Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von §ephiroth, 13. Januar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2009
    Hallo Leute,

    Ich habe ein paar Fragen bezüglich des Sounds für mein Auto.

    Also:

    Ich habe ein Renault Twingo und habe mir letztens von Pioneer das Autoradio DEH 50UB gekauft und will jetzt noch weiter was kaufen für guten Sound.

    Ich möchte gerne 2 Subwoofer und 2 Lautsprecher auf der Hutablage befestigen und weiss nicht wirklich welche ich nehmen soll^^

    Also ein Verstärker hab ich schon (1000 Watt) nur jetzt suche ich noch 2 Lautsprecher und 2 Subwoofer.

    Da der Twingo nicht grad gross ist reicht auch eine kleine Variante;) Ich will einfach nur mehr Wumms im Auto;)

    Ich habe zurzeit die Möglichekit vom Kollegen 2 Blaupunkten Boxen für 45 euro zu kaufen und zwar diese hier: Klick Mich.

    Sind die in ordnung für meine Ansprüche?

    Da ich auf meiner Hutablage eine Länge von circa 1 m habe und eine Breite von 23 cm ist der Platz leider begrenzt, und daher auch die Kaufoptionen.

    Ich hab mich ma umgeschaut und diese subwoofer gefunden
    Erstens
    Zweitens
    Was sagt ihr dazu?

    Außerdem, was muss ich beachten von wegen hoch und tieftöner und so?^^

    Wie ihr seht bin ich in diesem Bereich total unerfahren:D

    Zurzeit habe ich die 2 normalen Boxen im Auto die beim Kauf mit bei waren.
    Die sind ganz gut, aber die versagen leider schon bei dem kleinsten Anstieg des Basses man höhrt dann immer ein Rauschen aus der Türverkleidung.

    Ach ja wenn ich wie gesagt 2 Lautsprecher und 2 Subwoffer an der Hutablage befestige, wie sollten die am besten verteilt werden? Lautsprecher in der mitte und Subwoofer außen?

    Ich hoffe mal das ihr mir helft und bin jedem dankbar der mir weiter hilft. Kann als Gegenleistung zwar nur ne bw bieten aber hoffe trotzdem das ihr bereit seit mir zu helfen!

    mfg §ephiroth
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

    Also ich möchte dir nicht zu Nahe treten, aber ich wenn jemand sagt Endstufe mit 1000Watt handelt es sich meistens um echte 100Watt.
    Warum muss es unbedingt in die Hutablage sein?
    Vor allem wie kommt man auf die begrenzt gute Idee Subwoofer in die Hutablage zu nehmen?
    Die Subwoofer die du rausgesucht hast, sind absoluter mega Schrott.
    Mit deinem Radio wirds ziemlich schwierig, weils grade mal einen Vorverstärkerausgang hat.

    Wieviel Geld willst du insgesamt ausgeben?
     
  4. #3 13. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

    Es handelt sich um diese Endstufe:

    klick

    Es soll am besten die Hutablage sein weil ich sonst nich wüsste wo ich die Boxwn hin packen soll im Twingo:D
    oder gibt es da ne alternative?^^

    Klingt jetzt vllt. dumm aber warum sollte man nicht Subwoofer in die Hutablage tun?(hab davon ka:D bitte berücksichtigt das^^)

    Also ich wär bereit für die Boxen und subboxen maximal 150 euro auszugeben wenns sein muss 10 -20 euro auch darüber. (realistisch?)

    Wie siehts mit den beiden Blaupunktboxen aus die ich für 45 euro bekommen könnte?
    Ok oder schlecht?
     
  5. #4 13. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

    Folgendes:

    Mein Bruder hatte ne Anlage in seinem Twingo!

    Blackmaxx 600Watt Endstufe
    MAC 450Watt Subwoofer
    2 Mac 2-Wege-Lautsprecher ( auf die Hutablage )
    und 2 Mitteltöner vorne ( alten lautsprecher entfernt )

    hat geknallt wie sau und 1a klang...
    genauere daten wüsste ich jetzt nicht...aber was teures muss dafür nicht her^^
     
  6. #5 14. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

    ja MAC 450 watt ausm atu xDD

    des sind realistische max. 125 rms...

    kenn des problem beim twingo (meine mutter hatte mal einen) :p

    und da hab ich auch radio und boxen getauscht, die ham sau ******* maße, findest net leicht was.

    ich vorne bringst eh nur ein compo sys rein ;) und hinten... naja... :) ich bin ein befürworter...

    an deiner stelle würd ich aber mehr investieren.

    alpine sub (150 euro), mhh crunch 3 wege sys hinten (~ 50 euro) und ne gscheite 4 kanal amp (150 euro)..

    links post ich wenn du dem budget ein ok gibst :p

    hat dein pioneer die einstellungsmöglichkeit "fader" und 3 chinch ausgänge? bin grad zu dick nachzulesen
     
  7. #6 14. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

    Tut mir leid jungs aber ich versteh, wenns ins detail geht, nur bahnhof^^

    Bin einfach jemand der einfach wenig peilung auf dem gebiet hat!

    Bei den technischen details steht folgendes:

    Hier

    Cinch-Vorverstärkerausgänge 1 (Hinten oder Subwoofer)

    Also hab ich dann nur ein Kabel!

    Ja ok zeig ma was du meinst bENDER89 wegenn deinem über 300 euro Investitionsplan:D
     
  8. #7 14. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

    Jungs... hört bitte auf mit Crunch, Blaupunkt und Mac Audio unter 100€ in Verbindung mit 1a Klang -.-

    Crunch, Magnat, Ground Powder und wie sie alle heißen haben 10000 Watt drauf stehen, aber wenn ihr mal genau schaut vllt ein hundertstel Sinus Leistung.
    Grade bei Audio System fürs Auto gilt: kaufst du billig kaufst du 2 mal. Zwischen Billig und Günstig liegen Welten!

    Wenn ihr nur wollt, dass man euch im nächsten Ort noch hört und dass die Karosserie auseinanderfällt dann kauft euch das meinetwegen. Wenn ihr Wert auf ordentlichen Klang, viele Einstellmöglichkeiten und saubere Bässe legt dann spart und schaut euch den Sticky an. Die Marken ab Mittelklasse sind ihr Geld wirklich wert. Die Crunchdinger kosten zwar kaum was aber klingen auch so. Abgesehen davon sind die nicht so qualitativ.

    Wenn ich sonst noch Beratung braucht könnt ihr ja mal ne PM schreiben, ich freu mich immer, wenn ich jemand überzeugen kann.

    PS: Hutablage ist nicht gut ^^ erstens Gefährlich, zweitens kommt es nie an ein Front Combo System ran.
    Überlegt euch ob ihr euch nur die Rübe wegfeuern wollt oder ob ihr Spaß an der Musik und Freude an dem Klang haben wollt.

    Amen^^
     
  9. #8 14. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)

    Mit der billig und günstig und so Sache, geb ich dir Recht.
    Den Carhifi Thread kann man absolut vergessen, die Auflistung ist von a bis z vollkommen schwachsinnig, damit kann man genau so viel anfange, wie von ner Beratung im Thema Carhifi bei Mediamarkt.
    Crunch steht zwar nicht unbedingt für Qualität, aber im Vergleich zu anderen Marken, kann man Crunch im unteren Preissegment schon empfehlen.
    Hutablage ist nicht gefährlich wenn man es richtig macht.

    Zum Thema: Nimm dein GEld und steck es in ein Frontsystem, vergiss die Subidee, dass macht einfach keinen Sinn bei dem Radio und solchen Lautsprechern.
     
  10. #9 14. Januar 2009
    AW: Autoanlage (Subwoofer und Lautsprecher)


    der profi spricht.

    :ironie:

    bei allem geb ich dir recht (weil des nicht von mir kam :p ) bis auf crunch!

    Maxxsonics

    mehr sag ich nicht @ tidus.

    nö wenn du nicht willig bist es auszugeben mach ich mir au net die arbeit was rauszusuchen.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Autoanlage Subwoofer Lautsprecher
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    900
  2. Autoanlage

    jjf88 , 31. August 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    566
  3. Autoanlage.

    LagutroP , 21. März 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    550
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.338
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.076