Barbone PC | Ok so?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von BatZzn, 3. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2007
    Hi Leutz!
    Da mein aktueller PC nicht mehr auf der Höhe der zeit ist hab ich vor mir ein Stylischen Barbone PC zu basteln der aktuelle Spiele packt.

    Ich habe an folgendes gedacht:

    CPU: Intel Core 2 Duo (Conroe) E6320 1860MHz S775 4MB Box

    GraKa: Asus Extreme AH2600XT/HTDI

    RAM: 2x MDT 1024MB/1GB DDR2-533 CL4 DIMM240pin (double Data Rate2) =2048MB (Noch von meinem alten PC)

    Mainboard: ASUS P5VD2-VM VIA P4M900 (90-MBB590-GOEAYZ)

    Gehäuse: Aerocool M40 Double Decker Cube - black

    Netzteil: Xilence glaub ich mit 350Watt (Noch vom alten PC)

    So, nun wollte ich mal fragen ob das was taugt. Der Rechner bekommt Windows Vista Ultimate drauf. Was mich stutzig macht ist das das Mainboard so günstig ist. Taugt das was? Passt das alles so zusammen oder gibts iwo n Flaschenhals?

    Verbesserungsvorschläge nehme ich natürlich gerne an. Also haut rein!
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    kostenpunkt alles zusammen??? ... weil ich suche auch nen barebone =(

    will 400€ ausgeben wenn nich rüste ich mein alten PC auf^^


    die intel prozessoren werden ab den 22.07 billiger! und ich glaube das die XT1950pro besser is als die 2600
     
  4. #3 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    hi

    das teil ist echt geil, da kann man nichts sagen, kommt aber drauf an was du für das teil ausgegeben hast.


    wenn es nicht so viel ist dan hf mit dem teil ^^


    mfg unicat18
     
  5. #4 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Ja, aber die unterstützt kein DX10 oder irre ich mich da? Die GraKa die ich will kommt soweit ich weiß erst noch raus.
    PN haste ja, aber nochma für alle. Ich bin da mit 366,94€ dabei. Allerdings muss ich ja kein netzteil und kein RAM kaufen, den hab ich ja schon.
     
  6. #5 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Also 400€ für ein zukunftsicheren Barebone?
    Das geht nicht. Meiner Meinung nach.
    Allein ein gutes Gehäuse + Mobo kostet ja schon gut 200€
    Die Preise weichen sonst kein Stück von deinem Desktop Pc ab.
    Daher ist es eigentlich sinnlos für 400€ komplett umzusteigen.
    Ausser du baust deine Pc-Teile da ein aber dann kannst du genausogut deinen alten PC aufrüsten.

    Nachteil an einem Barebone ist der Platz.
    Du bekommst da sehr schlecht bis garnicht eine Highendgraka rein da sie oft zu große Maße hat.

    Allgemein kann man sagen 400€ für eine Spielerechner sind kaum drin, maximal
    für ein halbes bis 3/4 Jahr.


    MfG Aka
     
  7. #6 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    BatZzn, dein Netzteil wird schlapp machen.. die sachen fressen alle gut strom, meiner Meinung nach sollte man am Netzteil zuletzt sparen, ich würd mir nen Tagan 500w holen oder so, schließlich kann ein fehlstrom deines Netzteils den ganzen PC schrotten^^
    ansonsten alles In Ordnung, übertakten willste nicht oder?
     
  8. #7 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Hmm Danke für den Tipp, aber ich dachte der PC stürtzt einfach ab oder geht erst gar nicht an wenn das netzteil zu schwach ist? Aber danke, ich werd mich mal nach netzteilen erkundigen.:)
    Mit dem übertakten. Später bestimmt, aber wenn ich alles neu habe sicher nicht auch wegen garantie und so.

    Das Netzteil darf wegen des barebones nicht länger als 140mm sein.
     
  9. #8 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    also wegen NT kp, so kurze kenn ich nich wirklich... aber Be Quiet, tagan, seasonic, enermaxx sind jetzt mal paar marken wo du gucken kannst, sind echt gut...

    wegen ocen: da rat ich ab, inner barebone isses e shcon so sauheiß, da schmoort höchstens was ab. aber so e4300@2,4 ghz sollte schon möglich sein bei guter gehäuselüftung ;)

    gz
     
  10. #9 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Scheisse, wie stellen die sich das vor mit der Netzteilgröße?! Ich hätte jetzt eins gefunden, das sollte doch eigentlich zum System passen oder?

    http://www.promarkt.de/on/demandware.store/Sites-PMO-Site/de_DE/ViewProductDetail-Detail?ProductUUID=E6kKAAIjMOwAAAESnppW3aA6&CatalogCategoryID=vVR_AAACJsQAAAEQEBA6bk3%2e

    Hier ist noch das Datenblatt von der Herstellerseite: Klick mich! Da steht bei "Dimensions" 14.9cm (W)x 8.5cm (H) x 15.8cm (D) dran. Das heißt das würde dann ja wieder nicht passen. Aber das kanns doch ned sein oder?
     
  11. #10 3. Juli 2007
  12. #11 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Jo ich frag mich ja auch was das mit den unten angegebenen 140mm soll.
    Hier ist das Gehäuse offen zu sehen. Das müsste doch locker reichen.?(

    http://www.caseking.de/shop/catalog/images/GESI_042_4g.jpg?pID=6550&osCsid=457ebbf85942f366835ef40dcfabe829
     
  13. #12 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    naja wenn es genau 14 sind bis zu dem käfig vorne dann nich... aber das weiß ich nich auswendig sry^^ da hilft nur googlen und mails schreiben ;)

    gz
     
  14. #13 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Ich bin schon die ganze zeit am googlen, aber ich find nix gescheites... Naja vll schreib ich die Vögel mal an ob die mir was zu dem teil sagen können. Die verkaufen das ja immerhin.
    Und wenn gar nix anderst geht dann verbau ich das NT eben so. Wenns hinten 10mm raussteht isses ja auch kein Weltuntergang. Sieht halt nur :poop: aus.;)

    EDIT:// Hab was gefunden. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.:p Da stehen sogar netzteilempfehlungen im Beschreibungstext.:D*michselbsthau*

    Wäre das hier: http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=30_578&products_id=4299

    Dazu hab ich natürlich auch wieder ne Frage.^^
    Da steht Das SHA450 unterstützt die aktuellsten P4 Prescott- und Athlon 64/64 FX- Prozessorsysteme. Ja wie jetzt?! Und mein 775 Board ned oder wie? Kann mich einer aufklären? ich dachte netzteile haben alle den Gleichen anschluss.
     
  15. #14 3. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    0.o allerdings komisch^^ aber läuft sicher, kp was die dumme beschreibung soll -.-"
     
  16. #15 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Klar, das passt^^ isso wie als wenn auf ner Packung Chips stehen würde nur für Kinder^^ Erwachsenen könnens auch essen;P
    Zum übertakten: Ich würde mir nen guten CPU lüfter raussuchen, und ich weiß nicht inwiefern dein RAm zum übertakten geeignet ist... ich würde mir an deinerstelle keinen e6320 sondern nen e4300 holen, der hat nen geringeren fsb, zwar 2 mb weniger cache, aber sowas macht allenfalls 2% Leistung aus, also irrelevant, durch den geringeren fsb kannste ihn aber übertakten, da dein ram effizient nen fsb von 266 mitmacht, also 266*9, das wären 2396 mhz, also rund die leistung eines e6600.

    MfG Kl$$s
     
  17. #16 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    @Kl$$s: Jo danke für die Info. Aber das mit dem RAM lass ich erst mal. Ich bin jetzt eh schon weit über dem was ich ursprünglich ausgeben wollte... Da hol ich mir jetzt ned auch noch 2 neue RAM Riegel.:) Später vllt mal.
     
  18. #17 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Wenn du einen Gamer PC willst, dann würde ich von einem Mainboard mit VIA Chipsatz dringend abraten. Wahrscheinlich kannste mit dem nicht mal overclocken...

    Und du solltest nicht vergessen ein paar Gehäuselüfter einzubauen, sonst wirst du nicht lange Spaß haben mit deinem neuen PC ;)

    Gehäuse ist eine gute Wahl für ein Barebone; bleibt innen kühl und ist stabil
     
  19. #18 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    ähm

    die hardware ist soweit "schrott"... mit der 2600er wirst ned lang glücklich sein und zocken auf max 1024x768 und dann ned mal auf high details... aber ok...

    mainboard kannst auch den hasen geben... p965g chipsatz sollte es schon sein -> asus p5b-vm kostet ca 90€ oder so... und das sollte allemal drinnen sein sonst bist bald wieder am aufrüsten...

    an deiner stelle würd ich noch n paar monate warten...

    cpu würd ich warten wie schon gesagt wurde da die preise diesen monat noch fallen...

    sry 4 harte kritik aber musste sein
     
  20. #19 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Genau wie mein Post schon das erwähnt hatte ein Gamer PC fü 400€ ist absolut nicht drin.
    Damit bekommst du ne Officemaschiene.

    Für eine halbwegs gute Kiste brauchst du 800€ und das is schon die Unterkante.
    Und ne Dx 10 Karte kannst du bei deinem Budget eh knicken und sonnvoll wäre es im momment eh nicht.

    Warte warte warte vielt musst du bis zu deinem Geb oder Weihnachten warten.
    Sonst wirst du ziemlich enttäuscht sein. Und dein Geld ist zum Fenster rausgeschmissen.

    MfG Aka
     
  21. #20 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    omg, jetzt kommen wieder alle angekrochen -.-

    e2140 60€
    2gb mdt 75€
    ds3 p965 80€
    arctic freezer 15€
    x1950gt palit@x1950pro 115€
    250gb samsung 50€
    brenner 25€
    ---------------------
    420€

    zufrieden? damit KANN man zocken, ob ihrs glaubt oder nicht -.-"

    preise sind überschlagen, aber auch wenns 30€ mehr kostet, dann nimmt man ne wertstoffhof platte, case und laufwerk und man is unter 400...

    gz
     
  22. #21 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?



    Und wann fängst du an den aufzurüsten wenn Crysis eine Diashow wird ;-)
    Klar kann man damit zocken aber ich habe keine Lust einmal im Jahr oder so mir neue Teile zu kaufen.

    MfG Aka
     
  23. #22 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    wer redet von crysis!? wieso seht ihr immer das spiel als maßstab 0.o mit dem sys da oben kannst du jedes gängige spiel auf middle bis high zocken... crysis is was GANZ anderes, aber wegen einem spiel kauf ich mir nich nen 100€ teureren PC...

    gz
     
  24. #23 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Haste schon recht aber Crysis ist due Zukunft und die damit verbundene Technik.
    Viele Spiele werden in diese Richtung gehen.
    Ich bestreite nicht das du heute so ziemlich alles damit zocken kannst aber ich glaube das es bald einfach nicht mehr gehen wird da der Großteil der Spiele wieder eine Stufe höher gehen in Sachen Grafik das war schon immer so.
    Da hat man mit nem 400€ Rechner langfritstig keinen Spaß.

    MfG Aka
     
  25. #24 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Leute was den nun? -.-
    Erst heißt ja super passt alles, kannste machen und jetzt heißts plötzlich "alles :poop:".
    @Tormic: Andere vorschläge?
    @BlackTron: Nettes Board, aber recht teuer. Was hab ich denn für Vorteile wenn ich mir n 100€ Board hole anstatt n 60€ Board? Und mit der GraKa, haste mir da vllt ne Alternative? Die sollte halt schon in den Barebone passen. Soll ich da grad die X1950 GT nehmen oder was?
    Das mit der CPU ist ok dann warte ich halt noch ne weile. Aber nur um das nochmal zu sagen ich hab kein Geld für n HighEnd System. meine Vorstellung liegt für CPU,GraKa, MoBo,Gehäuse,NT um die 400€.
     
  26. #25 4. Juli 2007
    AW: Barbone PC | Ok so?

    Es passt ja auch zusammen....nur wie lange^^
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Barbone
  1. Neue CPU für Barbone ST20G5

    mensch^^ , 14. November 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    381
  2. Barbone ?! Empfehlung`?!

    revolt , 3. Oktober 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    561
  3. Barbone PC Kühlung ?

    Gabber_kaputt , 14. April 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    402
  4. barbone pc

    Mr.y , 30. Juni 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    380