Battelfield 2142 SPYWARE ??

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von hildedragon, 18. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Oktober 2006
    Battlefield 2142 - Spyware oder nur normale Werbung?

    Enthält Battlefield 2142 Spyware? Ein Podcast des amerikanischen Magzins Computer Gaming World hat im Internet einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. So ist auf einem der US-Version des Spiels beigepackten Zettel zu lesen, dass Battlefield 2142 Werbetechnologie von IGA enthalte. Diese Software sammelt die IP-Adressen und andere anonymisierte Informationen, um Werbung zu präsentieren und deren Erfolg zu messen. Gleichzeitig versichert EA auf diesem Zettel, dass diese Daten nicht personalisiert werden. Newsseiten wie Shacknews halten dieses Vorgehen für Spyware.

    Wenn EA allerdings wirklich nur unpersonalisierte Informationen für Statistiken sammelt, unterscheidet sich diese Ingame-Werbung nicht besonders von heutzutage üblicher Werbung auf Webseiten. Ob man also dynamische Werbung in Spielen akzeptiert, muss jeder für sich entscheiden. Xbox Live und Steam sammeln jedenfalls schon länger äußerst detaillierte Daten über ihre Benutzer.

    Übrigens: In der deutschen Verkaufsversion von Battlefield 2142 ist der angesprochene Zettel nicht enthalten.

    enn EA allerdings wirklich nur unpersonalisierte Informationen für Statistiken sammelt, unterscheidet sich diese Ingame-Werbung nicht besonders von heutzutage üblicher Werbung auf Webseiten. Ob man also dynamische Werbung in Spielen akzeptiert, muss jeder für sich entscheiden. Xbox Live und Steam sammeln jedenfalls schon länger äußerst detaillierte Daten über ihre Benutzer.

    QULELE : Battlefield 2142 - Spyware oder nur normale Werbung? - News - GameStar.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Oktober 2006
    AW: Battelfield 2142 SPYWARE ??

    Und hier die Stelluntgnahme


    Battlefield 2142
    18.10.2006, 13:02 Stellungnahme zum Spyware-Vorwurf

    Gestern haben wir in unseren News berichtet, dass die Werbefunktionen in Battlefield 2142 die Gemüter entzweien. Electronic Arts hat auf Anfrage von GameStar einige Punkte aufgeklärt: So werde das im Spiel enthaltene Reklameprogramm keine Dateien ansprechen, die nicht im direkten Zusammenhang mit Battlefield 2142 stehen. Dazu gehören auch persönliche Daten wie Cookies, Surfgewohnheiten oder Logindetails. Battlefield 2142

    Allerdings gibt Battlefield 2142 die IP-Adresse des Benutzers weiter. Damit versucht das Spiel herauszufinden, in welchem Land der Spieler sitzt. Es sollen nämlich je nach Land unterschiedliche Werbebotschaften verteilt werden. Zu anderen Zwecken solle die IP-Adresse nicht verwendet werden. Persönlicher wird es allerdings bei den Daten, die die Werbung selber betreffen. So zeichnet Battlefield 2142 die Lage der Werbung im Spiel auf und und ermittelt, wie lange der Spieler die Reklame betrachtet. Werbekunden können so hinterher erfahren, wie erfolgreich eine Kampagne war. Battlefield 2142

    Dass Battlefield 2142 Werbetechnologie von IGA enthält, war schon länger bekannt. Der Streit entzündete sich an einem Beipackzettel zum Spiel, der das Verhalten der Software in etwas unglücklichen Worten beschreibt. Den Wortlaut des Texts können Sie in unseren News nachlesen.


    Quelle : Battlefield 2142 - Spyware oder nur normale Werbung? - News - GameStar.de
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Battelfield 2142 SPYWARE
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    914
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.388
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    955
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    257
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    268