Bash: IP-Adressen aus Datei auslesen und abarbeiten

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Creused, 5. Juli 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juli 2014
    Hallo,

    irgendwie stecke ich grade fest.. :D

    Ich habe die Datei "output.csv", in dieser stehen viele IP-Adressen drin, und diese möchte ich wiederum mit einem Kommando bearbeiten.

    Dies mache ich mittels:
    Code:
    for i in output.csv; do echo "Verarbeite $i"; ~dig-Command~ @$i; done
    Leider kommt bei dem dig immer folgende Fehlermeldung:
    Code:
    dig: couldn't get address for 'output.csv': not found
    Weiß jemand wo es hakt?
    Die Datei ist Zeile für Zeile aufgebaut:
    Beispiel:
    -127.0.0.1
    -8.8.8.8
    -8.8.4.4
    usw.

    Weiß vielleicht jemand, wo mein Fehler liegt? :)

    Danke,
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2014
    AW: Bash: IP-Adressen aus Datei auslesen und abarbeiten

    er setzt für $i korrekterweise "output.csv" ein

    du musst in der for-schleife den befehl dafür geben, in die output.csv-Datei hineinzugucken, bspw. mit cat


    einfaches muster:

    for i in $(cat test.csv);
    do
    echo $i;
    done

    --> das gibt dir jede zeile einmal aus. hab den befehl mal nich mit echo sondern mit ping gemacht und meine datei mit den zeileneinträgen 1.1.1.1 2.2.2.2 3.3.3.3 (untereinander) ausgeführt. rennt.
    for i in $(cat test.csv); do ping $i; done


    habs nochmal angepasst, war n syntaxfehler drin. das obige hab ich jetzt auch getestet.
     
  4. #3 5. Juli 2014
    AW: Bash: IP-Adressen aus Datei auslesen und abarbeiten

    Hi,
    Danke für deine Hilfe. :)

    Funktioniert an sich, aber noch nicht so genau, wie ich das möchte. :D

    Bisher sieht der Output so aus:
    ~IP~
    "open-resolver-detected"

    Sprich nicht genau nebeneinander, sondern untereinander was etwas irritierend ist, bei tausenden IP´s...
    Wie kann ich das im Script am besten lösen?

    ein "do echo $i" und danach das Command geht z.B. nicht.
    Auch ein "do echo $i; do ~Command~" geht auch nicht, da er einen Syntaxfehler beim "do" meldet.
     
  5. #4 24. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2014
    AW: Bash: IP-Adressen aus Datei auslesen und abarbeiten

    Speichere die IP zuerst in einer Variable, dann machst den open resolver check und dann gibst du alles gemeinsam aus.

    Außerdem kannst du mittels echo -ne in die selbe Zeile schreiben, UNIX man pages : echo ()
    Beispiele:
    Edit: Erst jetzt gesehen, dass der Thread schon bisschen älter ist. Thread war auf 2. Platz gelistet.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...