Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Banga, 21. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2008
    Joa wie wäre es am besten?
    sich bei ner Argentur bewerben, oder ne schule besuchen?
    kenne mich da kaum aus, und würde da auch gerne die verdienste erfahren (in den 3? lehrjahren)

    würd mich freuen, danke im vorraus.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    Ich will das auch machen wenn ich nächstes Jahr mein Abi habe...
    Also ich werde mich in ner Agentur bewerben, ist besser denke ich, hast dann praktische Erfahrung in der Agntur und zugleich auch noch halt das theoretische iner Berufschule...
    Haben letztens iner Schule son Heft vonner AOK über Ausbildung bekommen, da stand drin dass man als Mediengestalter im 1. Ausbildungsjahr ca. 737€ verdient... das ziemlich viel fürs 1. Ausbildungsjahr :)
     
  4. #3 21. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    danke schonmal :)
    ja aber habe gehört das wenn ich auf ner guten schule bin (so 15000€ für 6 semester) das ich dannach verdammt gute chancen hätte in ne sehr gute agentur zu kommen.

    was mich auch noch interessiert, ist welchen abschluss ich dafür mind. brauche?

    danke bw is raus.
     
  5. #4 21. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    mind. Realschulabschluss, soweit ich weiß...
    solltest am besten auch zeichnerisch/künstlerisch bisschen begabt sein, am besten in Kunst 2, nicht schlechter als 3...
    Manche gucken auch auf sog. "gutes Abstraktionsvermögen" sprich die Fächer Mathe&Physik (Nicht schlechter als 3), wobei das eher selten ist...
    Nicht schlechter als 3 in Deutsch wär auch nicht schlecht...

    Und zu den Schulen... joa 15.000€ sind aber auch ne Stange Geld, aber gut wenn du reiche Eltern hast ^^
     
  6. #5 21. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    ich bin gerade dabei meine mitlere reife zu machen.
    reiche eltern habe ich nicht ^^ aber kann man ja monatlich bezahlen, sprich um die 300€ im monat..(auch sehr hart).
    ehm joa, kunst habe ich nicht mehr...hm...zeichnen kann ich nicht wirklich.
    muss dazu sagen das ich mich schon über 2 jahre mit bildbearbeitung beschäftige und aufjedenfall kein noob bin.
    wäre es zu empfehlen das ich nen praktikum davor mache bei der jeweiligen argentur? weil dann könnten die auch bisschen sehen was ich so kann.
     
  7. #6 21. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    Würde auf jeden Fall, falls möglich, ein Praktikum machen... auch wenn die dich danach nicht nehmen, kommt´s bei anderen Agenturen sehr gut, wenn du schonmal nen Praktikum gemacht hast... würde denen direkt zu meiner Bewerbung zum Praktikum/zur Ausbildung wie auch immer, ein paar Beispiele mitrein machen, wo man sieht was du so bearbeiten kannst, dann sehen sie halt hey der kann schon voll viel oder eben hey der hat gestern erst angefangen :D

    Und monatl. 300€ ja gut, aber dafür musste ja dann auch nen Nebenjob machen und das isst bisschen stressig, außer deine Eltern zahlen dir halt monatl. die 300...
     
  8. #7 21. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    hab jetz ka , mich würds auch interessieren ...
    aber praktikum is imme rgut , mach des...
    dann sehen die das du engagiert bist und auch deine freizeit opferst um dich weiterzubilden oder was über deine interessengebiete zu erfahren!

    naja ich schau hier auch immerwieder mal vorbei, der beruf würde mich auch sehr jucken , nur ich hab gehört das es brutal schwer is sich in der branche durchzusetzen und das man n ausnahmetalent sein sollte um es ganz nach oben zu schaffen

    aber du bist ja gut , wie man öfter sehen konnte ;)

    MfG
     
  9. #8 21. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    Deine gute Schule nennt sich beim Ottonoramlverbaucher Uni ( in deinem Fall eine Private) und ist wie sollt es auch anders sein nur mit Abitur oder da es warscheinlicher ne Fachhochschule ist mit Fachabitur zu besuchen. Öfters werden diese auch als Akademien bezeichnet wobei darauf zu chten ist das sie staatlich annerkant sind, bis auf einige andere ist da sonst nicht viel gutes dabei.

    Desweiteren musst du bei den meisten der solchen Akademien schon ne komplette Mappe mit Probearbeiten ect vorlegen, soll heissen ohne Vorerfahrung wirst du sicherlich nicht an eine der führenden Akademien gehen können. Studiere selber Medienwirtschaft, bin also normalerweiße mehr fürs rechnerische zuständig aber hab auch ne kleine Film und Foto Firma mit nem Kumpel wo wir kleinere Imagefilme bzw Werbefotos ect. produzieren. Ich will dich jetzt keinesfalls davon abraten es zu versuchen, ich mein nur das es halt schwierig ist weil der Markt sich auch langsam wieder sättigt.

    Gibt sicherlich auch einige "Schulen" die das unter anderen Umständen anbieten, ob man da so zu raten kann weiss ich aber nicht. Und so leid es mir tut ohne erweiterete Kenntnise in irgendeinen für dieses "Studium" relevanten Bereich wird es sicher schwer ( HTML, Photoshop oder z.B. Final Cut Pro )

    Gibt den Beruf auch als Ausbildung, da ist es dann natürlich Unternehmensabhängig was sie vorraussetzten und wie gut die Ausbildung im Endeffekt ist.


    ps: Hab gerade nochmal nachgelesen bischen Erfahrung scheinste ja zu haben. Ich würd dir empfehlen ein Praktikum zu machen und für den Fall das sie dich nicht übernehemen würd ich darum bitten einige deiner Arbeiten nur zu vorzeige Zwecken als Probearbeit benutzen zu dürfen.

    pss: Wenn du wirklich extrem gute Arbeiten vorlegst lassen einen manche Akademien auch ab Realschule zu, dafür müsstest du aber ein echtes Ausnahme Talent sein und wirkliche professionelle Arbeiten vorlegen, diese sollten dann am besten noch entweder kommerziell genutzt oder wenigstens Privat für die Öffentlichkeit genutzt worden sein.
     
  10. #9 22. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    fetter comment, vielen dank nsr !
    also diese "schule" die ich meinte ist glaube ich keine keine uni, da ein "bekannter" mit nem Hauptschulabschluss drauf gekommen ist, als er einen "Schnuppertag" dort absolviert hat.
    die haben ihn dann auf die Schule übernommen.

    Aufjedenfall will ich das, gibt nichts besseres was ich mir beruflich vorstellen könnte :)
    jedes mal wenn ich nen Flyer oder nen Plakat sehe, ne Homepage oder was weis ich, gehe ich in Gedanken die einzelnen Schritte durch wie er/es erstellt wurde.

    werd von mir aus auch zeichnen üben :) wenn das etwas hilft.
    joa, danke, falls noch jemand mit erfahrung was dazu sagen könnte würde ich mich sehr freuen !
     
  11. #10 23. Februar 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    push, vielleicht noch irgendjemand irgendwelche infos zu dem thema?
     
  12. #11 4. März 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    hehe, zum thema gibts nicht viel zu sagen, außer dass man atm extrem gut sein muss, da in jedem zweiten forum man über 50 leute findet, die genau das gleiche machen wollen^^
    am besten du gehst in eine fachhochschule zum tag der offenen türen, da wirst am besten beraten ;)
    ich persöhnlich weiß noch nicht genau, was ich machen werde, auf jeden fall etwas in richtung design;
    könnte aber auch mode werden, keine ahnung^^ auf jeden fall musst du kreativ sein und durch sigis und wallpaper, wirst du niemanden ind er fachhochschule beeindrucken, also am besten paar lehrbücher zum thema, fontdesign, farben, formate, zeichnen und co. ausleihen. du wirst zwar alles lernen falls du aufgenommen wirst, dazu musst du aber kommen^^
     
  13. #12 5. März 2008
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print Design...?

    Hi Banga,

    Ich mache gerade meine Ausbildung als Gestalter und mein Fachabi an einer sehr gelobten schule in deutschland. Ich bezahle für 6 Semester 10.000€~ und habe danach sehr gute chancen eine Arbeitsstelle zu finden. Webdesigner die gut sind sind sehr gefragt ;)

    Ausbildung und Studium am b.i.b. - b.i.b. International College
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...