Beats machen

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von -*| shade |*-, 15. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2007
    Hey ich wollt mal fragen ob ihr wisst wie man so beats machen kann und ob das sehr aufwendig ist..
    und welche programme und so man brauch.. !
    danke schonma im vorraus.. =) !
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. August 2007
    AW: Beats machen

    Hmm.... relativ einfach und und auch qualitativ hochwertig erreicht man was mit Magix Musix Maker.
    Du hast vorgegeben Vocals und Beats, kannst aber natürlich auch selber Beats erstellen, egal ob HiHat, Bass´n Drum, Synth, Vocals (per Mic) usw.

    Auch abmischen kann man damit recht gut, ebenso wie Effekte, Pitch´n Time, Echo usw.

    Test es einfach mal, ist wirklich easy und dennoch gut.
     
  4. #3 15. August 2007
    AW: Beats machen

    Naja, also den MMM würd ich als programm für pc einsteiger denen evtl. schon ein programm zu installieren zu hoch ist empfehlen.

    ich würde empfehlen mal ableton Live 6 drauf zu packen, mit dem lässt sich wirklich qualitative mukke machen. das teil unterstüzt auch vst(i) & dx(i) plugins, um letztendlich auch mit midi zu atrbeiten. bringt aber auch n gutes bundle mit falls man noch keine plugins hat.

    hier kannst mal nachlesen<

    heir kannst die demo downloaden

    sorry kanns nich uppen, hab kein zugriff aufs ganze portal :(
     
  5. #4 15. August 2007
    AW: Beats machen

    Ich glaube du hast noch nie was mit Magix Musik Maker gemacht. VST(i) & DX werden ebenfalls unterstützt, und das Prog ist einfacher und ich denke auch qualitativ besser als Ableton Live! ;)

    Richtig professionell wird es dann erst mit Cubase, Logic... oder meinem geliebten Digidesign ProTools HD mit meinem HD2 System :)
     
  6. #5 15. August 2007
    AW: Beats machen

    Also für den Einstieg ist Fruity Loops am besten geeignet. Benutze ich auch gerade, aber in der demoversion kann man leider nicht abspeichern was sehr schade ist. ansonsten ist das proggi sehr empfehlenswert !
     
  7. #6 15. August 2007
    AW: Beats machen

    jo Fruity Loops, und cooledit für die samples damit biste eigentlich gut dabei ;)
    klar wirst du nicht am ersten tag den dicken beat basteln aba dat dauernt eben, und fang bitte garnicht erst an mit den kinderprogrammen wie MMM ... da kannste die auch vor die ps1 setzten und musiccreator 97 "spielen" ;)
     
  8. #7 15. August 2007
    AW: Beats machen

    naja MMM ist schon länger her, wenns inzwischen sogar plugins nimmt is ja nett, zu cubase oder protools braucht man nichts sagen is ehh klar, nehm ich ja auch, nur für den anfang doch recht komplexx
     
  9. #8 15. August 2007
    AW: Beats machen

    Wenn Du nur einmal im Jahr nen Loop machen willst, reicht auch der Kinderkram MMM. Falls Du aber vorhast, Dich länger mit Musik zu beschäftigen, arbeite Dich mit kleinen Projekten in Cubase oder Fruity Loops ein. Denn ziemlich schnell wirst Du an die Grenzen von MMM stoßen und Dich dann ärgern, daß Du alles nochmal machen mußt in nem neuen Proggi. Und meist kommt das erst kurz vor Terminende. Also lieber gleich richtig, dafür schwer als zweimal und davon einmal weggeworfen.
     
  10. #9 15. August 2007
    AW: Beats machen

    willst du wirklich den beat selbst machen, oder einfach tracks erstellen.
    falls zweiteres der fall ist, dann wäre musicmaker oder dance ejay super zum einsteigen.
    fruityloops wäre schon was für fortgeschrittene, da man sich schon gut einarbeiten muss (eigene erfahrung).
    ich denke die genannten softwares sollten erstmal reichen. falls du noch was professionelleres haben willst, kannsts ja einfach hier schreiben
     
  11. #10 15. August 2007
    AW: Beats machen

    ....
     
  12. #11 15. August 2007
    AW: Beats machen

    Naja... ich hab mich auch mal an n paar Beats versucht, und hab da mit dem Programm "Reason" von Propellerheads auseinandergesetzt.

    Is zwar n bisschen Arbeit sich da rein zu finden, aber ich denke bei jedem einigermaßen anspruchsvollen Sample/Beats-Proggi braucht man n bisschen Einarbeitungszeit.

    Hoffe ich konnte noch was beitragen.

    MfG
    the.island.guy
     
  13. #12 13. Januar 2008
    AW: Beats machen

    ich würd reason empfehlen.
    meiner meinung nach eins der besten programme um beats zu machen, da das programm gut strukturiert und übersichtlich aufgebaut ist.
    zudem ist man nicht so auf die loops angewiesen, sondern kann seine beats komplett selber kreieren

    greetz

    der ansch
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Beats machen
  1. beats machen

    nanoton , 24. Januar 2012 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    797
  2. Beats machen womit ?

    Atze Fikka , 8. April 2009 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.064
  3. eigene beats machen

    Hacktor , 15. Mai 2008 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    769
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    277
  5. Programm zum Beats machen

    rafael007 , 21. März 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    401