Ausbildung zum Mediengestalter

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Marvolous, 11. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Dezember 2006
    hi, community hätte da ma en anliegen undzwar:

    ich intressier für den Beruf Mediengestalter.
    (By google bring ichs nie weit(schon beste vorraussetzungen für den beruf wa^^)
    soll so in die Richtung werbung und Plakate gehn. zb. so en Jägermeisterpreisausteller könnt ich auch entwerfen^^

    meine fragen wären:

    weiß da jmd was für en schulabschluss man brauch:

    ob man das sofort als ausbildung machen kann =

    oder ob man das erst studieren muss =

    oder ob ich dafür auf ne bestimmte schule zb. Designerschule gehn muss ?

    Hat der Beruf überhaupt Zukunft

    PS: (bin jez auf der Berufsfachschule_Wirtschaft & Verwaltung: 11klasse/also 2 Jahr/bin erst 16 Jahre alt)

    THX im vorraus für eure Hilfe
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Dezember 2006
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter

    also wen ich das richtig verstanden habe möchtest du in die richtung werbedesigne gehen.
    eine freundin macht das von mir zumindest so etwas ähnliches .

    naja abi kann nie schaden.
    und ich bin mir sicher du wirst es für diesen beruf auch brauchen.
    der beruf soll sehr anspruchsvoll sein daher denke ich selbst wen man diesen beruf auch ohne abi machen könnte wirst ohne keine chance haben und in den betrieb in den du willst schon 2- mal nicht.

    bevor du die ausbildung beginnen kannst musst du noch berufserfahrung mitbrigen bzw ein halbjähriges praktikum machen.
    zumindest war dies bei meiner freundin so.
    also die angabe ohne gewähr
     
  4. #3 11. Dezember 2006
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter

    Also du brauchst eine sehr gute Mittlere Reife am besten Abitur. Hab mich mit Mittlerer Reife + Klassifizierung für Farbe und Gestaltung Durchschnitt 3,0 beworben und hab nur absagen bekommen. Der Beruf hat nur wenig zukunfsaussichten da es nur sehr wenige gibt die sich auf diesem Markt behaupten können. Du kannst dich nachdem du deinen Schulabschluss hast direkt bewerben ohne vorher Studieren zu müssen. Allerdings wie gesagt umso höher dein Abschluss umso höher ist deine chance auf einen Ausbildungsplatz.

    Hoffe dass ich dir helfen konnte. :]
     
  5. #4 11. Dezember 2006
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter

    Mediengestallter hat mehrere richtungen musst du mal in diesem Buch gucken wo alle Berufe stehen
    wenn du dich intensiv mit design beschäftigen willst dann würde ich Mediendesigner/künstler nehmen da lernt man mehr und hat mehr vorraussetzungen als gestalter
    ich will au mediendesigner werden mal gucken ^^ aber ich denke mal nen guten Realschullabschluss
    und abi vll.
     
  6. #5 11. Dezember 2006
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter

    Mhh ich glaub das nennt man auch; Mediendesigner/in oda?!

    Die Tätigkeit im Überblick


    Als Spezialisten für Medienkonzeption, Gestaltung und Programmierung konzipieren und erstellen Mediendesigner/innen (BA) in der Informations- und Kommunikationsbranche komplexe Informations- und Kommunikationssysteme für ein multimedial anspruchsvolles Publikum.

    Überwiegend arbeiten Mediendesigner/innen (BA) in der Informations- und Kommunikationsbranche. Dort sind sie in der Regel in Büroräumen mit Bildschirmarbeitsplätzen oder in Besprechungsräumen tätig. Auch Film-, Video- oder TV-Studios gehören zu ihren Arbeitsstätten. Außer Haus führen sie beispielsweise Absprachen beim Kunden oder präsentieren ihre Entwürfe.
    Die Ausbildung im Überblick

    Die Ausbildung im Überblick

    Der Abschluss Diplom-Mediendesigner/in (BA) setzt ein Studium an einer Berufsakademie voraus. Diese Ausbildung bietet den Studierenden ein verzahntes Lernsystem: Theoretische Studienphasen an einer Berufsakademie und praktische Ausbildungsphasen in einem Betrieb wechseln einander ab.

    Die Umstellung der Diplom- auf Bachelorstudiengänge ist im Gange bzw. in einigen Bundesländern bereits vollzogen.

    In Baden-Württemberg kann man neben dem Diplom noch den britischen Abschluss Bachelor of Arts with Honours (Media Design) erwerben.

    Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

    _______________________________________________________________

    naja wenn das der Beruf überhaupt is^^..hier kannste noch alles genauer nachlesen...http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/berufId.do?_pgnt_pn=0&_pgnt_act=goToAnyPage&_pgnt_id=resultShort&status=K

    PS: Bei einer Tätigkeit als Dipl.-Mediendesigner/in (BA) im Angestelltenverhältnis kann die tarifliche Bruttogrundvergütung beispielsweise € 2.866 bis € 3.107 im Monat
    betragen. 8o

    wow ich glaub das werd ich^^


    BR
     
  7. #6 11. Dezember 2006
    AW: Ausbildung zum Mediengestalter

    nur der scheiss is dabei, das es zurzeit wirklich so n mode_beruf is, also dass es wirklich jeder macht und 2. komsmte damit nirgends unter die konkurrenz is viel zu groß....

    macht halt wirklich jeder 3. mittlerweile...

    greetZz

    pizZa
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...