bearshare und co.

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von j-rush, 24. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. November 2006
    hallo jungs
    wollte euch nach ne programm fragen, mit dem ich mal eben n song usw. laden kann.
    sollte möglichst sicher sein.
    hatte bisher limewire,frostwire,bearshare.
    brauche sichereres prog.
    bitte um euro antworten und schreibt mir die progs auf mit denen ihr zieht!
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. November 2006
    AW: bearshare und co.

    hi
    also all diese Programme sind nicht wirklich sicher.
    lade nie bei denen hab die auch garnicht. und noch eins RR hat alles^^ ;)

    mfg Aggro West
     
  4. #3 24. November 2006
    AW: bearshare und co.

    keins der tools... tools sind blöd.. such dir seiten im netz (ka ob man die hier nennen darf) und dann leech die files mit antileech oder leechEx oder direkt via FTP ;)

    gibt genug seiten ;)
     
  5. #4 25. November 2006
  6. #5 25. November 2006
    AW: bearshare und co.

    Ich rate dir auch nicht von Bearshare, Limwire ect. zu laden.

    Diese sind einfach zu unsicher.

    Da kannst gleich zur Polizei rennen und sagen was du leechst^^

    (So extrem ists nicht, aber da erwischt es oft jemanden. Mein Kumpel hats z.B schon erwischt^^)

    mfg
     
  7. #6 25. November 2006
    AW: bearshare und co.

    Lass am besten die Finger von BearShere etc. da die meisten von denen schon überwacht sind deswegen.

    Am besten alles über private server machen ;).

    Es sei denn bald kommt ein neues TOol raus, denn neue sachen funktionieren immer ne zeit lang.
     
  8. #7 25. November 2006
    AW: bearshare und co.

    Oder du suchts einfach bei RR bei den News nach deinem Song oder ner Seite, wo's Musik gibt. Wie z.B. oben schon genannt www.3.dl.am.

    MFG
    KURTICOBAINI
     
  9. #8 25. November 2006
    AW: bearshare und co.

    Bittorrent ist garnicht so schlecht!! Aber wenn du einfach sicher bleiben willst würde ich mir lieber eine page suchen!! Ich lade zb. auf einer Russian page. da gibts alles was ich brauche!! musst dir halt ein bissi mühe geben beim suchen, weil die pages werden dir halt nicht in die hände fallen. Aber hier auf dem Board ist doch auch ok mit der music!!
     
  10. #9 26. November 2006
    AW: bearshare und co.


    Torrent ist der gleiche :poop:it wie P2P...

    Kollege wurde auch dran gekriegt... Dauerhafte Überwachung der Leitung hatte dies zur Folge!

    Gruß,
    saNz
     
  11. #10 26. November 2006
    AW: bearshare und co.

    was ist mit emule. ist das ok? hab zur zeit auch bearshare. was passiert eigentlich wenn man beim saugen(net beim bieten) erwischt wird?ich lass nämlih meine files net zu.
     
  12. #11 26. November 2006
    AW: bearshare und co.

    wenn man erwischt wird, wohl gleich ne hausdurchsuchung, sonst hätte man ja die möglichkeit die sachen verschwinden zu lassen...
     
  13. #12 26. November 2006
    AW: bearshare und co.

    dann kommt die grüne scharr zu dir nimmt deinen pc mit und alles nicht auf legalem wege erworbene bzw. gesetzteswidrige bringt dir anzeigen und wenn du nicht zahlst wird dein pc versteigert und dass geld kommt den geschädigten zugute oder der staat sackt es ein
     
  14. #13 26. November 2006
    AW: bearshare und co.

    wieso benutzt du nicht ALLOFMP3. Digital music. ?
    da kannst du auch alle saugen und umsonst ins mp3 format kodieren :)
     
  15. #14 26. November 2006
    AW: bearshare und co.

    die gefahr beim p2p

    von spotting

    es gibt 2 gefährliche dinge, die es beim saugen über p2p zu beachten gibt.

    1. sind die dateien die ich lade auch die dateien, die ich haben will und haben diese dateien nicht vlt einen kleinen zusatz?

    bei p2p muss man sich darauf verlassen, was die gemeinheit denkt. und dass die gemeinheit nur "gute" dateien weitergibt. da aber die gemeinheit nicht genug wissen hat, um zwischen guten und bösen dateien zu unterscheiden bleibt einem nur die möglichkeit sich selber davor zu schützen. alles mit mindestens einem on demand virenscanner manuell scannen, bevor man es ausführt und nicht als administrator arbeiten.
    wenn eine geladene exe auf adminrechte besteht, ist sie sehr wahrschenlich böse.

    2. der datentransfer über p2p ist anders als über http oder ftp
    es fällt einem betreiber sofort auf, wenn jmd 90% seines traffics über p2p programme nutzt.
    wenn sie dann einen verdacht haben, können sie den traffic auch einmal etwas genauer untersuchen.

    __

    es gibt noch eine dritte gefahr, die durch viele der p2p zugangsprogramme entsteht.
    limewire, bearshare und viele weitere haben selbst ein kleines anhängsel im programmcode dass sowohl die geladenen dateien und auch weitergegebene dateien indiziert, als auch surfverhalten und arbeitsverhalten am pc ausspioniert.

    __

    gegen die erste gefahr kann man sich kaum schützen, auch beim laden in einem forum
    hier hingegen hat man (wenn auch einen anonymen) gegenüber, der sich für die von ihm geladenen dateien verbürgt. ein zwar nur kleiner schutz.

    gegen die zweite gefahr hat man keine möglichkeit sich zu schützen.

    gegen die dritte kann man sich schützen, indem man die richtigen programme nutzt (frostwire z.B.)

    mfg spotting
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - bearshare
  1. Erfahrungen mit Bearshare

    Znow , 30. Oktober 2011 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.322
  2. Bearshare legal aber wie ?

    native~deen , 27. Januar 2009 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    975
  3. Antworten:
    47
    Aufrufe:
    3.020
  4. Bearshare update

    axelso1337 , 17. Februar 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    489
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    299