Außenbänder gerissen

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Fr€ak, 7. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2009
    Da ich am Wochenende auch mal das "Vergnügen" hatte, einen Bänderriss zu haben und ich den ganzen Tag nur daheim rumgammel und diese scheiß Schwellung nich weggeht wollte ich mal fragen ob jemand von euch auch schonmal son Bänderriss hatte?

    Lieg seit Sa. hier und hoffe das es langsam mal besser wird aber iwie wird die Schwellung nich weniger bzw. nur seeeehr langsam, deswegen wollt ich mal diejenigen, die das schonmal hatten fragen wie lange es bei euch gedauert hat bis die Schwellung am Fuß wieder komplett weg war und ob ihr irgendwelche "Geheimtipps" habt wie ich den Prozess der Heilung en bisschen beschleunigen kann ... hochlegen, kühlen etc. is klar aber vll. gibts ja irgendwas, was noch ein bisschen mehr hilft :-D

    Wie gesagt, seit Samstag hat sich nich viel getan an der Schwellung ... ja und beim Arzt war ich und der hat auch gemeint er kann erst was machen wenn die Schwellung weg ist und wie lang das dauert bis die weggeht ist nich vorrauszusagen.

    Fr€ak
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Arg, erstma mein beileid ^^
    Hab grad nen Freund gefragt wie lang das bei ihm war.
    Er meinte bei ihm wäre die Schwellung nach 1 1/2 wochen weg gegangen.. (hat aba auch medis zum abschwellen bekommen)
    er meinte 2 woche wäre der regelfall kommt halt auf deinen körper an (Ich beziehe mich hiermit auf die aussae von nem freund und seinen bänderrissen)
    ne Diagnose kann man da net stellen..

    mfg.
     
  4. #3 7. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    sicher das die denn gerissen sind ?
    weil wenn die wirklich gerissen sind
    kannste echt lange "ausfallen" manchmal muss sowas sogar operiert wird
    in nimm jetzt einfach mal an sie sind stark über dehnt...
    das kann so zwei wochen dauern ..
    ich wünsch dir ne gute besserung
     
  5. #4 7. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Hatte auch mal einen, nach einer Woche war die Schwellung weg!...Heparinsalbe hilft und Kühlen!...Hast du einen Gips oder eine Aircastschiene?...Letzteres ist besser und ich würde mich bemühen so eine zu bekommen, dann kann man schon nach 1 1/2 Woche anfangen normal und ohne Krücken zu laufen...Gute Genesung, dass du schnell wieder auf die Beine kommst!

    Mfg Ratsplayer
     
  6. #5 7. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Erstmal danke für die "Genesungswünsche"

    Nee sicher bin ich nich ... die sind im Krankenhaus aber erstmal davon ausgegangen, wie gesagt, solangs noch geschwollen ist können die nich mehr sagen ...

    Ähm ich hab son "Halbgibs" das der Fuß im 90° Winkel steht, hab den allerdings nich die ganze Zeit dran, bzw. hab mein Fuß eig. nur drin liegen, damit ich besser kühlen kann, werde bei meinen nächsten Arztbesuch mal nach soner Schiene fragen, dankeschön :) nach der Salbe werd ich auch mal fragen.

    Hat mich halt en bisschen verwundert das die Schwellung so gut wie gar nicht zurückgeht und ich meine Zehen nich bewegen kann 8|
     
  7. #6 7. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Das tut mir leid für dich, alles Gute von meiner Seite.
    In meiner aktiven Fußballer Zeit hatte ich auch mal eine Bänderris am linken Knöchel, da waren 2 der 3 Bänder gerissen.
    Mit Operation ( wie einer oben beschrieben hat ) will ich dir keine Angst machen, denn das ist unrealistisch. Mein Riss war kompliziert und wurde mit der Aircastschiene behandelt. Es ist eine Schiene die das Gelenk bzw den Knöchel steifhält, und ist innen mit Luft versehen, sodaß es ganz angenehm ist die zu tragen. Man kann auch problemlos einen Schuh anziehen.
    Wegen der Schwellung hilft nur warten und kühlen, so habe ich auch gemacht und dann eben die Schiene. Allerdings hat das ganze bei mir ca. 3 Wochen gedauert und Fußball spielen konnte ich erst nach einem Monat.

    Wünsche dir alles Gute
     
  8. #7 9. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    erstmal gute besserung,

    hatte selber rechts 3 und links 2 bänderrisse. Bei meinem ersten damals hat es gut 2-3 wochen gedauert bis die schwellung zurrückgegangen ist. Hast du denn nen gips dran oder schon ne schiene mit der du nacher laufen kannst? gegen die schwellung kann man imgrunde gar nix machen ausser medikamente nehmen. ja hochlegen usw. aber das hilft auch nich wirklich. da bin ich lieber die 3 wochen mobil und dann dauert es paar tage länger mit dem abschwellen als 2 wochen nur rumzuliegen. Naja was du später machen kannst damit es schnell heilt ist auf jeden fall darauf bisschen laufen und gucken das der fuss nich zu steiff wird. D.h. wenn du ne schiene hast kannste damit immer zur belastungsgrenze laufen. versuch einfach ganz normal mit hilfe der krücken zu laufen. irgendwann kannste dann ohne krücke laufen (naja eher humpeln). Das ist auf jeden fall besser als wenn du den fuss gar nicht belastest, dann tut er nacher weh wenn du wieder anfängst zu laufen.

    und ein tipp.. falls du nach deiner verletzung wieder sport machst zieh dir ne stütze oder so an egal was der arzt sagt. zum fussball z.b. würde ich das unbedingt machen. Sonst gehts dir schnell wie mir und beide füsse sind im ***** ;)

    Makka
     
  9. #8 9. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Hi, du meinst schon die bänder rund ums Sprung gelenk?
    Also Knöchel?
    Wenn ja:
    Ich "leide" gerade selber unter mindestens einem 4 fachen Bänderriss. Habe mir beim Ausrutschen und Umknicken über einer vereisten Bordsteinkante 2-3 Außenbänder und min 1-2 Innenbänder gerissen.
    Das ganze passierte ungefähr 2 1/2 Wochen vor Weihnachten an einem Samstag abend.
    Am Mittwoch danach war ich beim MRT wo ich dann die Diagnose bekam("Am Knochen ist alles heil...................aber die Weichteile[Bänder]...hier, hier ,hier, hier und hier sollte man eigentlich Bänder sehen......die sind alle gerissen..."<----Tolle sekunde des Schweigens im Zimmer ^^)
    So nun zur behandlung: Mitlerweile wird ein bänderriss nicht mehr Operiert, da die Heilungschancen ohne OP genausogut, bis sogar besser sind. Die Schwellung bei dir ist wahrscheinlich ein Ödem(Wasseransammlung im Gewebe---> durch das Umknicken + Nicht bewegen) in Verbindung mit einem Hämatom(Bluterguss) ich bekam ein Tapeverband+ Salbe für 3 Tage lang und dadrüber noch ne Schniene für insgesamt 6 Wochenlang(Non-Stop-->auch beim Schlafen). Es ist nämlich so: Da die Bänder aus stark Elsatischen bestandteilen bestehen, ziehen die sich bei einem Riss sofort an zu den beiden Endpunkten zusammen. Dort fäng nach einer geissen Zeit an, sich Narbengewebe zu bilden und sich entgegenzuwachsen. Diese Schiene bewirkt nun, dass die ganze Region stabilisiert und entlastet wird. Aber noch viel wichtiger ist, dass diese Schiene die Auf und Abroll bewegung des Gelenks unterstützt, die Seitliche dreh und knick bewegung über den Talus(ein dicker Teil in deinem Gelenk) aber blockiert, bis die Bänder wieder voll Funktionstüchtig sind. So wird das sich Bildende Narbengewebe an die Funktion der ehemaligen Bänder "gewöhnt" und die verrichten dann ihren Dienst.
    Dieses neue Gewebe wird zwar nicht zu 100% die gleiche Stabilität haben wie die orginal Bänder, sport und so wird aber trotzdem fast uneingeschränkt möglich sein.
    Die Schwellungw ar bei mir nach ca 1 1/2 Wochen fast weg und ich konnte mit der Schiene sogar laufen.
    Sport wirst du wahrscheinlich jedoch min 1-2 Monate nicht machen können.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Silberhand
     
  10. #9 10. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Also wie schnell die Schwellung zurückgeht hängt ja auch davon ab wie man sie behandelt. Wenn man anfangs gleich viel kühlt dann schwillt es schonmal garnicht so stark an. Außerdem kommt es dann auch wieder drauf an wo und welches Band/ wie viele usw....

    Ich hatte schon 2x Außenbandriss am Sprunggelenk. Beide Male 2 von 3 Bändern gerissen, einmal linker Knöchel und einmal der Rechte. Habe von Anfang an gekühlt. Schwellung war nach ca 4-6 Tagen weg, aber konnte trotzdem 11 Wochen kein Sport machen.

    greetz und Gute Besserung ^^
     
  11. #10 12. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Das selbe Vergnügen hatte ich auch einmal. Ebenfalls mit einen sehr starken Schwellung. Ich habe direkt beim Arztbesuch eine Schiene mit Luftpolstern zum aufpumpen bekommen. Mit der fiel das Laufen etwas leichter. Nach circa zwei Wochen eingeschränkter Bewegungsmöglichkeit und leichter Schwellung fühlte sich bei mir alles normal an. Doch insgesamt hat es acht Wochen gedauert bis sich nicht nur alles normal anfühlte, sondern tatsächlich vollkommen geheilt war.

    gute Besserung

    greetz laZzor
     
  12. #11 12. Januar 2009
    AW: Außenbänder gerissen

    Hey... gute Besserung schonmal vorweg...


    Ich habe mir vor fast einem Jahr das Sprunggelenk gebrochen und dort alle möglichen Bänder gerissen.... Und mein Bein ist immernoch angeschwollen. :D

    Naja...

    Also kühlen ist klar... außerdem würde ich dir noch Krankengymnastik empfehlen, bzw. die Ärzte sollten dir das empfehlen. :D

    Dort bekommst du dann so eine Art Massage (Lymphdrinage oder so nennt sich das)

    So entwickelt sich die Schwellung sehr schnell zurück !
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Außenbänder gerissen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.806
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.391
  3. Problem: Display gerissen

    cable , 4. Februar 2012 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    846
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    779
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    799