[BASH] Einem Befehl definierte Prozessorzeit zuweisen

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von 010100111001, 2. November 2012 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2012
    Ist es irgendwie möglich, in einem Bash-Script einem Befehl eine definierte Prozessorzeit (0-100%) zuzuweisen?

    Genauer: Ich habe einen Job, der durch ein Bash-Skript gestartet wird, z.B. eine länger dauernde mathematische Berechnung. Diese Berechnung soll aber nicht 100% der verfügbaren Prozessorressourcen belegen, sondern wie gesagt definiert deutlich weniger.

    Ich stelle es mir so vor, dass dieser Befehl halt in kurzen Abständen gestartet, gestoppt, weiter ausgeführt, gestoppt, weiter ausgeführt... werden soll.

    Geht das irgendwie?
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. November 2012
    AW: [BASH] Einem Befehl definierte Prozessorzeit zuweisen

    Sollte entweder über Prozesspriorität setzten oder via Suspend/Start funktionieren. Genaueres hier: Process Control
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 2. November 2012
    1 Person gefällt das.
  5. #4 2. November 2012
    AW: [BASH] Einem Befehl definierte Prozessorzeit zuweisen

    Muchas gracias!! ;)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BASH Befehl definierte
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    261
  2. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.365
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    549
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.133
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    388