Ban Ki Moon zum neuen UN-Generalsekretär gewählt

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von tekilla, 14. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Wer ist besser geeignet für den Job?

  1. Kofi Annan

    3 Stimme(n)
    42,9%
  2. Ban Ki Moon

    1 Stimme(n)
    14,3%
  3. ein anderer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. abwarten...

    3 Stimme(n)
    42,9%
  1. #1 14. Oktober 2006
    Die UN-Vollversammlung hat den südkoreanischen Außenminister Ban Ki Moon zum neuen Generalsekretär der Uno gewählt. Der 62-Jährige ist der erste Asiate in diesem Amt seit 35 Jahren. Am 1. Januar 2007 tritt er die Nachfolge von Kofi Annan an. Rainer Sütfeld berichtet.

    Kofi Annan, dessen Amtszeit am 31. Dezember endet, wünschte seinem Nachfolger viel Glück. Er warnte ihn aber auch mit einem Satz des ersten UN-Chefs vor den bevorstehenden Aufgaben: Er würde den unmöglichsten Job der Welt übernehmen. Aber der sei gleichzeitig auch der beste, fügte Annan hinzu. Zumal der Karrierediplomat darauf bestens vorbereitet sei, durch seine große Erfahrungen, seine weiten Beziehungen und seine Fähigkeit, effektiv zu kooperieren.


    mfg tekilla
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Oktober 2006
    AW: Ban Ki Moon zum neuen UN-Generalsekretär gewählt

    Ich halte die Frage für sehr problematisch, weil ich denke das von uns keiner ein ernsthaftes Urteil über Ban Ki Moon fällen kann.
    Der Großteil (mich eingeschlossen) der Menschen war ja mit der Arbeit Kofi Annans zufrieden, man sollte Ban Ki Moon jetzt eine faire Chance mit genug Zeit geben um sich zu beweisen. Erst dann kann man sein Handeln realistisch bewerten und mit der Annans vergleichen.
     
  4. #3 14. Oktober 2006
    AW: Ban Ki Moon zum neuen UN-Generalsekretär gewählt

    ich denke, dass kofi annan ein sehr guter politiker war und trotz der vielen kritik, in die er in den 90er jahren speziell auch wegen den völkermorden in ruanda geraten ist, ein glänzender stern in der UN war, der sich auch wirklich für sein amt eingesetzt und es während seiner amtsperiode genutzt hat. natrülich kann man seinen komplettes vorhaben und seine komplette karriere nie richitg beurteilen, wie das oben schon erwähnt wurde, aber man bilanz ziehen, was er erreicht hat und kofi annan ist einer der wenigen, der sich manipulieren lässt. er wurde von den us-amerikanern in sein amt quasi hineingesezt, um dessen vorgaben zu erfüllen, doch annan hat diesen situationen getrotzt und sein konzept verwirklicht und ich bin mir nicht mehr sicher ob das sein nachfolger weiterführen kann, geschweige denn ob ein südkoreaner im bevorstehenden konflikt mit nordkorea ein neutraler ansprechpartner und objektiver politiker sein kann...

    peacz.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ban Moon zum
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.961
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.977
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.763
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    695
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.380