Autoradio + Anlage

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Mytos, 16. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juli 2007
    Hey Leute,
    werde in ein paar wochen 18 und muss mir so langsam aber sicher gedanken über mein SoundSystem in meiner Karre gedanken machen. ;)
    Vorerst einmal:
    Ich liebe bass
    hab ne psp die auch in die karre soll
    will für das ganze nicht mehr als ca. 350€ ausgeben;)

    habe mich mal ein bissl umgeschaut..
    positiv aufgefallen ist mir das JVC KD-G632 JVC KD-G632 Preisvergleich | Geizhals EU
    und das Kenwood KDC-W4537UA Kenwood KDC-W4537UA Preisvergleich | Geizhals EU

    habt ihr ander empfehlungen in der preisklasse? müsst halt beachten dass ich meine PSP anschließen muss und das würde ich über USB machen..geht doch oder?

    als zweites müsste ein verstärker plus boxen und subwoofer her..damit kenn ich mich wenig aus.. am liebsten wäre mir deswegen ein komplettset, da diese meist am besten zusammen passen und man wenig falsch machen kann.. habt ihr irgendwelche vorschläge? wie gesagt das set(oder einzeln) nicht mehr als~ca.240€

    Danke schon mal für eure antworten

    Gruß

    EDIT: will halt nicht so billig zeugs von ebay..lieber weniger leistung usw. aber qualität :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    Ob das mit der PSP geht mußt halt beim Hersteller des Radios erfragen.... ich sag von meiner Seite aus nicht mehr...

    du redest von Qualität und ich sage: nicht für 240
    und das hat auch überhaupt nichts mit der Leistung zu tun denn gute Elektronikbauteile kosten halt.

    Für meine Startanlage hab ich ca 600 hingeblättert mit Radio und hatte kein USB-Anschluss :)
     
  4. #3 16. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    viele meiner Kumpels haben anlagen für rund 300€ und sind damit vollkommen zufrieden ;)
    ich sage nicht dass ich nur markenprodukte in meinem auto haben will, das hat damit nichts zu tun..
    es gibt auch viele andere hersteller die wert auf quaität legen, bei ihnen zahlt man dann halt nicht dafür das die marke draufsteht!! ;)

    also hast du was, das dir durch den kopf schwebt? wenn nicht brauchst auch garnichtmehr auf meinen post hier zu antworten, danke schön
     
  5. #4 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    na dann ist der anspruch deiner freunde ziemlich niedrig.... dass man bei markenprodukten nur die marke draufzahlt is ja wohl au quark. Sicherlich ist das bei manchen so aber bei den meisten bekommt man was fürs Geld.

    Und jetzt mal grob überschlagen:

    Endstufe 100 Eus (alles drunter is nix)
    Sub 100 Eus
    Boxen 100 Eus
    Kabel und Klemmen / Sicherungen 50 Eus

    holla da sind wir schon bei 350 grob überschlagen OHNE Radio. Ich erzähl dir das doch nicht aus Gehässigkeit sondern weil ich einfach schelchte Erfahrungen mit dem Billigscheiß gemacht habe. Ständig kommt n Kollege vom Kollegen angefahren udn meint meine Anlage geht nicht gescheit, oder die Boxen sind durch. Dann schaut man sich das an und dann is wohl klar was los is.
     
  6. #5 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    ein kolege von mir hatte früher auch so eine billiganlage war aber totaler müll ist auch nach 1 woche rausgeflogen nun hat er kopletes set von BOSE das ding ist richtig geil alerdings sagt er nichts über denn preis nur das es sau teuer war
     
  7. #6 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    Also dein Budget ist wirklich knapp genau so wie die Ahnung mancher User hier ....

    Vielleicht sparste wirklich lieber noch n bissl und holst dann was ....
    Es wird immer gesagt ebay ist :poop: und hier und da .....manche Sachen von Ebay kannste aber auch holen. Meine Endstufe (1 von meinen 2en) hab ich auch von ebay ...kostete 100 € aber knallt wie sau ....und der Klang ist auch bombastisch gut ...also musst mal länger bei Ebay schaun ...in 5 Minuten is das nicht getan!

    Zum Preis: Ich hab für meine Anlage knapp 500 ~ 600 € bezahlt (2 Endstufen, Rear und Frontspeaker, Sub und Radio) und knallt wie gesagt wie Sau und der Klang ist auch geil!

    Such dich mal wirklich n bissl durch Ebay durch ...achte vor allem natürlich auf die RMS Leistungsangaben....alles wo keine RMS Angabe bei is kannste vergessen...

    Blubberbob

    PS: Finds immer lustig wie manche immer direkt "Mega" Marken wie Alpine und sons was vorschlagen ....
    Sorry net bös gemeint aber ich glaub ihr lasst euch von markennamen beeinflussen weil mir kann keiner erzählen das meine (für euch sogenannte) Billiganlage nicht mit euren "Marken"-Anlagen mithalten kann ...
     
  8. #7 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    240 EUR wird nicht genügen...
    ich würde dir Ground Zero empfehlen
    (hab die Endstufe,Kondensator,3-Wege-System,Woofer)

    mit Ground Zero fährst du immer gut, mfg
     
  9. #8 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    mit Ground Zero fährst du immer gut, mfg[/QUOTE]

    das is auch nur eine meinung, die billigen ground zeros finde ich z.B nämlich mal gar nicht so gut.

    zu ebay. habe auch die ein oder andere endstufe bei ebay gekauft, allerdings wusste ich was ich will.

    wenn es nicht so dick an geld ist lass vielleicht ne endstufe dür die front lautsprecher weg und hol dir nur nen monoblock für den woofer dann geht der wenigstens einigermassen gut. gibt auch geeignete lautsprecher die ohne endstufe schon ganz ok sind.
     
  10. #9 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    @DJD: danke, für den beitrag ;) genau so hatte ich das ganze auch kalkuliert, nur habe ich eben nicht die Kabel mitgerechnet, da ich diese von einem Kumpel bekomme bzw teilweise auch schon zuhause habe. kannst du mir eine endstufe empfehlen die man für 100-150€ bekommt?

    wie gesagt es soll sich halt alles so um den Preis drehen.. dann geht das schon in Ordnung ich bekomme die teile sowieso etwas billiger da ein Kumpel von mir ein Unternehmen angemeldet hat..

    @Blubberbob: 2Endstufen brauche ich nicht, danke *g* , aber ich denke mal du hast ahnung von dem, was du redest, schwebt dir was durch den Kopf das in meiner preisklasse liegt?

    "Endstufe 100 Eus (alles drunter is nix)
    Sub 100 Eus
    Boxen 100 Eus"

    so um den dreh würde sich das ganze wie schon gesagt befinden
     
  11. #10 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    also ich würde es an deiner Stelle mit dem Budget so machen:

    Kauf dir ein gutes Frontsystem, nur ein Beispiel ich hab ein Rainbow System vorne, koscht rund 150 Euro. Dann kauf dir einen 2 Kanal Amp, kann auch ein Hifonics sein oder auch ein Sony. Den gebrückt für den Bass. Das Frontystem schließt du an das Radio direkt an.
    Andere Verkabelungsmöglichkeit wäre eine 4-Kanal Endstufe so dass du noch 2 Kanäle fürs Frontsystem hast.
    Nachteil: du müßtest extra Boxenlabel von der Endstufe zum Frontsystem legen
    Vorteil: Mehr Power und meist besseren Klang weil eine externe Endstufe meistens mehr hält als eine Radioendstufe und ein weiterer Vorteil du kannst einen Highpass Filter setzen damit das Frontsystem nicht zu viel Bass bekommt.

    Was dann den Bass angeht, geh in nen großen Media Markt oder Saturn und hör dir die Teile an. In der Regel kannst die Bässe auch in Kombi mit verschiedenen Endstufen anhören. Da merkst gleich was etwas taugt. Geh nur nicht nach dem aussehen wie z.B. mit Pexiglas LEDs und dem Mist.

    Als Radios kann ich JVC sehr empfehlen, was ist eigentlich egal, schau was dir gefällt bzw was für Einstellungen und Funktionen du haben möchtest (vor allem mit dem USB)
    Alpine ist bei Radios natürlich die Nummer 1 (für mich :) )aber da finde ich die billigen Radios unter 200 nicht der Bringer, zumindest können da andere Radios in der Preisklasse mithalten.
     
  12. #11 17. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    okay danke für deine Hilfe hier im thread hast mir sehr geholfen

    werde mir deinen rat durch den kopf gehen lassen und auch mal beim Mediamarkt vorbei schaun;)

    danke nochmals
     
  13. #12 17. Juli 2007
  14. #13 18. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    Also die 350€ könnten wirklich knapp werden, aber wenn man sucht und sich informiert, was man von den günstigen Sachen kaufen kann, sollte es funktionieren.

    Als Vergleich - bei meiner Anlage komm ich auf:
    Radio: JVC KD-G 321 (90€ NP, inzwischen für 80€ zu haben)
    Frontsystem: Helix Blue 52 MKII (55€, für den Preis gibts nichts besseres, kann es durchaus mit deutlich teureren System aufnehmen)
    Endstufe: Monacor Carpower HPB-604 (100€, 4-Kanal, 4x75WRMS, 2x200WRMS gebrückt, reicht dicke aus, Klang ist sehr ausgewogen, Geheimtipp)
    Sub: Ground Zero GZTB-200BR (100€, ist nur ein 20er in nem Flachgehäuse, geht aber nicht anders da ich ein Cabrio habe - niedriger Kofferraum, mit Ground Zero kann man aber generell nichts falsch machen)

    Zusammen mit der ganzen Kabelage (Dietz 16mm² Set, 25€) komm ich da auf 360€, das ist schon sehr nahe an deinem gesetzten Limit. Wenn ich dir ne Empfehlung machen sollte, würde ich dir als Radio das JVC KD-G 431 (ca. 80€, hat einen Front-Aux-Eingang, da kannste deine PSP per normalem Audiokabel anschließen) und als Sub den Helix Dark Blue 10 (85€, 250 WRMS, macht gut Wums, Helix ist im allgemeinen so mehr oder weniger Geheimtipp) empfehlen. Den Rest würde ich übernehmen, hab auch lange genug gesucht, bis ich mit meinem knappen Budget was anfangen konnte.
    Da kommst du insgesamt dann auf 335€ und bist schon mit einer guten Einsteigeranlage ausgerüstet, klar, gegen eine perfekt abgestimmte Anlage für 1000€+X kommst du natürlich nicht an, aber ich bin der Meinung, dass man sowas auch nicht wirklich braucht, wenn man nur ein wenig Bass und Lautstärke im Auto haben will.

    Hoffe geholfen zu haben. :)
     
  15. #14 18. Juli 2007
    AW: Autoradio + Anlage

    danke euch beiden, gumball die seiten werde ich mir auf jedenfall durchschaun, vllt ist ja was dabei, das mir gefällt, danke nochmals

    lolcopter, danke dass du dir die zeit genommen hast, um mir so ein umfangreiches angebot dazulegen, freut mich.
    Ich werde mal die preise die du genannt hast überprüfen und vergleichen, aber das hört sich schonmal sehr gut an :)

    ja ich will es auch garnicht mit anderen aufnehmen.. ich finde man muss es auch nicht übertreiben dass sämtlihce teile am auto wackeln oder so..
    Will eigentlich nur einen guten sound mit etwas bass ;)

    danke nochmals für eure hilfe
     
  16. #15 18. Juli 2007

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Autoradio Anlage
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.890
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.398
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.878
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.527
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.694