Bassreflex Gehäuse verkleinern

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Ein rotes Auto, 3. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2011
    Hi,

    was passiert wenn ich ein Bassreflex Gehäuse mit 80L Volumen (Gehäuse selbst gebaut!) auf etwa 60L, oder 40L Volumen verkleiner, der Subwoofer aber der selbe bleibt? Der Subwoofer ist von Bose, weiß leider nicht die genaue Bezeichnung. Hat aber einen Durchmesser von 25cm falls das irgend wie hilft.

    Wird der Klang deutlich schlechter? Geht der Druck verloren? Möchte nicht unbedingt auf einen Subwoofer im Auto verzichten und extra nen kleineren Kaufen möchte ich auch nicht bzw. ist derzeit finanziell nicht drine, da meine Lautsprecher doch etwas über meinem eigentlichen Budget gelegen haben.

    Und bitte keine Vermutungen anstellen, sondern eher aus Erfahrung posten, dankööööö!

    OMG habe voll gepennt, bitte in den "Auto & Motorrad" Bereich moven, thx!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. August 2011
    AW: Bassreflex Gehäuse verkleinern

    Die Subwoofer sind auf ein bestimmtes Volumen abgestimmt und entfalten dabei den besten Klang.
    Hier steht schon die erste Frage im Raum. Ist deiner wirklich für 80l bestimmt oder hast du ihm einfach so viel gegeben ? Für mich hört es sich nämlich nach endlos überdimensioniert an aber kann mich auch täuschen.
    Ansonsten geht der natürlich auch in weniger und um ein paar Liter zu erzeugen kannst die Kisten innen mit Akustikschaummatten auskleiden. Erhöht das Volumen um ca 5%
    Bei BR wirst sowieso nur den Druck haben, Klang ist ja kaum brauchbar. Versuch daher aber nicht zu klein zu werden (über 40l)
     
  4. #3 4. August 2011
    AW: Bassreflex Gehäuse verkleinern

    Kollege hatte sich damals zwei Bose Subwoofer bei Ebay geschossen. Weiß jetzt nicht genau wo er es her hatte, aber er meinte das 80L wohl für diesen Subwoofer ideal wären. Jedenfalls haben wir dann ein 80L Gehäuse gebaut, welches dementsprechen groß ist. Jetzt will ich in meinem Kofferraum aber wieder mehr Platz (C180 W202, Limosine) und daher möchte ich einen kleineren Subwoofer. Abgesehen davon kommt nächste Woche noch eine 4 Kanal Endstufe + Kodensator mit hinzu, sodass ich wirklich mehr Platz benötige.

    Und wenn ich den Subwoofer halbieren würde (40L~), würde alles passen und es sieht dann nicht mehr so Prollomässig aus, von wegen "Hauptsache dicke Bassbox im Auto". Werde aber nachher mal schauen, ob ich den Subwoofer inkl. Infos noch irgend wo finde, vllt. sogar mit Infos zum Volumen.
     
  5. #4 4. August 2011
    AW: Bassreflex Gehäuse verkleinern

    Hier kannste deine optimale größe berechnen:
    Boxenrechner, Boxenberechnung, Geh

    alles was von der größe abweicht verschlechtert den druck/sound .
    wie stark hängt von sub und abweichung an.

    80 l kommt mir auch bissl groß vor^^
    mein 30cm sub hat ein 50l bassreflex gehäuse btw
     
  6. #5 4. August 2011
    AW: Bassreflex Gehäuse verkleinern

    Ja, das lässt mich jetzt gerade hoffen. Ansonsten muss ich den Sub auf gut Glück verkleinern, werde aber am Montag erst einmal mit dem Radio, sowie dem verlegen meiner Lautsprecherkabel etc beginnen, denn dafür habe ich seit gerade alles.

    Der Sub ist erst einmal nebensächlich, aber vllt. werde ich die Tage einfach mal die Säge schwingen.
     
  7. #6 5. August 2011
    AW: Bassreflex Gehäuse verkleinern

    moved to auto & motorrad
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bassreflex Gehäuse verkleinern
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.706
  2. PC-Gehäuse knackt

    DerFreak , 7. August 2016 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.171
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.433
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.126
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.446