BASE GO löst BASE X ab

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Mobilenews, 7. März 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. März 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Der Markt für mobile Telekommunikationsangebote bleibt ständig in Schwung und immer wieder gibt es neue, interessante Angebote.

    Jetzt hat der Provider BASE mal wieder sein Portfolio ein wenig umgestellt oder auch aufgehübscht, denn aus dem bewährten und beliebten BASE X wird mit sofortiger Wirkung das neue Angebot BASE GO. Was es genau damit auf sich hat und welche zusätzlichen Vorzüge es mit sich bringt? Das wird nun alle natürlich brennend interessieren. Wer Genaueres wissen möchte, der sollte an dieser Stelle daher also auf jeden Fall aufmerksam weiter lesen.

    [​IMG]

    Verschiedene Wunsch-Flats zum Mitnehmen

    Das Besondere an BASE GO ist, dass der Provider allen Interessierten hier diverse Pakete mit entsprechenden Wunsch-Flats „zum Mitnehmen“ anbietet. Was bedeutet das genau? Unter der Mitwirkung von Kunden wurden ganz neue Tarifmodelle entwickelt, die verschiedene Vorteile mit sich bringen. In einem Zeitalter, in dem alles immer schnelllebiger wird und man immer flexibler werden muss, machen diese Pakete auf jeden Fall einen guten Eindruck und man hat damit als Kunde sehr gute Möglichkeiten, sich etwas Passendes herauszusuchen.

    Das bringen die Tarife konkret

    Nimmt man sich BASE GO einmal genauer unter die Lupe, dann kann man einige Highlights entdecken, die auf alle Fälle für dieses Angebot sprechen. So kann man sich entweder für ein Paket mit drei Monaten Laufzeit oder mit sechs Monaten Laufzeit entscheiden. Über das Online Portal von BASE lassen sich die Tarife ganz einfach und komfortabel verlängern und als Kunde behält man auf jeden Fall stets die volle Kostenkontrolle. Zur Auswahl stehen insgesamt vier verschiedene Varianten, die jeweils für einen ganz bestimmten Nutzertyp entwickelt wurden.

    Diese vier Pakete stehen zur Auswahl

    Das Telefonpaket, das für nur fünf Euro monatlich 100 Minuten in alle Netze mit sich bringt, das Internetpaket, welches eine Flat für das Surfen im Rahmen von 500 MB Highspeedvolumen mit sich bringt und 10 Euro pro Monat kostet, das Komplettpaket für insgesamt 30 Euro (10 Euro monatlich) mit 100 Freiminuten in alle Netze, 100 Frei-SMS in alle Netze sowie eine Surfflat mit 100 MB Highspeedvolumen sowie zu guter Letzt noch das Telefon- & Internetpaket. Diese Variante kostet 20 Euro im Monat und bietet eine Flat zum Telefonieren ins BASE- und E-Plus-Netz sowie 500 Freiminuten in die übrigen Netze. Auch eine Surfflat mit 500 MB ist noch mit dabei. Dies sind die Preise bei einer Auswahl des Angebots mit drei Monaten Laufzeit. Entscheidet man sich für die Alternative mit sechs Monaten Laufzeit, tut sich auch bei den Preisen noch mal etwas, wobei die monatlichen Grundpreise gleich bleiben.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BASE löst BASE
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    480
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    253
  3. Biete Q-Base 2015 Tickets

    Chrisso , 10. Juni 2015 , im Forum: Kleinanzeigen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.046
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.796
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    10.876