Bafög Eigenvermögen

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von stefan, 23. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2009
    Hallo.

    Ich besuche zur Zeit die 13 Jahrgangsstufe eines Gymnasiums und nach meinem Bundeswehraufenthalt vor zu studieren.

    Es könnte dabei sein, dass ich Bafög bekommen. Mein Problem ist dabei, dass mein Eigenvermögen viel zu hoch ist und ich desshalb nur ein sehr wenig Bafög bekommen würde.

    Habe nur vor ca. 5-6 Tausend Euro an die Seite zu schaffen. Bloß wie?

    Gibt es die Möglichkeit das Geld einfach meinen Eltern unauffällig (jedes viertel Jahr 500 Euro) zukommen zu lassen. Oder das Geld in irgendwelchen materiellen Geldanlagen (Gold anzulegen) wovon der Staat dann nichts zu wissen hat?

    Habt ihr für mich vielleicht irgendwelche Tipps, wie ich so einen höheren Bafögsatz erreiche und mein Geld so vor den Fängen des Staates schützen kann.



    Vielen dank schonmal im vorraus.....
    für sinnvolle Beiträge ist auf jeden fall eine Bewertung drin.


    greetz
    Stefan
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    kannst in gold oder so packen udn wenn jemand fragt hast es eben versoffen.
    das problem ist dabei einfach und für jeden ersichtlich. wenn sie dich erwischen reißen sie dir bildlich " den ***** auf "
    ist immerhin betrug am staat und der ist in so sachen sehr ungehalten.
     
  4. #3 23. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    Kleine Teile abheben und zu Hause bunkern. Was auf keinem Konto ist, kann man dir auch nicht nachweisen.
     
  5. #4 23. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    soweit ich weiß ist das sicherste das geld deinen geschwistern zu geben, falls du welche hast. solange die noch nicht arbeiten müssen die auch nichts blechen bzw. nachweisen
     
  6. #5 24. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    ohh, das ist doch einfach.

    Geld verschenken ist nicht verboten!

    Überweise es deinem Vater und wenn jemand nachfragt, sagst Du, dass Du es verschenkt hast. Oder eben schulden hattest.
    Das ist ja nicht verboten...
     
  7. #6 26. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    schwachsinn was du schreibst!
    dein bafög richtet sich nicht nach deinem vermögen, da gibt es nur zuviel(dann bekommst du kein bafög) oder unter der grenze, dann also bafögbezug!
    die höhe des bafögs errechnet sich über das einkommen deiner eltern!
     
  8. #7 27. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    das stimmt aber auch aus dem eigenen vermögen. habe das mal durchgerechnet mit diversen bafögrechnern.... da hat man einbußen bis zu 300 euronen im monat
     
  9. #8 27. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    Du hast doch selbst anscheinend keine Ahnung :)
    Natuerlich kommt es drauf an, was er selbst an geld hat, denn das soll als aller erst verbraucht werden.
     
  10. #9 27. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    Es gibt einen Freibetrag, den man nicht überschreiten darf um Anspruch auf Bafög zu haben, er liegt 5200 € (Vermögen), näheres dazu im Bafög-Gesetz.

    Wenn du Geld anlegst, ob in Gold oder in Petersilie, wird es irgendwo gelistet.
    Du bist verpflichtet alle Konten anzugeben, von daher kommt es raus.

    Am besten gibst du das Geld einem sehr guten Freund, der es für dich aufbewahrt.
     
  11. #10 27. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    überweis das geld an verschiedene personen ... vater, mutter, freund1, freund2, freund3, freundin ... anschließend geben die dir das geld bar in die hand, natürlich nicht in der bank, sondern schön privat aufm sofa, dann bunkerst du das geld einfach zuhause und die sache ist geritzt :D
     
  12. #11 31. Dezember 2009
    AW: Bafög Eigenvermögen

    Viel einfacher:
    Vater, Mutter, Geschwister,.. sollen ein Schliessfach eröffnen. Kostet nicht viel.
    Dadrin lagerst du dann dein vermögen. So isses sicher.
     
  13. #12 2. Januar 2010
    AW: Bafög Eigenvermögen

    Rechnungen sammeln und immer mal wieder Geld abheben und irgendwo auf die hohe Kante legen (Banktresor, eigener Tresor, Schwester aufs Konto, ...)

    Würde ich aber aufpassen. Wenn du erwischt wirst gibts richtig Ärger :-/
     
  14. #13 6. Januar 2010
    AW: Bafög Eigenvermögen

    Warum so einen Stress ?

    Hatte die selbe Situation, bin derzeit im 3. Semester am studieren und habe vor Studienbeginn auch das restliche Vermögen, welches über 5200€ liegt, verschoben.

    Geh zur Bank und heb das Geld in Bar ab. Dann gibst du es deiner Oma und die überweist es auf ein neu eingerichtetes Konto. Somit kann dir keiner was. Deine Oma kontrollieren sie nicht, deine Eltern werden nach Vermögen gefragt weil sich das Bafög danach richtet und nach Einkommen.

    Aber mach dir keinen Stress mit Schließfach und Gold usw. das ist alles quatsch!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...