BASE: E-Plus bringt die erste Handyflatrate

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 3. August 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2005
    Gespräche und SMS zu Base, E-Plus und Festnetz zum Fixpreis
    Die erste Handyflatrate (sponsored links) ist auf dem Markt: für 25 Euro im Monat bietet E-Plus mit BASE einen Handyvertrag an, der unbegrenzt Telefonie ins deutsche Festnetz bietet, ebenso kostenlos sind Gespräche und SMS zu E-Plus-Kunden. Die kostenlosen Anrufe anderer E-Plus-Kunden sind Teil der Startaktion, die bis Ende Oktober läuft. Vetragsdauer: ein Jahr. Haken: an sich keine, die SMS-Preise in andere Mobilfunknetze bewegen sich mit 19 Cent noch im Rahmen, Gespräche in andere Mobilfunknetze sind mit 25 Cent pro Minute hingegen vergleichsweise teuer. Auch bei den internationalen Verbindungen lassen sich E-Plus Europa- und USA-Gespräche beim BASE-Tarif mit einem knappen Euro pro Minute bezahlen, Verbindungen in alle anderen Länder kosten 1,89/min.

    Dass die nicht durch die Flatrate abgegoltenen Tarife teurer ausfallen, ist wenig überraschend, eher verblüfft, mit welchem Preis E-Plus in das neue Segment einsteigt - tariflich fast in der Liga der Anbieter von Festnetz-Telefonflatrates, welche sich in der Region von 20 Euro bewegen.

    Ein neuer Preiskampf ist damit eingeläutet. Im Festnetzbereich tritt BASE gegen die gängigen Flatrates für um die 20 Euro an, im Mobilbereich kann BASE mit der Handy-Flatrate sicherlich auch bei der Zielgruppe punkten, die einfache und überschaubare Preisstrukturen bevorzugt. Den Anfang dieser Angebote machte Tchibo Oktober letzten Jahres, 35 Cent die Minute verlangte der O2 - Reseller, egal in welches Netz. Bekanntestes Angebot heute ist Simyo, die pauschale 19 Cent für die Gesprächsminute bzw. 14 Cent für die SMS berechnen. BASE legt sich mit beiden an: den Festnetzflats und den Einfach-Tarifen. Und legt dabei mit erstaunlich niedrigem Startpreis gegenüber der Konkurrenz ein Preislevel vor, welches zu weiteren günstigen Mobilflatrate-Angeboten führen dürfte.

    Damit dürfte der Kunde im nicht gerade günstigen deutschen Telekommunikationsmarkt vielleicht in Bälde doch einmal wieder König sein. Zu Kosten, zu denen man noch vor wenigen Jahren bei einen Handyvertrag mit 24 Monaten Laufzeit allenfalls noch ein, zwei Stunden monatlich telefonieren konnte, kann man mit BASE heute mobil und unbegrenzt ins Festnetz und ins eigene Mobilnetz telefonieren. Mit einem Jahr Laufzeit hebt sich die Handy-Flatrate auch wohltuhend von den verbreiteten 24 Monaten ab, für die manche Provider die Kunden an sich binden. Dass andere Anbieter mit BASE-ähnlichen Tarifen nachziehen müssen, kann erwartet werden: heise weiss von T-Mobile, dass ein ähnlicher Handyflatrate - Tarif bereits in Arbeit sei. Vielleicht sogar mit einer überschaubareren UMTS - Preisstruktur als BASE....


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. August 2005
    Ist ne gute sache.Aber noch nicht perfekt :)
     
  4. #3 23. August 2005
    Find ich auch! Wenn das für Telefonate in alle Netze bzw auch sms in alle netze währe würde ich mirs überlegen ob isch mir anschaffen würde....
     
  5. #4 23. August 2005
    Ich wäre schon glücklich, wenn ich ohne Probleme SMS vom Internet aus schreiben könnte. Zur Zeit ist da so ein hin und her von einem Anbieter mit Registrierung zum nächsten. Wenn ich nach Polen SMS schreiben will, habe ich 0 Probleme. Die Preise für SMS sollen fallen!
     
  6. #5 24. August 2005
    Also ich bin der Meinung wenn ein Betreiber groß Werbung mit dem Begriff Flatrate macht muss auch alles, also auch dass Telefonieren in fremde Netze kostenlos sein.
     
  7. #6 25. August 2005
    ja find ich auch ich weis nicht was die schei**e soll wenn alle mit dem begriff flatrate spielen! das machen die doch eh nur um ahnungslose kunden abzuzocken! naja aber ich werds mir nicht holen
     
  8. #7 25. August 2005
    bin eh nie mitm handy im inet...werd ich ah ned brauchen
     
  9. #8 25. August 2005
    me²
    Außerdem is die Geschwindigkeit imma noch shice... die kommt noch wenns mehr UMTS Handys gibt usw.
     
  10. #9 26. August 2005
    find das ganze intressant,mal sehen was sich in zukunft so entwickelt
     
  11. #10 26. August 2005
    Kewl sowas ähnliches hab ich jetzt schon fast nen Jahr.
    Eigentlich wollte ich meinen schon seit 4 Jahren bestehenden
    D2 Vertrag kündigen, aber dann bekam ich einen Anruf mit nem netten
    Angebot.
    blablabla ihr Vertag läuft ja zum **.**.2004 aus und wir haben für
    unsere treuen Kunden ein Special bei Verlängerung.
    Naja seitdem hab ich für 1€ ein neus Handy durch Vertragsverlängerung
    (is ja ganz normal) und 500 Freiminuten in jedes Netz innerhalb Deutschland
    + 500 frei SMS für 25€ pro Monat.
    Ist zwar keine komplette Flat, aber mir reichts.
    Nebenbei hätte ich das ganze auch für 1000 Freiminuten bekommen
    können, nur eben für 30€ (hmm oder warens 35€??ka) monatlich.
     
  12. #11 26. August 2005
    naufjeden fall ne überlegung wert
     
  13. #12 26. August 2005
    Das problem ist nur, dass ich eigentlich 90 prozent meiner anrufe und sms nicht ins eplus netz tätige :D ^^ ansonsten n1 idee.. tmobile und vodafone werden kontern - das is sicher
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BASE Plus bringt
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.608
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    532
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.566
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    908
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    508