"Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Semper, 12. November 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2009
    Seas,

    wollt euch hier mal was zeigen was ich mal von nem Bekannten gehört hatte. hab mich gleich auf Die suche gemacht.

    Hintergrund: Österreichs Rechte Partei wächst. um Darauf aufmärksam zu machen was die Leute da eigentlich für eine "Scheisse" Wählen, hat sich "schlingensief" mal eine sehr sehr Nette Aktion ausgedacht. Er steckte Asylanten in einen Container und man konnte sie abschieben lassen in dem man unter anderem wie bei BigBrother Voten tut usw....

    was viele nicht wussten da es geheimgehalten wurde ist: die vermeindlichen "Asylanten" waren alle schauspieler.....

    hier mal die Page.... sehr informativ und wirklich sehr sehr gut aufmerksam gemacht auf die Folgen die es haben könnte wenn es denn soweit käme....

    Ausländer raus! – Schlingensiefs Container

    viel spass dabei und viel spass beim Brainstorming.......
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 12. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    Wenn jmd zu unrrecht in dem Land ist wird er nunmal abgeschoben ist woanders genau so

    Außerdem ist die Page schon was älter ^^
     
  4. #3 12. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    Gleich gehen hier wieder die Diskussionen los...Kenn ich aber auch schon.
     
  5. #4 12. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    Nette Idee - nur , man hätte auch Deutsche bzw. Österreicher mit rein stecken sollen, welche wirklich richtig asozial sind und dann mal gucken, wer eher gehen muss.

    Ein Asylant, welcher sich im Land engagieren will.
    Ein Asylant, welcher ,,schmarotzen'' will.
    Ein Österreicher der schmarotzt.

    Das wäre noch viel brutaler auf die Wirklichkeit. Da ich denke, dass 1) und 2) zuerst gehen müssten.^^
     
  6. #5 12. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    das Ding ist ganz einfach: es wird auf die Rechte Partei aufmerksam gemacht.... was ich ok finde mit Hilfe dieser aktion...

    klar, ich lebe auch in einer Groß Stadt bei der in Schulen 80% Auslänfer in einer Klasse sind, wer rechnen kann weis das es nurnoch 20% sind die man dann als Deutsche bezeichnen kann.....

    es gibt immer Unterschiede: ich kenne Deutsche wo ich mir denke, er sollte mal lieber nachdenken bevor er was sagt... das die einfach nur peinlich sind weil die eevtl rechts sind, punks die schnorren, assoziale oder sonstwas..

    aber auch genauso dämlich sind die Ausländer, über die sich jeder aufregt weil sie ihren eigenen Kindern nicht deutsch bei bringen möchten....sondern lieber ihre eigene Mutter Sprache bevor auch nur ansatz weise deutsch kommt...obwohl das Kind in einem Land lebt in dem es sich auf deutsch atikulieren sollte......

    ist doch klar das die Kinder dann von klein auf gemieden werden... im Kindergarten können die dann kein deutsch sprechen... also wird kaum mit denen gespielt.... später werden sie dann aggresiv , verständlicher weise, wie soll man sonst auf sich aufmerksam machen in dem Alter als jugendlich dann...

    es beginnt einfach bei den Eltern... und ich hoffe das die nächste Generation der Ausländischen Mitbürger einfach mal ihren Kopf einschalten und das nachholen bei Ihren Kindern, was bei Ihnen versäumt wurde....

    Rechtschreibfehler dürft ihr behalten, hab wild in die Tasten gehauen... xD
     
  7. #6 12. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    ich move mal zu polotik. und ich bin auch so naiv, diesem thread eine chance zu geben. ich hab ihn im auge, keine angst. sobald es in allgemeinen terror abschweift ist ohne zögern dicht.
     
  8. #7 12. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    Was erwartest du? Als 1945 plötzlich auch dem letzten klar wurde, dass die meisten Deutschen Männer zwischen 15 und 70 tot waren, brauchte man Arbeiter von Außerhalb. Die Einwanderer haben dieses Land aufgebaut und die logische Konsequenz daraus ist eine Enklavenbildung. Dieser Prozess ist nicht mehr ruckgängig zu machen, man muss in das aktive Geschehen eingreifen und nicht ' hoffen das die nächste Generation der Ausländischen Mitbürger einfach mal ihren Kopf einschaltet und das bei Ihren Kindern nachholt, was bei Ihnen versäumt wurde ' , denn das wird nicht von alleine passieren. Sie müssen dazu gezwungen werden. Bildung ist die Antwort
     
  9. #8 13. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    Bin ich voll deiner Meinung. Wir sind eine Gesellschaft ein Deutschland. Mit Mitbürgern die imigriert sind.
    Der einzigste sinnvolle weg ist Akzeptanz, gemeinsame Regeln/Gesetze und Bildung wie du schon gesagt hast.

    Daher finde ich jedweilige Ausländer raus aktion beschämend für Deutschland.
    Was aber nicht heißen soll, dass jeder sich einbürgern kann, der will.

    Deutschland hat in Europa die einfachste Visa politik die ich kenne. Da muss man was verändern, um den solzialen Brennpunkt nicht noch stärker anzuheizen.
     
  10. #9 13. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    Grööhl, dolle wenn hier wieder so vollpfosten posten, die null
    geschnallt haben worum es geht ...

    Also erstma, auch wenn ÖSTERREICH ein Deutschsprachiges Land ist,
    so ist es dennoch nicht Deutschland - (Schon lange nicht mehr)

    Zweitensmal war die Aktion eine sogenannte finte um Reaktionen zu
    erzeugen und zu sehen, was dann passiert -
    Sprich ein Experiment.

    3. Wurden die Gastarbeiter damals nicht einfach nach Deutschland gekarrt,
    sonder die Jeweiligen Länder haben hier angefragt, ob sie Leute entsenden dürfen,
    in der Hoffnung dadurch der eigenen Wirtschaft etwas Auftrieb geben zu können.


    Zur Aktion selber .... also B2T
    Es sind mir einfach zu wenig Informationen,
    auf der benannten Seite, um
    hier Wirklich ne Meinung rauschwallen zu können,
    ich würde den Film ganz gerne erstmal sehen . :)

    Mich würds auch Interressieren, ob es den Leuten nun wirklich
    die Augen geöffnet hat und als Mahnung gesehen wird,
    oder ob das ganze nich eher ein Griff in die Sch....önheit der Natur war . *fg


    grüz
    KK
     
  11. #10 13. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    Wie oft muss man denn noch sagen das die Gastarbeiter zu Zeiten kamen, als Deutschland schon wieder aufgebaut war und diese Zuwanderung gegen den Widerstand von Gewerkschaften und etwaigen Ministerien nur wegen diplomatischer Kriecherei durchgesetzt wurde ?
     
  12. #11 13. November 2009
    AW: "Ausländer Raus!" Anti-Nazi Aktion in Österreich......

    zack und da haben wirs schon.

    ~closed~

    edit: um missverstädnissen vorzubeugen. dieser thread wurde nicht wegen paras post bzw. seinem inhalt geschlossen, sondern weil das thema wie von mir befürchtet bereits an diesem punkt in eine allgemeindiskussion abgedriftet ist. davon haben wir bereits genug.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausländer Raus Anti
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.062
  2. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.365
  3. Antworten:
    64
    Aufrufe:
    2.912
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    588
  5. Ausländer raus ...

    ReVo , 28. April 2007 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.035