Bafög+Wohngeld?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von sleecher, 4. Juli 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juli 2009
    Heyy Leute
    meine frage bezoeht wie auf Topic genannt ob man es gleichzeitg beziehen kann.
    Ich weiss das es NORMALERWEISE nicht geht.
    Ich wohn seit dem 1.6.09 alleine und beziehe bafög weil ich studiere.
    Meine eltern sind in die niederlande ausgwandert und haben ein geringes einkommen. Da rechenrisch es mit Bafög und 400 euro basis nicht klappt. Da ich Versicherungen und etc. zahlen muss.

    Ich danke für eure hilfe und bw bekommt ihr natrülich auch
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Juli 2009
    AW: Bafög+Wohngeld?

    Ich habe mal kurz gegoogelt...folgendes kam dabei raus:

    Code:
    Grundsätzlich gilt: wer BAföG-berechtigt ist, bekommt kein Wohngeld. Das gilt auch, wenn man gesetzlich BAföG-berechtigt ist, aber keines bekommt, da das Einkommen der Eltern zu hoch ist. Also entweder oder.
    
    Zudem haben seit 01.01.2005 Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld und vergleichbarer Leistungen, keinen Anspruch auf Wohngeld.
    
    Wohngeld kann nur beantragt und gewährt werden, wenn man als BAföG-Empfänger verheiratet ist und/oder Kinder hat, die in der gleichen Haushaltsgemeinschaft wohnen und nicht BAföG-berechtigt sind.
    Ich denke, das du am besten dich mal auf zu dem Amt machst und dort genau nachfragst, weil wie du selber sagst, lebst du grade in einer "besonderen" Situation.

    MfG
     
  4. #3 4. Juli 2009
    AW: Bafög+Wohngeld?

    Hm,hab das hier gefunden:
    Tut mir leid aber ich glaube das wird nichts mit Wohngeld ...

    Hm kannst du dir das nicht irgendwie aufstocken lassen? Da du ja nicht mit dem Geld hinkommst...
     
  5. #4 4. Juli 2009
    AW: Bafög+Wohngeld?

    wohngeld kanns du vergessen denke ich.
    Das du versicherung zahlen musst interessiert die ämter herzlich wenig, schließlich bis du selbs schuld wenn du welche abschließt und kein geld hast.

    Normalerweise sollte aber barfög + kindergeld (falls dud as noch kriegs) und ein nebenjob als student ausreichen.
     
  6. #5 4. Juli 2009
    AW: Bafög+Wohngeld?

    also ich beziehe selbst kein bafög, aber ist da nicht ne neue Regelung raus, dass miete mitbezahlt wird oder so? oder wars das mann 400€Job machen kann? hmhmmm irnsowas hab ich gehört, naja,
     
  7. #6 6. Juli 2009
    AW: Bafög+Wohngeld?

    Zu versicherungen kann ich nur sagen das die Pflichtversicherungen wie es auch schon heisst pflicht wie hafpflicht abgeschlossen werden müssen.

    Das ich alleine wohne ist nicht meine Schuld da meine Eltern ausgewandert sind und ich mitten im Studium.
     
  8. #7 6. Juli 2009
    AW: Bafög+Wohngeld?

    naja ne haftpflicht kostet im monat 5 euro?
    darum wirds ja wohl nich gehn oder?;)
     

  9. Videos zum Thema