Ausversehen falsche HD formattiert

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von p90, 29. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juni 2011
    Hi,

    folgendes Problem.
    Habe mir statt auf meinen USB Stick auf meine 2TB Festplatte ein 4GB großes Linux Image geschrieben. Nun muss ich irgendwie die Daten die auf meiner 2TB Festplatte waren wieder herstellen. Mir ist klar das ne Menge einfach weg ist aber wenn ich von den 2TB 1,5TB wiederherstellen könnte wäre das schon okay!
    Das Problem bisher scheint aber, das durch das formatieren das Dateisystem von NTFS auf Fat 12 geändert wurde und alle Recover Software nur im momentanen Dateisystem sucht und nicht in dem überschriebenen NTFS.
    Hat einer ne Idee was ich tun kann?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juni 2011
    AW: Ausversehen falsche HD formattiert -> Arg!

    Ich habe früher mal mit Ontrack Easy Recovery einiges retten können. Da du aber bereits die Partitionstabelle und den Filesystem Index überschrieben hast, sind die Dateinamen nicht wiederherstellbar.

    //edit: heißt mittlerweile wohl Ontrack DataRecovery, ist schon einige Jahre her
    PS: Fat 12 gibts nicht (meinst wahrscheinlich FAT 16)
     
  4. #3 29. Juni 2011
    AW: Ausversehen falsche HD formattiert -> Arg!

    Ich kann dir da nur active file recovery empfehlen. Hat mir bisher in jeder Situation geholfen. Allerdings kannst du nur kleine Dateien mit der free Version wiederherstellen. Scannen ist allerdings auch so möglich, einfach mal zum testen.
     
  5. #4 29. Juni 2011
    AW: Ausversehen falsche HD formattiert -> Arg!

    Okay, schonmal Danke für die Tips.
    Lasse gerade erst DiskInternals NTFS Recovery von DiskInternals drüber laufen, danach werde ich mir angucken was die anderen Programme sagen.

    Fat12 meinte ich deshalb weil mehrere Programme die ich bisher getestet habe (das ganze ist auch noch eine verschlüsselte Truecrypt Partition und viele Programme unterstützen keine logischen Partitionen) dies anzeigen.
    Und ja, das gibt es ^^
    File Allocation Table – Wikipedia
     
  6. #5 29. Juni 2011
    AW: Ausversehen falsche HD formattiert -> Arg!

    getdataback for ntfs hat bei mir immer gute erfolge gezeigt. je nach einstellung kann es aber ewigkeiten dauern und sicher sein kann man sich nicht, da du einiges, wichtiges überschrieben hast. aber ein versuch ist es wert.

    Mfg Schmidt!

    Ps.: das programm kostet aber watt *hust* *pfeif*
     
  7. #6 10. Juli 2011
    AW: Ausversehen falsche HD formattiert -> Arg!

    ganz simpel mit paragon partitionmanager

    gelöschte partitionen wieder herstellen.

    Erst die Partition löschen lassen und dann das proggi gelöschte partitionen suchen lassen.

    Nachher die ntfs aussuchen und wieder herstellen.

    sollte meiner Meinung nach funzen.

    ist auf alle fälle einen Versuch wert,

    PPM gibt es auch als Free edition


    grüz
    KK
     
  8. #7 21. März 2014
    AW: Ausversehen falsche HD formattiert -> Arg!

    hallo, gibt es solche programme auch in kostefrei oder sehr günstig? irgendwie möchten viele programme extrem viel eld haben, wenn man mehr als 1 gb wiederherstellen möchte.
     
  9. #8 22. März 2014

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausversehen falsche formattiert
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.265
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.391
  3. [XP] Partition ausversehen gelöscht

    Nosferatu , 18. Februar 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    565
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    630
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    281