Basketball: Denver Nuggets-Attentat auf Spieler nimmt Freude über Meisterschaft

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von C.R.E.A.M., 9. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. April 2006
    Erstmals seit der Saison 1987/1988 sicherten sich die Denver Nuggets durch einen 95:92-Sieg gegen die Golden State Warriors den Sieg in der Northwest Division. Dadurch konnte man den dritten Platz in der Western Conference ebenfalls perfekt machen.
    Dennoch spielte der Sport an diesem Tag nur eine nebensächliche Rolle. Gegen 2 Uhr morgens wurde der 22-jährige Rookie-Guard Julius Hodge auf offener Straße angeschossen. Er wurde dabei dreimal ins Bein getroffen.
    "Das ist einfach nur verrückt.", so Mannschaftskamerad Reggie Evans schockiert. Dennoch versucht man optimistisch zu bleiben: "Ich gehe davon aus, dass er in zwei bis drei Wochen wieder spielen kann.", erklärte Coach George Carl.

    Quelle: klick
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Basketball Denver Nuggets
  1. 98m WORLD RECORD Basketball Shot

    Death-Punk , 8. September 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    905
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    764
  3. [Video] Basketball-Depp

    ll.cool.leo , 20. November 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    520
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.106
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.056