Auslagerunsgdatein wie optimal einstellen?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von rezz, 3. März 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. März 2007
    Huhu,

    ich hab ne Raptor WD Platte drin. Die Partitionen sind 1x20gb und 1x 50gb. Auf der 20gb Partition hab ich Windows + Progs auf der 50gb meine Daten und Spiele. Wie stelle ich jetzt am besten die Auslagerunsgdatein ein?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. März 2007
    AW: Auslagerunsgdatein wie optimal einstellen?

    Lies Dir doch mal bitte den folgenden Thread durch, vor allem der zweite Post sollte für Dich interessant sein. Sei aber bei allem was Du machst vorsichtig und halte Dich genau an die Anleitung, damit Du Dir nicht Dein System abschießt.

    Klick

    Die ist die mE beste Variante für den Umgamg mit dem Pagefile
    Wenn dann noch Fragen bleiben, meld Dich.

    MfG, Rakete
     
  4. #3 3. März 2007
    AW: Auslagerunsgdatein wie optimal einstellen?

    läuft denn dein system zur zeit nicht richtig oder was?

    wenn doch würd ich es einfach lassen, windows xp stellt die größe der auslagerungsdatei in den meisten fällen automatisch richtig ein...

    und im intenet gibt es ca 1000 unterschiedliche tipps, der eine sagt so der andere sagt so dass man zum schluss auch nicht schlauer ist als vorher

    befolge einfach die alte regel:

    never change a running system ^^
     
  5. #4 3. März 2007
    AW: Auslagerunsgdatein wie optimal einstellen?

    Ich würde auf jeden Fall der AuslagerungsDatei eine feste Größe zuweisen, da Windows sie sonst sehr schnell über die ganze Festplatte fragmentiert, und das verlangsamt das System doch deutlich. Einfach der Datei eine feste Minimal und Maximalgröße geben und beidesmal den gleichen Wert verwenden. Die häufigste Empfehlung im Netz ist die 1,5fache Größe des Rams. Mit einem geeigneten Defragmentierungsprogramm kann man dann das Pagefile an den Anfang der Partition legen und ordentlich defragmentieren. Das hilft schon ein bisschen.

    Die Lösung mit der eigenen Partition fürs Pagefile halte ich aber nach wie vor für die edelste...
     
  6. #5 3. März 2007
    AW: Auslagerunsgdatein wie optimal einstellen?

    ich persöhnlich empfehel jedem der fragt die auslagerungsdatei auf einer extra partition, besser auf einer anderen festplatte auf einer extra partition von ca 2-4 gb zu legen und dort von windows verwalten zu lassen.

    damit umgeht man das problem, dass die auslagerungsdatei die systemfestplatte ständig fragmentiert. und ist sie auch auf einer anderen festplatte, erhällt man noch ein wenig geschwindigeitszuwachs.

    mfg
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Auslagerunsgdatein optimal einstellen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.603
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    768
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    974
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    5.628
  5. optimaler rip für 22 zoll?

    HuntOr , 10. Januar 2012 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.071