avi zu mpeg mit der Hilfe von DVD2SVCD

Dieses Thema im Forum "Audio & Video Tutorials" wurde erstellt von Reddevil1988, 30. Januar 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Diese Anleitung zeigt bessere Ergebnisse und ist leichter zu bedienen als alle anderen Anleitungen, da wir ein neues Programm und besseren Codec verwenden.

    Einen Nachteil gibt es trotzdem, und zwar beim Einrichten des Programms, ist halt etwas kompliziert (für manche zumind.) aber das kriegen wir schon hin :).

    Also, als erstes, brauchen wir das Programm DVD2SVCD. Das kriegt man HIER. Das ist die Homepage des Herstellers und da kriegt man imer die aktuellste Version. Beim Download sollte man darauf achten, dass man unbedingt die Bundle-Version erwischt, da es sonst zu langer Sucherei im Internet nach fehlenden Programmen kommen kann.

    Was DVD2SVCD kann und was das überhaupt ist, können Sie HIER nachlesen

    Ich habe die Version DVD2SVCD 1.0.9 Build 2 benutzt, weil ich die Version am besten finde. Die Einstellungsmöglichkeiten von Build 2 und Build 3 sind allerdings fast identisch.)

    Ausser DVD2SVCD brauchen wir noch einen MPEG1/2 Encoder. Wir können entweder TMPGEnc oder Cinema Craft Encoder (CCE) benutzen. Da die beiden Encoder keine Freeware sind und Geld kosten, muss jeder selbst entscheiden für welchen Codec er sein Geld ausgeben möchte. Ich würde CCE empfehlen, da man damit schnellere Codierung und etwas bessere Qualität erreichen kann. Die beiden Encoder kann man HIER downlaoden. Bei TMPGEnc handelt es sich um eine 30-Tage-Testversion, bei CCE um ein Demo, bei jedem mit CCE codierten Film wird das Logo von CCE eingeblenden. Dagegen hilf t nur eins: CCE KAUFEN! Ich habe davon gelesen, dass es einen sogenannten Patcher gibt, welcher dieses Logo entfernt, weise aber daraufhin, dass dies gegen die geltende Rechtsprechung verstößt!!!
    Wenn man CCE benutzt, dann sollte man UNBEDING die 2.50-Version benutzen, da mit den anderen (auch neueren Version) Probleme auftreten können!
    Nach dem Download installieren wir (wie man installiert sollte jedem klar sein, oder? ;) ) einen der beiden Encoder und DVD2SVCD.
    Nun starten wir DVD2SVCD.
    Das Programm erscheint mit dem foldenden Fenster: (mit dem roten Rechteck habe ich die Schaltflächen (s.g. Layer) markiert, die wir später anklicken werden)

    picture19da.jpg
    {img-src: http://img176;exs;cx/img176/8751/picture19da;jpg}​

    Fortsetung folgt...
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - avi mpeg mit
  1. ffmpeg Raspberry Pi 3

    aggrosiv , 13. Februar 2017 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.867
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.421
  3. mkv umwandeln in mpeg4

    sfx , 4. April 2012 , im Forum: Rippen & Konvertieren
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.534
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    517
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.705