Baby-Auktion bei Ebay China gestoppt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 20. Oktober 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Oktober 2005
    Ebay China hat eine Auktion gestoppt, bei der Babys angeboten wurden. Der Startpreis lag bei umgerechnet 2890 Euro für Jungen und 1340 Euro für Mädchen.

    Immer wieder muss Ebay Auktionen stoppen, meist weil es sich um Waren handelt, die über die Auktions-Site nicht angeboten werden dürfen - beispielsweise Waffen, verschreibungspflichtige Medikamente, Drogen und ähnliches. In China mussten die Ebay-Verantwortlichen nun wegen des Versuchs, Babys zu versteigern, einschreiten.

    Dem Bericht chinesischen Tageszeitung "China Daily" zufolge bot eine Person namens "Chuangxinzhe Yongyuan" die Babys an, um unfruchtbaren Paaren zu helfen. Männliche Babys wurden für umgerechnet 2890 Euro, weibliche für 1340 Euro angeboten, so die Zeitung, die sich bei diesen Angaben auf einen Ebay-Sprecher bezieht.

    Der Preisunterschied erklärt sich durch die restriktive Familienpolitik in China und die dortigen kulturellen Gegebenheiten. So ist es den meisten Paaren lediglich gestattet, ein Kind zu haben, um der Überbevölkerung Herr zu werden. Des weiteren werden Söhne Töchtern bevorzugt, da von ihnen traditionell erwartet wird, sich später um ihre Eltern zu kümmern, während von Mädchen, die verheiratet sind, erwartet wird, im Alter die Schwiegereltern zu pflegen.

    Die Baby-Auktion wurde laut Zeitung am 16. Oktober online gestellt, bis zur Löschung des Angebots wurden 50 Besucher gezählt. Verkauft wurde keines der angebotenen Kinder.

    Sollte sich herausstellen, dass das Angebot ernst gemeint war und die verantwortliche Person gefasst werden, könnte dies schwere Strafen zur Folge haben. So wird in China Kindesentführung mit bis zu 5 Jahren Haft geahndet. Erfolgte die Entführung mit dem Vorsatz, das Kind zu verkaufen, droht sogar die Todesstrafe, so die China Daily.


    Link

    Was zur Zeit mit der Menschheit abgeht ist doch echt bekloppt und krank! das ist doch abartig.
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Oktober 2005
    lol geil ^^ verkaufen die ihre Babys bei ebay...die Welt wird immer Kranker...^^

    Aber immerhin 2000 Euro aufwerts ^^ hätte mich Tod gelacht wenn Startpreis 1 € wäre :) :) :) :)
     
  4. #3 20. Oktober 2005
    man wundert sich echt was es für menschen gibt. aber gut zu wissen,das ebay in solchen fällen so relativ zeitnah eingreifen kann und solche auktionen stoppt
     
  5. #4 21. Oktober 2005
    tja menshcen gibs!!!:) nien ma im ernst!!was sind das blos für menschen?!!
     
  6. #5 21. Oktober 2005
    kA, meistens sicher arme leute!
     
  7. #6 21. Oktober 2005
    "Der Startpreis lag bei umgerechnet 2890 Euro für Jungen und 1340 Euro für Mädchen."

    Ich werd die Chinesen nie verstehen... Warum bitte sind Jungen mehr als das doppelte Wert? :rolleyes:

    Aber auch sonst ist die Auktion nicht so das Wahre. Wer seine Kinder bei eBay verkaufen will, sollte meiner Meinung nach den Psychater aufsuchen.

    mfg
    MySelf
     
  8. #7 21. Oktober 2005
    Wie kann man nur so krank sein? Neulich gabs hier in DE ja auch sowas, aber das war ja nicht das eigene Kind.
    Ich frag mich eigentlich ob die das erstn meinen, oder nur Ebay ärgern wollen
     
  9. #8 21. Oktober 2005
    Wer würde denn bei ebay ein Kind kaufen

    Kinderlose Eltern sollten eher mal gucken ob sie ein Waisenkind o.ä. adoptieren könnten
     
  10. #9 21. Oktober 2005
    was glaubt ihr was in china an der tagesordnung ist?? da wird ohne ende mit babys gehandelt weil die eltern sie nicht ernähren können, einfach nur egoistisch oder einfach nur geld zum überleben brauchen.
    schlimm, einfach nur SCHLIMM !! :O
     
  11. #10 23. Oktober 2005
    also das in ebay viel müll angeboten wird wusste ich, aber das da jetzt auch schon babys versteigert werden nicht...
    also so ein scheiß muss nun wirklich nicht sein...
     
  12. #11 1. November 2005
    Die sind doch Krank und was ist mit dem versand wird pro kg berechnet oder was???? KRANK
     
  13. #12 1. November 2005
    Der Handel mit Personen etc. ist bei ebay ja auch verboten, daher ist es gut zu wissen da<ss die in solchen Fällen auch sehr Zeitnah reagieren
     
  14. #13 1. November 2005
    lol

    die leute die so was machen müssen mal zu psycho gehen
    den wer so was macht hat doch echt nocht mehr alle
     
  15. #14 1. November 2005
    hm war von denen auch ein bild innern oder so?
    villeicht waren sie ja behindert?
     
  16. #15 1. November 2005
    die chinesen waren schon immer krank
     
  17. #16 1. November 2005
    Gott das is ja ma voll pervers.

    Diese vollidioten sollte man mal ordentlich bestrafen wie kann man nur Babys ins Internet stellen -.-

    Aber es gibt immer gestörte menschen dagegen kann man leider nix machen.
     
  18. #17 1. November 2005
    also ich wär für todesstrafe, anders kann man denen nich kommen, babys versteigern...tztztz
     
  19. #18 1. November 2005
    mahr als KRANK! fällt mir dabei nich ein!

    monks
     
  20. #19 1. November 2005
    LOL, wie teuer istn das Porto fürn Baby? ^^
     
  21. #20 1. November 2005
    Das ist schon schlimm, aber genauso schlimm ist es, wenn man gezwungen wird nicht mehr als ein Kind zu gebähren.
    Schon krank was da drüben abgeht.
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Baby Auktion Ebay
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    663
  2. Kill the Baby - Siebenteilige Webserie

    Michi , 12. September 2015 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.120
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    739
  4. Fisch frisst Entenbaby

    REIVENS , 23. Januar 2014 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    974
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.036