Ausbildung: Überstunden gestrichen?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von MuShIdO, 16. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Dezember 2008
    Ich hab da so ein problem mit meinen Chefs.

    Und zwar geht es um die Überstunden.
    Früher hatten wir immer 50min pause, und wenn wir 8 stundne gearbeitet haben wurden 10min als überstunden eingetragen.
    Jetzt haben wir unsere Pausenzeit geändert auf 60min. Dafür aber keine überstunden mehr.
    Nur Problem is jetzt, das wenn wir in der Schule waren, uns diese 10min auch als überstunden eingetragen wurden.

    So hatte ich gestern noch ungefähr 40überstunden (Viele davon aber auch in der Firma gemacht und Samstags gearbeitet... obwohl ich 17 bin... und zum teil auch 42stunden Wochen).
    Und mein Meister sagt das wenn die das jetzt von der schulzeit abziehen ich auf ca. 10 überstunden komme.

    Dürfen die Chefs das?
    Ich mein das war ja nicht mein Problem wenn die das so doof geregelt haben.
    Gibt es da nicht irgendwas was mir die überstunden am leben erhält?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    eig wenn in der schule bist gibts keine aber wenn du am anfang jedes mal 10min aufbaust dürfen sie dir das nicht wege nehmen.

    Aber als sie das geändert haben und du immernoch die 10 min bekommen hast.
    Das können sie natürlich auch wieder wegnehmen.

    Aber das du Samstags Arbeiten musst ist ungewöhnlich weiß nicht wie es in nem kleinen Betrieb gehandhabt wird also bei uns dürfen die Azubis auf kein Fall am SA arbeiten.

    Aber wenn du am Sa gearbeitet hast musst du entweder die Stunden bezahlt bekommen oder Übherstunden dafür bekommen musst einfach mal mit deim Chef reden

    gruß 3Raz0r
     
  4. #3 16. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    Das müsste eigentlich alles in deinem Vertrag geregelt sein.

    Normaler weisse dürftes du keine überstunden machen und wenn doch müsstes du das in gleit tage "ausbezahlt bekommen" (Sprich du müsstes bei 8 überstunden 1 tag frei kriegen).

    Oder du findest eine Regelung mit ihm.

    Ich kann auch wenn ich 8-9 Überstunden habe Geld oder freie tage kriegen.
    Wenn ich Samstags arbeite kriege ich immer extra Geld so um die 70-80 Euro für ca.8 Stunden, lohnt sich schon. :D
     
  5. #4 16. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    Mit 17 darfst keine Überstunden machen, also kann er sie dir auch streichen.
    Besser wäre natürlich das ihr euch einigt.

    Merkt dir das am besten, also wenn er sagt du sollst Überstunden machen, dann mach sie einfach nicht (weil du es nicht darfst). Es sei denn du vertraust deinem Chef und glaubst ihm das er es auch zahlt


    Schau mal hier: Jugendarbeitsschutzgesetz – Wikipedia

    2. Absatz steht das alles zu Überstunden (Mehrarbeit)
     
  6. #5 16. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    Das ich nicht Samstags arbeiten darf is mir klar, aber was soll ich sagen wenn der chef mich fragt?
    "Ne ich darf nich"
    Kommt ja auch ein bisschen blöd oder?
    Theoretisch darf ich eine überstunde in der woche machen, weil ich freitags eine stunde früher gehen darf. Aber das waren ja schon immer diese 10 pausenminuten die als überstunde angerechnet wurden -> 5 tage die woche -> 50min überstunden...

    Nur wieso die das bei der Schule angerechnet haben weiß ich nicht. Sogar wenn man Krank war damals wurden einem trotzdem 10min überstunden angerechnet. Nur das die gesellen teilweise -80 stunden haben stört die nicht obwohl die 1x im monat krank sind wegen leichte husten u.ä. ... Hauptsache die Auszubildenen kriegen ihre überstunden weg ohne die abzufeiern... lieber sollen wir Geräte und die Halle putzen.

    Aber in meinem Betrieb ists eh fürn *****.
    Ich werd KFZ mechatroniker und mein elter Chef kommt und sagt wir sollen geräte putzen.
    Dann wars einmal schon feierabend und ich hab bei sonem Tester einmal drüber geputzt.
    Der kam am nächsten Tag an und hat voll rumgemotzt. Er meinte "Wenn wir den Dreck nicht sehen dann sind wir nicht zu gebrauchen".
    Ich hätte platzen können vor wut, naja, was soll man machen.

    Aber ich werd morgen mal auf mein Ausbildungsvertrag gucken was da steht. Dann werd ich noch gesetze suchen die irgendwas in der hinsicht sagen xD. Und wenn ich wieder Schule hab red ich mal mit meinem Wirtschaftslehrer.
     
  7. #6 17. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    btw: seit wann darf man mit <18 nich am samstag arbeiten?^^
    mach ich schon seit ganzen 2 jahren (bin vor n paar monaten 18 geworden)
    bisher gabs noch keine probleme o_O

    wie gesagt: am besten mit deinem arbeit geber einigen :)

    ansonsten:
    arbeitsschutz? - Google-Suche

    hab ma nach arbeitsschutz gegoogelt ^^
    mir fällt das richtige wort grad nit ein -_-^^

    mfg.
     
  8. #7 17. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    Theoretish könnte er sich auch rausreden damit, dass das keine Angeordneten waren
    Zumal es in der Schule keine Überstunden gibt
    ISt aber bischen kompliziert, andererseits arbeitest Du Samstags (was ich fast nie gemacht habe) und da kann der schonmal wenigstens den Teil bisher zahlen
    (Scheiss deutsche Arbeitgeber, woanders gäb's das nicht)
     
  9. #8 17. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    stimmt ... frag mal den kleinen 11 jaehrigen kerl der in kambodscha unsere schuhe zusammennaeht ob der das wort ueberstunden kennt ?

    zum Thema:
    ich glaub rechtlich ist dein chef auf der sicheren seite ... vor allem weil du wenn du das EVTL. in irgend einer weise einklagen solltest dann in der beweislast bist ...
    fuehr ein vernuenftiges gespraech mit ihm und erleutere genau wie du ihm entgegengekommen bist mit der samstagsarbeit ... und das du ja auch einverstanden bist mit der neuen regelung aber das du natuerlich nit moechtest das diese auswirkung hat auf das was du dir schon erarbeitete hast

    worlds greatest A[-ke-]RR
     
  10. #9 17. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    Hey, habe jetzt auch ne 2 1/2 jährige Lehre hinter mir.
    Ist vielleicht n doofer Spruch aber "Lehrjahre sind keine Herrenjahre"
    Das heißt nicht das du dir alles gefallen lassen musst. Aber ich denke viel.
    Das Problem wird sein, dass wenn das Gewerbeaufsichtsamt in euerm Betrieb
    aufschlägt werden sie, wenn sie sehen das du so viele Überstunden usw. hast
    deinem Cheffe ne ganz empfindliche Geldstrafe aufs Auge drücken.
    Das versucht dein Chef wohl zu vermeiden, indem er deine Überstunden "verschwinden" lässt.
    Ich wage zu behaupten, dass ein Chef der sowas macht auf dem Ohr in das du sagst:
    "Ich mag das so nicht haben" wohl taub ist. Ergo das einzige was du dir einhandelst
    ist, wenn du mit Gesetzen Gewerbeämtern usw. dorhst, dass du als "Aufrührer" gebranntmarkt wirst und du eine evtl. Übernahme wohl vergessen kannst.
    MEINER Meinung nach Schlucken und hoffen, dass es schnell rum geht.
    Aber das musst du wissen, wenn du Kreuz unglücklich damit bist, hilft das natürlich nix.
    Ich bin so eigentlich immer vorgegangen und jetzt im Nachhinein wars ne gute Entscheidung.
     
  11. #10 30. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    jo hab jetzt so ziemlich keine lust die anderen Antworten durch zu lesen und deshalb weiss ich nicht ob das schon irgen wo steht aber ich würde dir einfach mal raten dein Lehrvertrag durchzulesen was da drin steht dort müsste das geregelt sein und sonst kannst immer noch zur Arbeiter Kamer gehen und dich dort Profesionel beraten lassen und nicht auf vermutungen in einem Board vertrauen.

    mfg

    B33Lz3Bo$$
     
  12. #11 31. Dezember 2008
    AW: Ausbildung: Überstunden gestrichen?

    Denke auch das sowas in deinem vertrag geregelt sein muss! überstunden unter 18 jahren sollten, so denke ich generell nicht gehen! samstags arbeiten bedarf so weit ich weis einer speziellen regelung wenns denn überhaupt gestattet ist. hab damals schichtdienst in der ausbildung gemacht, durften aber nur leute ab 18 jahren machen! wenn du minderjährig bist stehen dir auf jeden fall 30 min pause zu die nicht zur arbeitszeitg angerechnet werden. war damals (ohne schichtdienst) quasi 8 1/2 std auf der arbeit allerdings nur weil wir zwingend eine pause von 30 min machen mussten. die 30 min sind also gesetzlich vorgeschrieben und dürfen nicht zur arbeitszeit oder als überstunden angerechnet werden. wenn dein chef das macht ists nen entgegenkommen aber eigentlich darf er das nicht. hoffe konnt dir ein wenig weiter helfen und bist durch nen paar schlussfolgerungen nen bisschen schlauer draus geworden!

    naja wenns hart auf hart kommt dann zieh das ganze einfach durch ohne ne welle zu machen, wenigstens bisste die ausbildung durch hast. wenn du verstuchst was durch zu drücken wirste dir wohl keine freunde machen! sei dir bewust ob du im recht bist oder nicht aaaaber.... wenn nötig dann lieber augen zu und durch!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausbildung Überstunden gestrichen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.212
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.589
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    962
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.069
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    462