Auto überführen

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von denis_cologne, 20. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2009
    Hallöchen


    Also mache gerade meinen Führerschein und hab einen sehr günstigen Ford Fiesta den ich bekommen kann, bzw schon zugesagt habe.

    Komme aus Köln, und der Wagen steht in Düren also nicht ganz so weit weg(30KM)
    Leider jedoch hab ich da ich gerad meinen Führerschein erst mache weder Versicherung noch irgendwelche Kennzeichen.

    Der Wagen ist abgemeldet und darf ja auch nur mit Roten Schildern Probe gefahren werden(dies wird meine Freundin tun alles...)

    Woher bekomm ich solche Schilder???

    Auf diversen Internertseiten steht etwas von Versicherungs Doppelkarte etc.hab aba keine:D das is irgendwie das Problem
    Hier mal ein Auszug auf der INET seite

    "
    Kurzzeitkennzeichen

    Sie wollen mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug eine Prüfungsfahrt, eine Probefahrt oder eine Überführungsfahrt durchführen?
    Benötigt werden:

    *!!! Versicherungsbestätigung!!!
    * Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung der Antragstellerin beziehungsweise des Antragstellers
    * Vollmacht bei Vertretung
    zusätzlich: Personalausweis oder Pass der Vertreterin beziehungsweise des Vertreters
    * Nachweis darüber, dass ein konkreter Bedarf besteht (Fahrzeugpapiere, Kaufverträge etc.)"
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Februar 2009
  4. #3 20. Februar 2009
  5. #4 20. Februar 2009
    AW: Auto überführen

    dann ruf den an der das auto verkauft und frag ihn ob er das nich über seine versicherung machen kann?^^

    Wenn er schon schreibt, dass du ne versicherungsbestätigung mitbringen sollst...
    kannste die probefahrt knicken :)
    Vlt. meint er auch haftpflicht ...

    mfg
     
  6. #5 20. Februar 2009
    AW: Auto überführen

    Die roten Schilder sind eigentlich dem KFZ Gewerbe vorbehalten.
    zum Überführen braucht Du ein Kurzkennzeichen. Es hat 5 Tage Gültigkeit.
    Geh zu Deinen Versicherung und laß Dir dort eine "Doppelkarte" für Kurzkennzeichen geben. Damit dann zum Straßenverkehrsamt, wo du eben jenes Kennzeichen beantragen kannst. Dort brauchst du Außerdem noch:
    außerdem bekommst du noch einen Roten Fahrzeugschein. Im übrigen machen viele Versicherungen das umsonst, sie rechnen die 5 Tage später dann hinzu. Was es beim Straßenverkehrsamt kostet, kann ich dir leider nicht sagen.
    Ansonsten, frag bei verschiedenen Werkstätten nach ob du dir dort deren Rote Kennzeichen evtl leihen kannst. Hoffe ich konnte dir helfen.
    Gruß, TGO

    EDIT: Du schreibst du hast keine Versicherung, aber Versichern musst du das Auto so oder so. Und eine Doppelkarte bekommst du voin jeder Versicherung bei der du beabsichtigst dein Auto versichern zu lassen
     
  7. #6 20. Februar 2009
    AW: Auto überführen

    also das mit der Versicherung steht auf der Zulassungsseite :) die schreibt das vor
     
  8. #7 20. Februar 2009
    AW: Auto überführen


    NOCHMAL! ICH HAB KEINE VERSICHERUNG...und ob er es macht weiss ich nicht.:)
     
  9. #8 20. Februar 2009
    AW: Auto überführen

    also verstehe ich das so das du das Auto zwar kaufen, aber noch nicht zulassen willst?
    Wie gesagt, dann bleiben eigentlich nur wenig Möglichkeiten (für eine Probefahrt nur eine):
    - KFZ-Werkstätten fragen ob sie dir deren Rote Kennzeichen leihen für Probefahrt und Überführung
    - Das Auto mit einem anhänger überführen.
    Ich hab damals das Auto meines Bruders einfach mit meinem Abgeschleppt, alte Kennzeichen drauf, Abschleppstange dran, warnblinker ein und los gings Richtung heimat. Ob das erlabut ist bzw war bezweifle ich allerdings...
     
  10. #9 20. Februar 2009
    AW: Auto überführen

    ENDLICH versteht es einer...mache derzeit meinen Lappen...

    will den Wagen nächste woche anschauen gehen und dann muss ich ihn nach Köln kriegen jedoch noch nicht anmelden ..bis ich den lappen fertig habe...zum tüv muss er auch noch
     
  11. #10 20. Februar 2009
    AW: Auto überführen

    Wie gesagt, meines Wissens nach wirds dann schwierig wenn du den Wagen och nicht zulassen willst, brauchst du eine Werkstatt die dir deren Kennzeichen leiht, oder du musst den Wagen per Anhänger transportieren. Für die Fahrt zum TÜV muss das Auto zwar nicht angemeldet sein, allerdings brauchst du dafür die alten Schilder(müssen im Auto sein, auch wenn die Stempel ab sind) und eben die Doppelkarte der Versicherung. Wenn du keine Möglichkeit hast, das auto per Hänger zu transportieren, wirst du um eine Kurzzulassung nicht herumkommen, den auf gut Glück losfahren kann verdammt ins Auge gehen - vor allem wenn du dann total ohne versicherungsschutz im falle eines Unfalles bist. Und auch wenn du nur so erwischt bzw kontrolliert wirst, gibts für sowas empfindliche Strafen :(
     
  12. #11 21. Februar 2009
    AW: Auto überführen

    du kannst doch einfach zu irgend einer versicherung gehen , und der dann sagen, dass du den wagen in nem halben jahr bei ihnen anmelden willst und dass du jetzt ne deckungskarte brauchst mit der du dann auch deine 3 tages kennzeichen bekommst
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Auto überführen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.461
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.298
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    10.725
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.029
  5. Auto "überführen"

    maxi122 , 30. März 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    352