Autoanlage.

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von LagutroP, 21. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. März 2009
    Moin. Will mir für diesen Sommer ne Anlage für meine Karre kaufen.
    Mein Kollege der richtig ahnung davon hat will mir was für 250 euro feddich machen. Seine im Auto hat er auch für 250 feddich gemacht geht auch übel ab. ( er bastelt das gehäuse usw selber.

    Da er zzt im Urlaub ist für 4 Wochen wollte ich mich schonma so informieren.

    Kann man von so welchen Paketen was halten?(sind inner Preisklasse wie ich verprassen will)
    Kenne mich gar nicht aus. Für mich sieht 2500 wow aus. :D Obwohl manche sagen die haben nur 800Watt was schon mein Kopp bumst
    Subwoofer 2500 Watt | eBay

    Subwoofer 2500 Watt | eBay

    Subwoofer 2500 Watt | eBay
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. März 2009
    AW: Autoanlage.

    ALLES SCHROTT!
    "2500" ist peak out.
    das zählt garnix. immer nach RMS angaben schauen
     
  4. #3 22. März 2009
    AW: Autoanlage.

    wtf

    das sind wieder so Angebote von "boomtown" wo vlt noch wenns hochkommt Krach machen und Laut sind. Aber das hört sich behindert an. Keine klaren Verhältnisse.

    Der letzt is mal ein alter Schulfreund gekommen auch mit soner SiouxBasskiste im Kofferraum und einer NonameEndstufe. Er meinte, ich solle das mal Probehören. Naja, mein Faziet -> Das Geld ausem Fenster rausgeschmissen, keine Harmonie, kein Klangbild, einfach nur schrottigen Bass, schwammig hoch10, Nur laut, fast kein Druck.
    Als er dann meinen RE-AUDIO "gespürt" hat, hats ihm in seinem Auto garkeinen Spass mehr gemacht.^^

    Außerdem erkundige dich nie nach der Maximalleistung, sondern wen es geht immer nach der Nennleistung/Dauerbelastbarkeit ( RMS, Sinus ).

    Wenn das "Hifi-Forum" nicht bald die Forten schließen würde, dann hättest dich da richtig erkundigen können.

    Aber dashier wird dir denke ich mal weiter helfen:
    Einsteigertipps und Grundlagenwissen, Wissen - HIFI-FORUM


    greetz
    d.d
     
  5. #4 22. März 2009
    AW: Autoanlage.

    Die Auflistung bei dem Thread, der "einsteiger" Sachen, ist wiedermal totaler Schrott. Wie kann man das so pauschalisieren, Hifonics hat totale schrott Endstufen, aber Hifonics hat auch eine der besten Endstufen wie es gibt Extremeaudio.de das kann man einfach nicht in eine Kategorie packen, da gefällt mir auch noch ne menge anderer Sachen nicht dran, aber bin zu Faul das jetz alles aufzuzählen, aber das zum Thema billig Ebay Zeug stimmt auf jedenfall.
    Man kann auch nicht nach Nennbelastbarkeit gehen, Hersteller schreiben das selber dahin, das muss nicht der Wahrheit entsprechend.
     
  6. #5 22. März 2009
    AW: Autoanlage.

    Word.
    Kann ich alles so nur unterschreiben!

    Sag uns ne Budget Grenze - dann schauen wir mal weiter !
     
  7. #6 22. März 2009
    AW: Autoanlage.

    für 250€ wirst du keine komplette anlage kriegen ...

    habe bei mir für radio, sub, endstufe und kabel 650€ bezahlt ... (ohne ein frontsystem)

    Kauf dir lieber gleich was anständiges, sonst wirst du auf dauer nicht glücklich ...
     
  8. #7 25. März 2009
    AW: Autoanlage.

    ich kann verstehen, dass man nich so wahnsinnig viel asche für car-hifi raushauen will
    zumindest, wenn man sich bisher noch nie was gekauft hat^^
    mir ging das ganz am anfang auch so
    dacht ich mir, warum viel kohle raus hauen, da gibt's doch auch günstige sachen
    totaler schrott...musste mir auch erstma novex sachen holen^^
    allein der sub is 4 mal durchgeknallt
    egal...auf jeden fall alles quatsch!
    wie gesagt, dass is jetzt jahre her
    und ich kann dir daher aus erfahrung sagen, spar die kohle und hol dir nach und nach qualitativ hochwertige sachen
    alles andere macht dich nur unglücklich^^
    meine alten sachen sind in meiner neuen karre auch nich drin...nur vom feinsten jetzt
    und das merkste..helix, audio system, µDimension, audison connection, kenwood bla bla
    250 reichen für's radio und die kabel, wenn du glück hast
    da vertut man sich auch mal, was man alles an geld für gute kabel verbraten kann^^
    wie auch immer, mein rat nochmal: hol dir lieber nach und nach anständige sache, auch wenn du dann nich sofort bumm-bumm in der karre hast
    da hast du defintiv mehr von
    mfg benn
     
  9. #8 25. März 2009
    AW: Autoanlage.

    ich bekomm in deinem "kopp" auch mit 300 watt "Kopp bumst"
    kommt auf die qualität an, du kannst auch einen golf verkaufen - irgendwer glaubt dir sicher das er 350PS hat ...
    allerdings bist mit 250€ für ne anlage wirklich brachial im sparsegment. kann ich nicht empfehlen
     
  10. #9 22. April 2009
    AW: Autoanlage.

    ALLES SCHROTT????

    Du hast glaube ich keine ahnung!
    Man muss zwar nach RMS leistung gehen!
    Aber du kannst zu IMPULSE nciht schrot sagen, die marke ich in manchen fällen beser als Hifonics.

    Also die IMPULSE Supwoofer sind gut!

    Wen du was feineres aber haben willst musst du dir ein BOSE audio system einbauen!
    Dan hast du dein ganzes leben lang was von! ;)
     
  11. #10 22. April 2009
    AW: Autoanlage.

    Aha Bose :rolleyes:

    Es gibt nicht beschisseneres als die Preis/Leistung eines Bosesoundsystems ...

    Impule ist zwar nicht das Allerletzte aber auch nicht wirklich was worauf ich bauen würde wenn ich was richtiges im Auto haben wollte.

    @ Threadersteller

    ich würde mir lieber bisschen mehr Geld sparen und was richtiges reinbauen.
     
  12. #11 22. April 2009
    AW: Autoanlage.

    Würd ich so unterschreiben!!!
    Man kann Hifonics nicht pauschalisieren. Die billigeren Modelle wie WArrior sind wohl nciht so das Wahre, aber wenns in den oberen Leistungsbereich geht, wie zum Beispiel die Atlas serie, dann findet man kaum (für den Dymanik Bereich) was besseres fürs gleiche Geld. z.B. en ASX kostet 500 und es gibt meines Erfahrensbereiches nach kaum etwas vergleichbares im gleichen Kostensektor. Man muss halt nur immer nach Geschmack des einzelnen gucken was passt.
    Und man muss definitiv nicht nach RMS Leistung gehen, weil jeder Hersteller selber seine Leistungen hinschreiben kann, ohne das die jemand kontrolliert (siehe Ebayzeugs).
    Und Wardriver ist wohl einer der ganz wenigen hier im Board der wirklich Ahnung hat und auf dessen Meinung ich persönlich hören würde wenn es um Car-HiFi geht (auch wenn die Meinungen mal auseinander gehen :D )
     
  13. #12 22. April 2009
    AW: Autoanlage.

    TOYA, willst du mir jetzt sagen, das IMPULSE von den drei sachen die der Thead ersteller gepostet hat, die billigste ist, ich habe nie gesagt das IMPULSE die alerbeste marke ist.
    Nur verdeutlischt, das IMPULSE unter den 3 zur auswahl am besten ist!

    Wen du meinst das die RMS Leistung nciht von bedeutung ist, dan kann man sich ja auch wirklich den scheiß aus Ebay besorgen ( 2500 Watt für 50 € ).

    Aber wen man mit den sachen schon mal gearbeitet hat, dan weis man was die bringen!
    Ist klar, ich habe auch eine anlage von Hifonics, die sehr gut ist!

    Nur wie gesagt, das in dem fall hier die IMPULSE am besten ist! ;)
     
  14. #13 22. April 2009
    AW: Autoanlage.

    Du widersprichst dir doch grad selber. ich habe gesagt, das man danach nciht gehen kann, weil es Hersteller gibt, die 1000RMS Watt für 80€ anbieten. Ist aber unrealistisch weil das einfach mehr kosten muss. Deswegen kann man NICHT nach diesen Angaben gehen, sondern muss numal auf Erfahrungswerten von anderen Leuten zurückgreifen.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Autoanlage
  1. Autoanlage

    jjf88 , 31. August 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    570
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.527
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.355
  4. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.096