Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von mausii, 10. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2007
    Heyy ihr ,)
    Also ich habe folgendes Prroblem, ich gehe zurzeit noch zur Schule (Höhere Handelsschule) und werde vorrausichtlich 2008 meinen theoretischen Teil des Fachabis erlangen. Ich habe mich daher um einen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau beworben und hatte schon einige Vorstellungsgespräche. Nun hat mich letztens eine Firma angerufen (bei der ich mich auch schon vorgestellt hatte) und sagte mir den Ausbildungsplatz für 2008 zu. Die Firma ist relativ groß und eigentlich spricht nichts dagegen, den Ausbildungsplatz anzunehmen. Das Problem ist nur ,dass ich mit der Bahn hinfahren müsste und da ich die Bahn nicht für sehr zuverlässig halte, möchte ich ungern das Risiko eingehen, sofort in der Probezeit, wie auch generell, schlecht aufzufallen (Verspätung). Jetzt meine Frage, ich habe noch weitere offene Bewerbungen und wurde auch schon zu weiteren Gesprächen eingeladen, aber die Gespräche sind nach dem Termin, an dem ich mich entscheiden soll, ob ich die Ausbildung dort annehmen will oder halt nicht (Montag). Wenn ich jetzt den einen Platz absagen würde, der mir schon zugesagt wurde und ich nur wegen persönlichen Präferenzen, einen anderen Platz suche, besteht ja das Risiko, am Ende gar nichts zu haben.
    Also was meint ihr, soll ich sofort zusagen, oder absagen und zu weiteren Vorstellungsgesprächen gehen, bei Firmen die für mich leichter zu erreichen sind.

    lg monii
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    ALso ich würd es einfach so machen. Nimm den Platz an, und wenn du was besseres findest bedankst du dich und nimmst die bessere Stelle an,geht das nicht so? ?(
     
  4. #3 10. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    Kommt ganz drauf an. Wie sind den deine Noten? wenn sie gut sind & du denkst du hättest gute Chanzen bei anderen Firmen, dann könntest du absagen. Allerdings könntest du dich ja auch einfach mal mit dem Betrieb (In dem du die Stelle hast) in verbindung setzen & mit deinem Ausbilder oder was auch immer mal drüber reden, das wenn du die Stelle nehmen würdest das du immer mit dem Zug fahren müsstest & das du dir Sorgen drum machst wegen der Bahn, wegen den Streik, unfällen ect.. & sich dann anhören was der Betrieb dazu meint..

    hoffe ich konnte dir etwas helfen ;)

    Mfg plzdie
     
  5. #4 10. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?


    Nein^^
    Wenn ich den den Vetrag unterschrieben habe und später dann doch noch absage, melden sie es ganz sicher der Industrie- und Handelskammer und auf unnötigen Stress habe ich echt keine Lust ,)
    Aber die Überlegeung war auf jedenfall berechtigt ,)
     
  6. #5 11. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    das machen doch voll viele so, dass sie kurz vor dem beginn abspringen weil sie an einer anderen Firma was besseres gefunden haben. Also ich wuerd das erstmal annehmen. Kannst dir den Vertrag ja mal durchlesen und bis der Vertrag bei dir is etc. verstreicht ja auch wieder ein bischen Zeit!
     
  7. #6 11. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    also ich würde mit der firma mal über dein problem reden wegen der bahn. welche konsequenzen es hat wenn du zu spät kommst bzw. wenn du zu oft zu spät kommst etc. weil du kannst ja auch nix dafür, wenn sich bin bahn verspätet, also stell des erstmal klar und dann kannste dich immer noch entscheiden

    greez
     
  8. #7 11. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    du machst es dir schwer , gibt doch mehrere lösungen :

    1. du nimmst nen zug früher dann fällse nich negativ durchs zu spät kommen auf sondern positiv durch pünktlichkeit

    oder

    2. wenn ein zug verspätung hat kannse dir so ne "bestätigung" dafür auf den gleisen abholen ( zumindest hier so ) die dir bestätigen das der zug so und solange verspätung hatte, und ich denk wenn der betrieb was schriftliches vonner bahn hat gibt das auch kein stress
     
  9. #8 11. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    sofort zusagen, is nich leicht nochmal son guten ausbildungsplatz zu bekommen, am ende ärgerst dich dann, das den net genommen hast
     
  10. #9 11. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?


    Ich würde es aber echt so machen. Bei uns ist es wirklich so, da sagt einer zu und sagt dann ein paar Wochen drauf wieder ab, weil er was anderes hat. Das ist aber echt nicht das Problem für dich. Der Betrieb nimmt einfach einen anderen.

    mfg Dr.Diener :p
     
  11. #10 11. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    warum solltest du die ausbildung nicht annehmen... du kanst dann immer noch abspringen..

    und dein argument mit den problemen mit der handelskammer... in der probezeit kann dich deine firma auch rausschmeisen, aber auch du kanst kündigen.. also mach dir da kein kopf...

    nimms einfach an ;)
     
  12. #11 11. November 2007
    AW: Ausbildungsplatz- Wie soll ich mich entscheiden?

    sagen wir mal so also ich habe das glück schon 18 zu sein und ein motorrad zu besitzen. als ich meine ausbildung antrat hgatte ich jedoch a#ebfalss nur öffentliche verkehrsmittel zur verfügung.ich hbae dann in den saueren apfel gebissn und bin imme rienn buss frühergefahren. ich war dan zwar was früher auf der arbeit aber die zeiten gehen wiegsagt vorbei.
    das zweite ist wenn du zusagst besteht natürlich nochj die möglichkeit den ausbildungsplatz nicht anzutreten. die frage ist wie weit nach dem termin für die zusage die anderen stellen stehen. es ist natürlich eine möglichkeit die vertragsunterzeichnung hinauszuzögern, indem du es einfach verzögerst abschickst usw. im regelfall gibt es eine frist bis wann der vertra wieder im ausbildungsbetrieb sein muss hälts du diese frist ein bist ddu auf der sicheren seite und kannst das so lange rausziehen bis zum ende der frist
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...