Autoradio "wiedermal"

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von RippeR2k4, 25. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. September 2007
    Also ich habe seid kurzem nen kleinen Polo ;) doch der hat kein Radio *gg nun suche ich natürlich was gescheites...

    Was es haben sollte :

    -MP3
    -Ordner Funktion ( so das es eben auf ner CD erkennt da sind 5 Alben drauf in Ordnern )
    -Späteren Zeitpunkt bissel anlage ran soll nix ober teures sein, nur solls bissel mehr bums haben.. also welche anschlüsse eben für Bassbox,Verstärker etc benörigt werden..

    Habe null ahnung von dem ganzen, und denke hier unter euch sind da sicher einige die davon ne menge ahnung haben..

    das ganze sollte sich preislich unter 100€ befinden .. ist das möglich ? so wie ich in erfahrung gebracht habe ist JVC ganz beliebt...

    würde mich über paar links freuen :p
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. September 2007
    AW: Autoradio "wiedermal" ^^

    unter 100€ gibt es nur 3 brauchbare autoradios.

    1.) JVC KDG 33X
    JVC KD G 331 MP3-CD-Tuner: Amazon.de: Elektronik
    Gibts als Modelle 331, 332, 333
    Unterscheiden sich nur in Art der Beleuchtung / Farbe

    2.) Pioneer DEH 3900
    Pioneer DEH 3900 MP MP3-CD-Tuner schwarz: Amazon.de: Elektronik

    3.) Kenwood KDC-W 5137
    Kenwood KDC-W 5137 MP3-CD-Tuner: Amazon.de: Elektronik

    Die von dir gewünschten Kriterien erfüllen alle.

    Ich selber habe nen JVC KD-G 331 - silberschwarz, grüne Beleuchtung.
    Bietet meiner Meinung nach bestes Preis/Leistungsverhältnis.
    Außerdem hat es ganz gute Ausgangsleistung mit 4*50W, anschlüsse für Verstärker etc. und ziemlich gute Klangwiedergabe von MP3 und Radio. Schockresistent vom feinsten... Aussetzer gibts keine bei Kopfsteinfplaster.
    Nicht umsonst ist das Gerät so beliebt und hat durchweg nur positive Bewertungen und gute Ergebnisse abgeliefert wie in der Auto-HIFI.


    Das Pioneer ist etwas teurer, bietet aber die etwas bessere Verstärker-/Ausgangsleistung dank 4*50 Watt MOSFET-Technik. Klanglich vllt ne Ecke besser als das JVC, allerdings deutliche Abstriche in Bedienung und Wiedergabe... (sehr unübersichtliche Menüführung etc.)


    Das Kenwood ist das teuerste Gerät. Bietet ordentlichen Sound, hat keine Schwächen aber auch keine wirklichen Stärken. Liegt also irgendwo zwischen beiden Geräten.


    Von Geräten der Marke AEG, Ciatronic, Elta und anderer Schrott aus Supermarktprospekten etc. kann ich nur abraten.
    Wenn du weitere Infos brauchst, einfach schreiben ;)
    Soll erstmal nur nen kleiner Überblick sein.
     
  4. #3 25. September 2007
    AW: Autoradio "wiedermal" ^^

    ich machs malkurz...

    Stimme meinem Vorredner in punkto JVC vollkommen zu... gute Radios zu dem Preis... hab auch schon 2 mal ein kdg-321 verbaut. Funzt heute noch in allen Autos!
     
  5. #4 25. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Autoradio "wiedermal" ^^

    kannst ja mal in diesem thread gucken! ;)
    Autoradio.. - RR:Board
    hab das Sony CDX-GT 414! hat mich genau 111€ beim promarkt gekostet!
    bin auch mit dem kriterium unter 100€ rangegangen aber bei dem modell konnte ich einfach nicht nein sagen, weil es einfach alles (bis auf dvd) unterstützt! kannst an den usb port sogar nen cardreader anschließen und die karten werden erkannt! ;)
    verstärker konnte ich auch ohne probleme anschließen und ich bin auch nicht unbedingt so der crack in sowas! ;)
     
  6. #5 26. September 2007
    AW: Autoradio "wiedermal"

    das JVC hatte ich auch schon im auge.. denke das wird es dann auch sein... ich dnake euch für die antworten ^^

    BW an alle natürlich raus !
     
  7. #6 26. September 2007
    AW: Autoradio "wiedermal"

    Hi!

    Also ich kann dir auch nur JVC und Blaupunkt ans Herz legen! Wobei wenn du auch Radio hören willst ich lieber den Blaupunkt nehmen würde, da dieser einen besseren Empfänger bzw. Antenneverstärker eingebaut hat! Gute Blaupunkt Radios gibts von 100 - 200 € schon reichlich.
    ICh selber hab einen Blaupunkt Seattle und der is absolut Geil! Kann alles was man sich nur vorstellen kann!

    Ich rate dir nur von "billg schrott" wie z.B.: Tevion ,AEG oder Pro Vision ab! Die teile schauen billig aus und sind es auch im Innenleben!

    Das is meiner!
    http://blog.arlandt.com/wp-content/uploads/2006/05/Autoradio_Blaupunkt_Seattle_MP74_m.jpg

    Die Farbe der Knöpfe läßt sich natürlich einstellen!

    Kostenpunkt: 156,99 bei Amazon


    Gruß Moe
     
  8. #7 26. September 2007
    AW: Autoradio "wiedermal"

    hey was geht ab habe da was gefunden schau es dir doch mal an schau und hört sich ganz ok für das geld es ist zwar etwas teurer aber dafür hast auch ein bildschirm dabei


    Autoradio MP3 USB Bluetooth | eBay


    mfg :BAby-Shake
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Autoradio wiedermal
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.895
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.399
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.879
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.529
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.695