Bayern erlässt Handy-Verbot an Schulen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Flofl, 28. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. März 2006
    Bayern erlässt Handy-Verbot an Schulen

    Das bayerische Landeskabinett hat die Benutzung von Handys in Schulen verboten. Die Schüler dürfen ihre Mobiltelefone zwar weiter mitbringen, sie müssen künftig aber auch in den Pausen ausgeschaltet bleiben, sagte Kultusminister Siegfried Schneider am Dienstag in München. Diese Regelung komme dem Wunsch der Eltern entgegen, mit ihren Kindern vor und nach der Schule Kontakt aufnehmen zu können.

    Bayern reagiert mit dem Verbot auf mehrere Schul-Razzien, bei denen Dutzende Schüler-Handys mit extremen Gewalt- und p0rn-Bildern in Immenstadt und Augsburg gefunden wurden. "Die Schule ist nicht der Ort zum Telefonieren und schon gar nicht für die Verbreitung jugendgefährdender Machwerke", begründete Schneider das Verbot.

    CSU-Generalsekretär Markus Söder hatte zuvor ein generelles Handy-Verbot gefordert, damit nicht "Kinder Filme von Vergewaltigungen oder Misshandlungen wie Fußball-Bilder tauschen."

    Kritik aus der FDP
    Die Bildungspolitische Sprecherin der FDP Bayern, Renate Will, kritisierte das Verbot. Sie nannte es eine "Resignation der Schulpolitik".

    "Wenn ein gesellschaftliches Problem auftaucht, fällt der CSU-Staatsregierung scheinbar immer nur ein Verbot ein", heißt es in einer Pressemitteilung der Landes-FDP. Statt die Schulen zu eigenverantwortlicherem Handeln zu ermutigen und Schulsozialpädagogen einzuschalten, antworte das Kultusministerium mit "einfältigen Erlassen". Damit zeige die Landesregierung, dass sie der Bevölkerung nichts zutraue.

    (N24.de, Netzeitung)

    MfG
    Flofl
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. März 2006
    dieses Verbot bringt bei der Bekämpfung der Verbreitung dieser Videos etc. gar nichts, die Schüler werden den Tausch höchstens vor das Schulgelände oder in ihre Freizeit verlagern, ansonsten wird das aber wohl keine Auswirkungen haben.
     
  4. #3 29. März 2006
    Wird nicht viel bringen denke ich, im Gegenteil, im Schulgelände hätte man es noch einigermaßen kontrollieren können, aber draußen kann das keiner mehr...
     
  5. #4 29. März 2006
    Also an unserer Schule ist das anschalten von Handys/Audiogeräten schon
    seit Anbeginn verboten,aber an diese Hausregel hält sich kein
    Einziger von dem her bezweifle ich stark dass es etwas nützen wird.

    mfg tada
     
  6. #5 29. März 2006
    Bei unserer Schule bringt dieses Verbot rein gar nichts. ;) Bie uns hängt trotzdem jeder mit dem Handy in der Pause rum. Obwohl unser Dirketor jeden Tag durchsagen macht.

    Ich finde des ist schmarn weil man das Handy auch sinnvoll nutzen kann.
     
  7. #6 29. März 2006
    Bei uns genauso.
    Seit einem Monat dürfen wir keine Datenträger mehr öffentlich in der Schule zeigen.
    WAYNE!
    Also es werden trotzdem Daten ausgetauscht, Musik gehört etc.
    Bei uns hatt es wenig bis Nix gebracht, ich denke das dass dort genau so sein wird.
     
  8. #7 29. März 2006
    Dann darf man also das Schulbuch auch nicht öffentlich zeigen;) Wie weltfremd sind diese personen?
     
  9. #8 29. März 2006
    Hi,
    Ihr müsst aber auch mal aus der sichtweise der anderen denken:
    aus der der Politiker:
    Zu denen kommen ja am tag cirka 100 histerische mütter und beschweren sich wie dass sein kann das ihr sohn oder ihre tochter gewaltinhaltliche oder p0rngraphische videos oder photos auf dem handy hat und warum da nichts unternommen wird.

    und auch die lehrer:
    wenn das handy unter dem unterricht klingelt ist es weg naja klar aber trozdem stört es den unterricht.

    Auserdem sollte (auch ma eine kritik von mir) auch mal über das rauchverbot auch auserhalb des schulgeländes (vll 50m) gedacht werden. Denn jetzt wo es an schulen zu einem rauchverbot kommt gehen die schüler doch einfach nur 5 meter auserhalb des schulgeländes und rauchen da weiter also daran soltle auch ma gedacht werden.

    MFG
    shuttle
     
  10. #9 29. März 2006
    Ich finde dieses Verbot total schwachsinnig...

    erstens wird sich da sowieso niemand dran halten,
    zweitens werden diese Videos dann einfach nach der Schule ausgetauscht werden und
    drittens wird es (zumindest bei mir an der Schule) kaum einen Lehrer interessieren ob ich
    mit Handy in der Hand durchs Schulhaus gehe oder ich es im Unterricht auf lautlos habe (wenn es mal ausversehen nich lautlos ist und es mal klingelt sagen die Lehrer bei uns in der Regel auch nix...).
    Das hat bis jetzt kaum jemanden interessiert und das wird es auch weiterhin nicht.

    Einige meiner Lehrer haben sich sogar schon über die Überlegung des Handyverbotes an sich lustig gemacht, nun istes halt soweit gekommen... was solls :rolleyes:

    Unser Staat hat eben keine anderen Mittel, als Verbote zu erteilen, damit er aus dem Schneider ist,
    und wenigstens sagen kann er hätte was getan^^

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  11. #10 29. März 2006
    Das Verbot ist blödsinn!!

    Die Maßnahme ist völlig übertrieben!!
    Ich kann mir nicht vorstellen dass die Handys so gestört haben dass der unterricht darunter litt!
    Außerdem glaube ich dass sich nur wenige daran halten werden!!
    X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X(
     
  12. #11 29. März 2006
    jep find ich auch! bringen tut´s eh nichts da sollten se sich scho was anders einfallen lassen. Aber naja mal sehn wie sich das noch entwickelt.
     
  13. #12 29. März 2006
    mir hats heute auch wer in der schule erzählt aber trotzdem scheisst sich da eigentlich keiner drum ... was soll denn sowas?! Mein handy hab ich hauptsächlich dabei um zu telefonieren falls nötig oder halt um auf die uhr zu schaun wann endlich die stunde vorbei ist.
    Keiner von den lehrern hat irgendwelche strapatzen gemacht. Als ein lehrer gesagt hat ob er sich von jemandem ne uhr leihen kann da er frueher weg muss hat ihm einfach wer das handy vor an den Tisch gelegt und er hat auch nix gesagt!
    Das Argument damit solche Videos unterbinden zu koennen ist auch total schwachsinnig! Die glauben doch nicht im ERNST dass die leute sich nur während der schulzeit sehen !
    Und wenn schon sowas kann man doch auf seinem handy haben nen p0rn na und bin volljährig und darf sowas sehen.

    Das ganze zeigt echt ,wie die FDP auch sagt, die schwachsinnigen Aktionen von der Regierung um irgendwas zu unterbinden. Es ist genauso mit Drogen und Warez man kanns verbieten aber damit machen dann doch immer mehr leute. Die sollen mal in so ~3 Monaten nochmal solche Razzien machen mal sehn ob das Gesetz was gebracht hat......

    Ach ja ich Wohn in München ;)
     
  14. #13 29. März 2006
    also ich finde sowas mal total schwachsinnig, weil wenn was is auserhalb der schule also auf dem heimweg, wie soll man dann die polizei oder notarzt rufen`? wenn sonst keine hilfe in der nähe ist...
     
  15. #14 29. März 2006
    Richtig ..... die sollen das nur mal verbieten ...

    Das verbot bringt genau so viel wie das rauchen unter 16 ....

    Aber irgend etwas müssen sie machen ... auch wenn es nix bringt ...
     
  16. #15 29. März 2006
    man darf es ja dabei haben nur nicht angeschaltet. Is gerade für solche Fälle gedacht. Auch wenn dir in der Schule schlecht wird und du dich von deinen Eltern abholen lassen willst darfste es für sowas auch anmachen
     
  17. #16 29. März 2006
    Klar, aber dann hätten sie lieber weiter ihre stichproben machen sollen... die könnten ja auch die
    Streifenpolizisten dazu abstempeln, da auch drauf zu achten. Ich mein wenn sie schon Razzien machen
    können sie auch (wenn sie einen eh schon aus langeweile auf der Strasse anhalten)
    mal das Handy checken.
    Fände ich persönlich zwar nich gut abere dennoch viel effektiver...
    Es gibts sicher noch mehr Alternativen... mir fällt nur gerade nichts mehr ein :)

    GreetZ
     
  18. #17 29. März 2006
    hmm finde die entscheidung auch nicht gut.

    manchmal muss ich auch ein bisschen in der schule sms´sen
    wenn es mal was dringendes zwischen kumpels ist oder so

    hoffentlich nicht bald in RLP
    ;)
     
  19. #18 29. März 2006
    also bei uns hier an der schule ham wir nix von mitbekommen...Gab ned mal ne durchsage dazu oder so.
    Aber das mit den Gewaltvideos sollten eig. die Familien unter sich klären. Is ja ned das Problem der schule wenn die Kids solche Vids draufhaben. Selber schuld die Eltern wenn sie den Kindern Handys geben die Videos etc können, was man eig ned bracuht...

    mfg r90
     
  20. #19 29. März 2006
    dieses Verbot bringt sowieso nichts! Als ob die das Handy von jedem Schüler kontrolieren können...Vor kurzem war der Rektor meiner alten Schule sogar schon im Radio...Ich find die gesamte diskussion albern und überflüssig.
     
  21. #20 29. März 2006
    ich kann ja verstehen wenn man sag das handys wärend des unterrichts nicht benutzt werden dürfen aber in den pausen sollte es erlaubt bleiben.
     
  22. #21 29. März 2006
    Dann sollten sich diese Mütter mal fragen, was sie denn falsch gemacht haben! Aber, dass man das Handy ausschaltet ist doch selbstverständlich oder? macht man doch im "briefing" (yeah: vergesst deutsch, engl. ist angesagt;) ) auch. Ok, man kann es mal vergessen, aber sonst macht das doch keiner?
     
  23. #22 29. März 2006
    An Schulen irgendetwas verbieten bedeutet nur, dass dann alles außerhalb von Schulen abläuft. zB soll rauchen abgeschafft werden, aber jeder, der es nicht die paar stunden ohne fluppe aushält, wird halt das schulgelände verlassen um mal zu rauchen...ist halt so
     
  24. #23 29. März 2006
    joa, viel bringen wird es nicht... aber als ansatz schon richtig... man müsste halt härter durchgreifen... der heutigen jugend sind gesetze, sätze in nem ollen buch oder sonstwo und sie scheren sich nicht drum... ist leider so... aber man wird in deutschland ja eh kaum bestraft... es sei denn es geht um softwarepiraterie... aber da scheif ich jetzt vom thema ab ;-)
     
  25. #24 29. März 2006
    oO bei uns inna schule wa heute ne RTL reporterrin und hat so schülersprecher da drüber interviewed bestimmt warren die voll am schleimen und haben ein auf "find ich gut so" gemacht -.-

    b2t: naja das hilft bei der verbreitung dieser videos auch nichts von daher recht sinnlos
     
  26. #25 29. März 2006
    also ich muss sagen mir wär beides recht.... auch wenns verboten ist. um zu telen gibt es immer einen weg obgleich es verboten ist
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bayern erlässt Handy
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    345
  2. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    347
  3. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    537
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    271
  5. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.026
  • Annonce

  • Annonce