fall würdest Du einer Camera die Master-funktion zukommen lassen, d.h. ihr Timecode (entweder anfangend mit 01:00:00:00 oder bspw. auch der aktuellen Uhrzeit) gibt auch den Timecode für Cam 2 vor. Das würde aber auch gleichzeitig bedeuten (wenn ich mich jetzt mal nicht irre), dass die beiden Cams dauerhaft mit einem BNC Kabel verbunden sind, was die Bewegungsfreiheit natürlich einschränkt. Okay es geht natürlich auch über Funk, aber da wir hier über eine Schulveranstaltung reden...
    Ansonsten gibt es da noch die Option, den Timecode im "Free Run" Modus laufen zu lassen, d.h. der Timecode beider Cams läuft immer weiter, selbst wenn Du nicht aufnimmst. Gesetzt den Fall, Du hast den Timecode beider Cams vorher gesyncht, könnt ihr nun frei herum laufen, im Schnitt werdet ihr Eure Freude haben, weil Ihr nicht immer nach der ungefähr passenden Szene auf der zweiten Cam suchen müsst. Ihr orientiert Euch dann immer am Timecode.

    Noch ein kleiner Tip: Lasst am Besten immer eine Cam stationär auf dem Stativ, mit der anderen könnt Ihr dann rumflitzen und an die Leute ran. Macht Ihr das mit beiden Cams, artet das meist in Chaos aus.

    Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    cheers.

    mokmok
     
  12. #11 18. Oktober 2007
    AW: Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

    Klar wäre das besser, aber dann braucht man eben Kameras ab ca. 5000-7000 Euro. Da kannst du ja gleich Live-Schnitt oder einen Ü-Wagen Einsatz empfehlen...
     
  13. #12 18. Oktober 2007
    AW: Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

    jo leute gaaaanz smooth ihr müsst ihr in kleinstadtschulbudget denken ^^

    ausserdemm können wir nich die hälfte der spenden die wir einnehmen einfaach fürdie aufnahmen verblasen das is ja auch nich sinn und zweck der sache
     
  14. #13 19. Oktober 2007
    AW: Auftritt ton/kameraproblem NEED HELP!

    Genau das wäre natürlich meine nächste Empfehlung gewesen :D

    Nichtsdestotrotz ist das Syncproblem im Schnitt nicht damit behoben, dass am Anfang irgendein deutlich hörbarer Ton (bspw. Klatschen) aufgezeichnet wird, es sei denn alle 2-3 Cams laufen non-stop. Naja, irgendwie kriegt man´s immer hinge:love:lt. Im Endeffekt ist es am wichtigsten, dass Du eine gute durchgängige Tonaufnahme hast.

    cheers.

    mokmok

    edith sagt: hingefrickelt
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Auftritt ton kameraproblem
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    828
  2. Markenauftritt

    Phame , 22. April 2012 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    648
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    627
  4. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.372
  5. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.988