Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von XtodaZ, 16. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juli 2007
    Ich hab da mal nen Problem bzw ne Frage: Ich geh so 1,5 Stunden lang ins Fitness-studio und trainiere da, dannach geh ich für 65 Minuten aufn Stepper nd verbrenn da so 900kcal. Meine frage dazu ist jetzt, ist das gesund und fördert das? Ich hab nämlich immer das gefühlr nachm Stepper das ich weniger Brustmuskulatur hab und denke, das der die gerinfügig abbaut. Bilde ich mir das nur ein oder sollte man Ausdauer bzw Fettweg-training vom Museklaufbautraining zeitlich unterscheiden?


    MfG XtodaZ
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Juli 2007
    AW: Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

    Aufwärem und Abblaufen ist neben dem Krafttraining Standart.
    Das mit der Brust bildest du dir sicher nur ein :D
    Ausdauerlauf ist immer gesund und baut keine Muskeln ab ^^ Nebenher natürlich immer Krafttraining un du baust nur Fett ab
     
  4. #3 16. Juli 2007
    AW: Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

    einbildung...

    bin sowieso eher ein "gegner" des fintessstudios - trainiere mit abwechlsung (wald laufen, [Kurven, Hanglage wäre wichtig] schwimmen, ski fahren, rollerbladen, kraftaufbau übungen, klettern,...)

    -> dann fühlst du dich sicherlich fitter und viel trinken nicht vergessen :)

    greetz teNTy^
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

    doch ausdauertraining baut die muskulatur ab.. dein körper verbrennt mehr kalorien, und hat also insgesamt ein kaloriendefizit, wenn du muskulatur aufbauen willst, musst du mehr kalorien zu dir nehmen als du am tag verbrauchst => kalorien die du am tag benötigst + 500 kalorien
    wenn du abnehmen willst dann am besten kalorien die du am tag verbrauchst - 500 kalorien zu dir nehmen, wenn du durch das laufen unter diesem mindestkalorien kommst baust du muskulatur ab, da dein körper das abbauen will was viel kalorien verbraucht ( deine muskulatur beispielsweise).. das macht dein körper als abwehrfunktion
     
  6. #5 16. Juli 2007
    AW: Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

    also das deine brustmuskulatur abbaut denke ich nicht das einzige was du vll siehst is das das körperfett schwindet und du daher diese einbildung hast
     
  7. #6 16. Juli 2007
    AW: Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

    Nö, um Muskeln aufzubauen musst du nicht mehr Kalorien zu dir nehmen als du Verbrauchst. Somit lagert sich nur Fett an. Du musst nur dafür sorgen dass du ausreichend der wichtigen Nähstoffe zu dir nimmst.


    /edit:

    Kommt drauf an was du erreichen willst. Wenn du einfach fit & sportlich, schlank sein willst ist dein training auch eine gute alternative.
    Willst du aber richtig Muskeln aufbauen, kommst du nicht ums Studio rum.
     
  8. #7 17. Juli 2007
    AW: Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

    wenn du fett wegkriegen willst is das genau richtig weil du beim muskeltraining kohlenhydrate verbrennst und dann beim ausdauertraining es direkt an die kalorien geht (also ans fett). ansonsten würd ich weniger stepper machen wobei man da ja eigentlich auch muskeln trainiert also in den waden.
     
  9. #8 17. Juli 2007
    AW: Ausdauer und Krafttraining gleichzeitig?

    Genauso wie es einige sagen ist es richtig:
    Beides ist ziemlich getrennt voneinander!
    Muskeln werden nie wegen Energiedefizite abgebaut,
    dass wäre die aller aller letzte Energiequelle, davor muss man
    erstmal an die 0% Körperfett erreichen...
    Somit wird beim Ausdauertraining nur dein gesamte
    Herzkreislaufsystem, Atmung usw optimiert, was sehr
    gesundheitsfördernde Wirkungen mit sich bringt.
    Gleichzeitig wird dann zB. beim Stepper die Beinmuskulatur an die
    längere Belastung gewöhnt, d.h. ein Ausbau der Muskeln im Ausdauerbereich.

    Krafttraining kann durchaus dann davor gemacht werden, wobei man
    vorsichtig sein sollte, dass man nicht ins Übertraining gerät.
    Sonst wird der Trainingseffekt kleiner, bzw negativ, und Muskelgewebe wird zerstört,
    d.h. Muskelkater...
    Also Krafttraining verbinde ich selbst nur mit lockerem Ausdauertraining, und werd nicht nachm Krafttraining nochma ne Stunde durchn Wald powern. Das wär dann eher am nächsten Tag angesagt, damit auch zwischen durch genug Zeit zur Regeneration da ist.

    Jedenfalls wird deine Brust bestimmt nicht kleiner, außer du hast da recht viel Fett, das bei längerer Belastung im aeroben Bereich ( -> genug Sauerstoffaufnahme, da genug Zeit und keine zu starke Belastung) abgebaut wird.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausdauer Krafttraining gleichzeitig
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.196
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    3.814
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    695
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    411
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    732