[BAföG] Freibetrag überschritten, wie zurückzahlen.

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Coksnuss, 3. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. September 2011
    Hallo,

    ich habe den BAföG Freibetrag sehr weit überschritten so dass ich über 90% der Bezüge wieder zurückzahlen muss.
    Meine Frage ist jetzt: Muss ich das auf einen Schlag tun oder kann ich das auch in monatlichen Raten tun (ohne Zinsaufschlag). Oder kann das womöglich sogar mit dem nächsten Bewilligungszeitraum verrechnet werden.

    Die Telefone sind heute unbesetzt aber ich brauche baldmöglichst eine Antwort auf diese Frage, daher stelle ich sie erstmal hier.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. September 2011
    AW: [BAföG] Freibetrag überschritten, wie zurückzahlen.

    natürlich kannst du die summe auch in raten zahlen.
    nicht jeder schüler/student hat die möglichkeit die summe aufeinmal zu zahlen.
    klär das mit dem bafögamt.
     
  4. #3 4. September 2011
    AW: [BAföG] Freibetrag überschritten, wie zurückzahlen.

    Danke für die Antwort - Ja ich habe ja vor das mit dem BafÖG Amt zu klären. Nur kam mir am Wochenende eine Idee, und dafür wäre es gut zu Wissen ob ich den Betrag "flüssig" halten muss oder ausgeben kann.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...