Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von CliC, 5. November 2008 .

  1. #1 5. November 2008
    Hallo, ich will eine Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten machen, da ich dafür in eine andere Stadt ziehen will, wollte ich mal welche von euch fragen wieviel Lohn man dafür kriegt. Variirt das von Versicherung zu Versicherung? bei vielen Versicherungen kriegt man so etwa 800 euro im ersten Lehrjahr, ist das netto oder brutto? Und kann man als Auszubildener Wohngeld beantragen? Ich werde vllt. bei der BEK anfangen.
    Gruß CliC
     
  2. #2 5. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    Schule, Ausbildung, Studium, Beruf? Mittendrin! ausbildung.info – dein Serviceportal | www.ausbildung.info

    bruder hat gerade ausbildung hinter sich.... bekam im ersten jahr etwa 650 netto
     
  3. #3 5. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    bin grad in der ausbildung... verdiene 1000€ brutto im dritten

    überleg dir das mit der ausbildung aber gut... wirst sehr viel mit gesetzen zu tun haben...
     
  4. #4 5. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    weihnachts- oder urlaubsgeld kann dir keiner sagen, das sind mittlerweile freiwillige zahlungen.

    dein lohn variiert, bei der arbeitsagentur wirst du möglicherweise ansatzweise lohnvorgaben dafür finden, wofür sich aber kein betrieb halten muss. sicherlich ist dein lohn bei jeden versicherung dann anders, schlecht bezahlt soll dieses gebiet aber nicht sein.

    wohngeld gibts in der erstausbildung wenn es nich in der nähe deines wohnortes is wo de arbeiten tust und dazu kommt aber auch, dass du nicht so viel verdienen darfst (glaub wenn du 600 kriegst kriegste schon kein wohngeld mehr) aber das weiß das tolle amt besser
     
  5. #5 6. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    mhh hört sich ja nicht so toll an, d.h wenn ich 650 euro netto kriegen würde, habe ich kein anspruch auf Wohngeld etc.? damit kann man ja in einer fremden stadt kaum über die runden kommen und jedes 2te Wochenende nach hause zufahren kann ich mir dann auch nicht leisten...


    kennt sich einer von euch mit bafög aus? auf den seiten im inet finde ich nicht so wirklich den durchblick...
     
  6. #6 6. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    du kannst solange du einen ständigen WOhnsitz außerhalb deines Elternhauses hast BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) beantragen.
    Wohngeld an sich gibt es nicht mehr (weiss es da ich grade hinter mir habe).
    Alle Zahlleistungen seitens des Staates werden jetzt in diesem BAB eingerechnet. Die Höhe vom BAB ist Abhängig von den Einkünften deiner Eltern, deinem Lohn, deinen Abgaben (Miete,Monatskarte,Heimfahrten,etc.)

    Dein Lohn variiert bestimmt von Versicherung zur Versicherung. Mein Kumpel verdient zB. 650 Netto (ca. 800 Brutto).

    Also nicht gleich abschreiben und solange du nicht mehr als 782 € Netto verdienst (glab ich) bekommst du außerdem noch Kindergeld (154 €) dazu noch BAB wo du auch so (bei normal verdienenden Eltern) gut 150€ bekommst, geht es mit der Finanzlage.

    Man muss nur aus den vollen Schöpfen.

    Wegen Weihnachtsgeld etc musst du dein Unternehmen ausfragen da es wirklich nurmehr eine Zusatzleistung ist.

    BaföG bekommen nur Studenten oder Schüler die außerhalb des Elternhauses leben.

    greetz
     
  7. #7 6. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    Wohngeld kriegste keins...
    Ging bei mir auch nicht, der Grund "Ausbildung"... Nach meiner Ausbildung kann es durchaus möglich sein, dass ich das kriege... Schwachsinn...
    Ob das mit diesen 25 Jahren Auszieh Gesetz zu tun hat?
     
  8. #8 6. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    ach nice, ich wusste garnicht dass man noch kindergeld während der ausbildung bekommt, und das BAB richtet sich auch nach der Anzahl und entfehrnung der Heimfahrten? Also mein Ausbildungsbetrieb wäre 350 km von meinem elterhaus entfehrnt.
     
  9. #9 6. November 2008
    AW: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten(Lohn, Weihnachtsgeld....)

    Glaube 1x pro Monat wird die Heimfahrt bezahlt und die Kosten für dieFahrt richten sich nach den Bahnpreisen^^
     

  10. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten

  1. Ausbildung zum Hypnotiseur?
    kleene81, 4. Januar 2017 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.858
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.198
  3. Frage zum Ausbildungsbericht
    GabbaGandalf, 5. September 2012 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.024
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.736
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.283